Wechsel von Tesla Model 3 auf ID 3

  • Danke für die ausführliche Rückmeldung.


    Vom Servicegedanken ist VW aber auch nicht Weltmeister. Die (Nicht)kommunikation des VW-Supports seit 03/21 war zwar zuckersüß freundlich, aber immer völlig unverbindlich. Eher nagelt man einen Pfannkuchen an die Wand, als hier eine halbwegs belastbare Aussage als "wir freuen uns, dass Sie einen ID gekauft haben ... es tut uns leid, dass Sie momentan mit dem Fahrzeug unzufrieden sind ... wir arbeiten (angeblich) mit Hochdruck an einer Lösung ..."

    Und dann v.a. das Werbeversprechen zu fortlaufenden OTA-Updates u. neuen Funktionen, welche nie vollständig gehalten wurden u. werden:

    Neue Funktionen und mehr Komfort: Volkswagen startet Over-the-Air Updates für die ID. Familie
    Volkswagen geht den nächsten großen Schritt auf dem Weg zum softwareorientierten Mobilitätsanbieter: Ab diesem Sommer wird die Marke regelmäßig…
    www.volkswagen-newsroom.com

    Für mich fast schon ein neues kleines Dieselgate.


    Ersatzteilversorgung: hab ich im Forum bezüglich Nichtverfügbarkeit für den ID auch schon unschöne Sachen gelesen.

    Aus eigener Erfahrung musste für 3.0.5 (Robustheitsupdate) ein Antennenmodul getauscht werden, wobei die Lieferzeit unbekannt war. Bei einem vorherigen Leidensgenossen dauerte es über 6 Wochen, ich hatte "Glück", es war nur eine Woche Polo fahren, bis das Ersatzteil da war. Ob es überhaupt auf Weisung von VW hätte getauscht werden müssen oder das Problem ein softwareseitiges lösbares war, weiß ich nicht.


    Hinsichtlich Fertigungsqualität soll es seit ca. 2 Jahren auch zu Verschlechterungen bei VW kommen, wenn ich das aus dem Forum beim querlesen mitbekam. Und hier rede ich nicht nur von abstehenden Lichtleisten etc.

    Bei der Antriebsachse soll es auch mal wieder Probleme geben.

    Die Fensterheber zu bedienen ist Glückssache, auf einmal gehen die hinteren rauf u. runter, obwohl die vorderen angewählt wurden. Fehlbedienung ist auszuschließen, da ich auch zuerst dachte, versehentlich die hinteren angesteuert zu haben.

    Einen Bug, der schon beim Golf5 bestand u. einem noch älteren Audi, dass die Fensterheber hoch u. dann selbständig wieder runterfahren (ohne dass ein Hindernis wie ein Finger gegeben war), hat VW bis heute nicht zuverlässig abstellen können.


    Im ADAC-Test zum ID stand damals, wenn ich mich recht entsinne: "lieblos vernähte Sitze", auf der Innenseite der Frontklappe zu wenig lackiert ...


    Fazit: VW nähert sich hinsichtlich Fahrzeugqualität vom Niveau tendenziell Tesla an. Bei der Software hingegen nicht.

  • Hier hat jemand gefragt, der von einem Model 3 auf einen ID.3 umsteigen möchte.

    Also mal alles auf Anfang und meine persönliche Sicht auf die Dinge.


    Worauf wirst Du mit einem ID.3 verzichten müssen?


    Leistung, Power, Druck: Die Souveränität im Antrieb eines M3 Longrange hat der ID.3 nicht im Ansatz. Im Vergleich zu einem durchschnittlichen Verbrenner ganz akzeptabler Antritt - ja, OK. Aber der Tesla ist ne andere Liga.

    Frunk: Der ist beim öffentlichen Laden oder für Kleinkram schon ganz nett und bei der Fahrt in den Urlaub im Zweifel auch.

    Zuverlässiges, flottes Infotainment und Integration über die App: Wurde hier ja auch schon intensiv diskutiert. Im Vergleich zum Tesla ist der ID einfach noch nicht so weit. Hier fehlt es gehörig.

    Sportliches Fahrwerks- und Fahrzeug-Konzept: Selbst mit DCC im ID - wie ein Model 3 einlenkt, dich ins Fahrgeschehen integriert (Sitz- und Lenkradposition), da ist der ID im Vergleich eher konservativ.

    Und nicht zuletzt: Reichweite, zumal mit dem 58 kWh Akku. Beim ID größere Spreizung zwischen Sommer- und Winter-Reichweite, egal ob mit WP oder ohne. Und schlechtere Effizienz bei höheren Geschwindigkeiten durch eine schlechtere Aerodynamik im Vergleich zum Model 3.


    Worüber wirst Du Dich freuen?


    Fahrwerks-Komfort! Die ganzen schlechten Straßen - sie sind gar nicht so schlimm! Und mit DCC noch weniger! Hier ist der ID um Welten besser!

    Kofferraum-Variabilität: Die Fahrt zum Wertstoffhof oder zum IKEA, mit der großen Heckklappe schluckt der ID.3 einiges weg.

    Geringere Kosten: Versicherung ist deutlich günstiger ebenso Reifen/Winterreifen, z.B. Auch, wenn der ID noch ein Serviceintervall hat, das bleibt in der Regel alles im Rahmen.

    Je nach Ausstattung: Ein Head-Up Display gibts beim Tesla weder für Geld und gute Worte, und das ist schon geil. Du hast zwar ohnehin das kleine Display hinter dem Lenkrad. Insgesamt hat das Infotainment weniger Ablenkungspotential und ist fahr-orientierter.

    Und: Bei den meisten Superchargern kannst Du trotzdem weiterhin laden ;) Und dass Du den Ladedeckel manuell öffnen und schließen darfst, schult Dein Aufmerksamkeitsvermögen.

    ID.4 Pro Performance

    Info+ Assi+ (WD4) Sport+ Int+ Komf+ AHK WP 19‘

    Best. Okt 21

    Auslieferung Nov 22

    Software 3.2

    MJ 23

  • Veto: Scheibenwischer und Fensterheber konnte VW auch immer sehr gut. Und nun, im ID., eine absolute Vollkatastrophe.

    Kann ich so aus meiner Erfahrung nicht bestätigten und sollte man jetzt auch nicht verallgemeinern.


    Habe einen ID.3 1st - d.h. ein Fahrzeug der ganz frühen Serie und mit den Fensterhebern hatte ich da noch nie Probleme.


    Meine originalen Scheibenwischer sind auch nach drei Jahren und ~30Tkm noch in Ordnung und haben nie geschmiert.

    VW ID.3 1st Max (seit 09/2020) mit SW 2.4

  • Kann ich so aus meiner Erfahrung nicht bestätigten und sollte man jetzt auch nicht verallgemeinern.


    Habe einen ID.3 1st - d.h. ein Fahrzeug der ganz frühen Serie und mit den Fensterhebern hatte ich da noch nie Probleme.


    Meine originalen Scheibenwischer sind auch nach drei Jahren und ~30Tkm noch in Ordnung und haben nie geschmiert.

    Ebenfalls seit gut drei Jahren keinerlei Probleme. Vielleicht hatte VW anfangs bessere Scheibenwischergummis verbaut und hat dann billigere genommen?

    ID.3 Family mit Wärmepumpe, Winterräder 18" Stahlfelgen, Software 0564. Ab 19.2.2021 Version 0783. Ab 11.3.2021 Version 0792. Ab 12.8.2022 Version 912 (2.4). April 2023 in der Werkstatt auf 3.0. Ab 17.8.2023 Software 3.2 über Werkstatt.

    ID Charger Connect.

  • Kann ich so aus meiner Erfahrung nicht bestätigten und sollte man jetzt auch nicht verallgemeinern.


    Habe einen ID.3 1st - d.h. ein Fahrzeug der ganz frühen Serie und mit den Fensterhebern hatte ich da noch nie Probleme.


    Meine originalen Scheibenwischer sind auch nach drei Jahren und ~30Tkm noch in Ordnung und haben nie geschmiert.

    Ich stelle bei mir kein durchgehendes Rubbeln fest. Es rubbelt nur in der ersten Sekunde wenn er losläuft, vor allem im Intervallbetrieb. Bei gleichmäßigem Regen gibt er eigentlich Ruhe und schmiert auch nicht mehr so, seit die Scheibenwaschdüsen steiler justiert wurden. Der geringe Druck der Pumpe fällt jetzt nicht mehr so ins Gewicht und das Waschwasser landet eher in der Mitte der Scheibe.

    Das war vorher schon ärgerlich und mit ein Grund für die Schlieren.

    ID4 GTX bestellt 01/22

    ab 08/22 bestätigter Liefertermin 06 - 13.10.22

    ausgeliefert an Händler am 11.10.2022

    Abholung und Zulassung am 18.10.22

  • Definitiv ! Wir haben letzte Woche einen First nach drei Jahren mit 70 000 km abgegeben zwecks Leasingende. Erste Scheibenwischer. Alle anderen aus diesem Jahr sind dahingehend eine Katastrophe, betrifft im übrigen auch die eUps und Golfs aus diesem Jahr in unserem Fuhrpark.

  • Ich fahre keine 1st sondern einen Wagen der im Februar 21 vom Band gelaufen ist. Erste Scheibenwischer nach 38000km noch wie neu, wischen allerdings besser als am Anfang da die Scheibe sauberer ist. Eine gründliche Reinigung mit einem Putzstein hilft nachhaltig. Kein Witz.

    ID.3 pro "Nackter Hirsch" 107kW ,Softwarestand 3.2 , AHK und Rückfahrkamera nachgerüstet.

    go.eCharger V4 mit openWB-Standalone für PV Überschussladung

  • Ich kann das bei meinem ID nach 4 Monaten noch nicht abschließend beurteilen. Aber sicher ist jedem bewusst, dass alle "Dinge" immer wieder "optimiert" werden. Meine Wischer am E-UP und am Tesla haben mindestens 6 Jahre zufriedenstellend ihren Dienst versehen. Aber mir geht einfach die Zeit aus, weil ich meinen Kuchen und mein Brot immer selbst backe, weil das alles so "optimiert" wurde.

    Die Küche die vor 27 Jahren in eine Wohnung eingebaut wurde ist - bis auf den Herd- heute noch in Gebrauch, in unserer neueren Wohnung haben wir in 15 Jahren Herd, Spülmaschine und Kühl-/Gefrierkombination bereits erneuert. War sicher alles "optimiert"!

  • Also mal alles auf Anfang und meine persönliche Sicht auf die Dinge.


    Worauf wirst Du mit einem ID.3 verzichten müssen?


    Leistung, Power, Druck: Die Souveränität im Antrieb eines M3 Longrange hat der ID.3 nicht im Ansatz. Im Vergleich zu einem durchschnittlichen Verbrenner ganz akzeptabler Antritt - ja, OK. Aber der Tesla ist ne andere Liga.....

    Danke die war die Zusammenfassung was nochmal sehr hilfreich.

    Ich werde ihn mal ein paar Tage mieten und mir das Ansehen, bin mal gespannt. Die Leistung ist Natürlich nicht vergleichbar aber ich muss sagen das ich die beim Model 3 nicht so oft Abrufe, am Anfang ständig aber mittlerweile nur noch Selten und den Frunk nutze ich auch nur für Kleinkram ist auch nicht so relevant.

    2 Fragen hab ich noch:


    Die Tesla App habe ich für 2 Dinge genutzt, Vorklimatisieren und Navi Ziel über Google Maps ans Auto Senden, ist das mit dem ID ohne weiteres möglich ?


    Hat jemand von euch Erfahrung mit der Installation einer Wallbox in einem Mehrparteienhaus, sind 6 Parteien, ich habe einen Stellplatz direkt vor dem Haus, momentan nutze ich zum Laden ab und zu ein Kabel vom Waschkeller zum Auto. Habt ihr eine Idee inwieweit hier eine Wallbox realistisch ist und was sowas kostet?

  • Die Tesla App habe ich für 2 Dinge genutzt, Vorklimatisieren und Navi Ziel über Google Maps ans Auto Senden, ist das mit dem ID ohne weiteres möglich ?

    Jap. Geht (unterdessen) beides. Das Vorklimatisieren läuft aber immer nur 30 Minuten, vermutlich falls versehentlich aktiviert oder vergessen etc. Was es diesbezüglich also nicht gibt ist dieser Dog-Mode (oder wie das heißt).

    ID.3 ProS (4-Sitzer) - 2023 | Design | Assistenz+ | Komfort | Infotainment+ | Interieur Style+ | WP |🚗 1. April 2023

  • Gut das du den Dog Mode erwähnst den nutze ich im Sommer tatsächlich auch oft. Also kann ich beim ID3 die Klima nicht einfach weiterlaufen lassen ?

    Das müsstest du dann manuell machen. Wenn man die Klimatisierung startet, dann zählt das Auto 30 Minuten runter. Danach deaktiviert sich die Klimatisierung wieder. Du kannst aber jeder Zeit die Klimatisierung stoppen und neu starten, dann geht es wieder von vorn los oder nach einfach 30 Minuten wieder starten.

    ID.3 ProS (4-Sitzer) - 2023 | Design | Assistenz+ | Komfort | Infotainment+ | Interieur Style+ | WP |🚗 1. April 2023

  • Die Tesla App habe ich für 2 Dinge genutzt, Vorklimatisieren und Navi Ziel über Google Maps ans Auto Senden, ist das mit dem ID ohne weiteres möglich ?


    Hat jemand von euch Erfahrung mit der Installation einer Wallbox in einem Mehrparteienhaus, sind 6 Parteien, ich habe einen Stellplatz direkt vor dem Haus, momentan nutze ich zum Laden ab und zu ein Kabel vom Waschkeller zum Auto. Habt ihr eine Idee inwieweit hier eine Wallbox realistisch ist und was sowas kostet?

    Ja, diese Funktionen hat die Volkswagen App aber wovon Du dich leider verabschieden musst ist die Stabilität mit der die Funktionen zur Verfügung stehen. Schaue einfach mal hier in den App Thread ( WeConnect ID.APP - DISKUSSIONEN - FRAGEN - PROBLEME ) - Ausfälle und Störungen sind die Regel.


    Bzgl. Wallbox im Mehrparteien-Mietshaus - ja habe ich gemacht. Habe einen GoE Charger in die Mietsgarage legen lassen aber der Charger ist auch Outdoor geeignet - also von daher egal. Kosten waren knapp 900 € inkl. Charger, Kabel verlegen (knapp 15 M) und Anschluss/Meldunh durch Elektriker).

  • Die Tesla App habe ich für 2 Dinge genutzt, Vorklimatisieren und Navi Ziel über Google Maps ans Auto Senden, ist das mit dem ID ohne weiteres möglich ?

    Senden von Zielen direkt über Google geht beim ID nicht. Wie das bei Tesla funktioniert, weiß ich tatsächlich gar nicht im Detail. Bei BMW springst Du von Google in die BMW-App und kannst dann direkt das Ziel ans Auto schicken.


    Beim ID musst Du es immer direkt aus der Volkswagen App machen, das ist aber völlig OK. Und eine der wenigen wirklich zuverlässigen Funktionen meiner Erfahrung nach 😉

    ID.4 Pro Performance

    Info+ Assi+ (WD4) Sport+ Int+ Komf+ AHK WP 19‘

    Best. Okt 21

    Auslieferung Nov 22

    Software 3.2

    MJ 23

  • Hat jemand von euch Erfahrung mit der Installation einer Wallbox in einem Mehrparteienhaus, sind 6 Parteien, ich habe einen Stellplatz direkt vor dem Haus, momentan nutze ich zum Laden ab und zu ein Kabel vom Waschkeller zum Auto. Habt ihr eine Idee inwieweit hier eine Wallbox realistisch ist und was sowas kostet?


    Bist du Mieter oder Eigentümer? Wie weit ist der Sicherungskasten entfernt und durch wieviele Wände müsste die Leitung?

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!