Akku schonen

  • Hallo,


    meinen ID3 hab ich nun gut 4 Wochen und bin voll zufrieden, wirklich ein sehr schönes Auto geworden, bin stolz drauf.

    Allerdings werde ich das Auto nicht jeden Tag benötigen, im Gegenteil, eher 2-3 Mal die Woche.

    Gibt es Tipps, wie ich dennoch die Haltbarkeit des Akkus/der Batterie möglichst pflegen kann, bei diesen geringen Gebrauch ?

    Möglichst zwischen 50 und 80 % Ladezustand halten und in der Garage parken ist klar. Sonst noch Tipps ?


    Robin

  • Ich glaube noch lieber AC laden, weniger DC, oder?

    Diese Aussage stimmt inhaltlich. Aber nicht weil DC schlecht für den Akku ist. Der Wandler im BEV wandelt AC ja auch in DC zum Laden. Ist ja auch eine DC-Batterie (was sonst?). :/

    Der Unterschied liegt, so vemute ich, in den Ladeströmen. Bei vorgewärmter Batterie mit 10% soc jagst du ordentliche Ströme in die Zellen. Das ist ok für die Langstrecke ab und zu.... wenn du aber neben dem Ionity wohnst solltest du nicht ständig von 10% auf 100% mit hohen Strömen (am Anfang) laden. Vermutlich wird das Batteriemanagement die Zellen auf den letrzten 10% auch ordentlich stressen.

    Ich habe das Glück neben einem Tripplecharger zu wohnen. Da ich aber meist nur von 70 auf 80-90% lade (hoffe) ich den Batteriestress in Grenzen zu halten. Meist lade ich an dem DC-Lader nur mit 30kW. So kommt bei mir ein recht hoher DC-Anteil zustande. Das ist für mich schnell genug und ich denke schonend für die Batterie.

    55.png

    ID.3 Pro Performance - first edition - seit 3.11.20 - Laternenparker

    Hardware: H20

    Software: 0792 - (2.1) :) endlich fehlerfrei :)

    ABT Hardware: H40

    ABT Software: 3078

    Navi: 21.2

  • das habe ich auch vor, wenn endlich im April meine Wallbox kommt. Dann wird die auf PV-Betrieb und Überschußladen eingestellt, dann kommt immer wieder Saft drauf, ohne gleich mit voller Wucht

    Hallo robin,


    was hast Du denn für eine WB bestellt? (wg. Überschussladen)

    Irgendwie gefällt es mir keine Atomkraftwerke zu haben, den Strom auf dem eigenen Dach zu produzieren und keine fossilen Brennstoffe mehr zu benutzen

    ID.3 PRO PERFORMANCE MAX


    Ich würde mich freuen, wenn Ihr meinen Tronity Empfehlungslink benutzt: https://app.tronity.io/signup/H48v9EzM_

  • Wenn in den Tesla-Foren von ausgelesenen Batteriestatus berichtet wird ist immer vom Anteil AC / DC (^^) beim Laden die Rede. Die Stromstärke beim Laden scheint für den State of Health beim Akku keine Rolle zu spielen bzw. der Strom wird nicht protokolliert.

    Wenn das Auslesen bei unserem ID auch möglich wird, kann es sein das bei einem erhöhten DC-Anteil der Wiederverkaufswert sinkt.

    Gruß

    Henning


    Prebooker mit ZV

    ID.3 1st Max, Version 2.1 (0792), Mondstein-Grau

    Leasing seit 18.09.2020

  • Wenn das Auslesen bei unserem ID auch möglich wird

    ist möglich. Siehe z.B. meine Grafik oben.

    kann es sein das bei einem erhöhten DC-Anteil der Wiederverkaufswert sinkt.

    Sehr hypothetisch. Was soll den an einem hohen DC-Anteil schlecht sein? Der Wandler im BEV wandelt AC ja auch in DC zum Laden. Ist ja auch eine DC-Batterie (was sonst?). Es sind die Batterie-Ströme, nicht die Spannungsart am Stecker. Bei DC, vorgewärmter Batterie und 10% soc sind höhere Ströme möglich als bei AC.

    ID.3 Pro Performance - first edition - seit 3.11.20 - Laternenparker

    Hardware: H20

    Software: 0792 - (2.1) :) endlich fehlerfrei :)

    ABT Hardware: H40

    ABT Software: 3078

    Navi: 21.2

  • Hallo robin,


    was hast Du denn für eine WB bestellt? (wg. Überschussladen)

    Moin,

    eine Wallbox Option für PV Überschussladen wäre die Zappi Wallbox von myenergi.

    Lädt ab 1,4kw einphasig, kann aber auch dreiphasig 11kw oder 22kw.

    Gruß aus dem hohen Norden, FarNorth-NF

    VW ID.3 1st, Line 1, Makena-Türkis, Software 792 (2.1), Zulassung 10/2020

    PV Anlage: LG Home 6,4 kwp (jeweils 3,2 kwp Ost- und Westseite) mit 6,4 kw Speicher

    Zappi Wallbox 22kw mit HUB und HARVI zum PV Überschussladen in der Garage installiert


  • Das Video ist nicht schlecht.

    Bestellt am 26.02.2021

    "orderDate":"2021-03-22"

    Auftragsbestätigung 23.03.2021

    "deliveryDate":" 2021-08-03"

    ID.3 Pro Performance Business

    "Juppeidi"

    Gletscherweiß metallic

    Andoya 7,5 J x 19

    Anschlussgarantie 3 J. 100k km

  • Man sollte schon den Akku arbeiten lassen. Also schön von 20%-80% laden. Meine Laptopakkus sind immer am schnellsten dahin, weil der meistens am Strom hängt. Man kann den Akku auch auf 100% laden, wenn er denn dann auch arbeiten darf.

    Seit ich bei meinen Handys darauf achte, halten die Akkus auch sehr lange ohne nachzulassen.

    --==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==--

    ID.3 Pro Performance 1st Plus 20er Jahrgang #3083 made in Zwickau SW 0783

    --==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==--

  • Der Hardy ruft aber echt kräftige Preis auf.

    --==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==--

    ID.3 Pro Performance 1st Plus 20er Jahrgang #3083 made in Zwickau SW 0783

    --==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==--

  • sollte bei einem id3 der Akku, wie bei Tesla, vierteljährlich ausbalanciert werden?

    wenn ja, wie gehe ich vor?

  • sollte bei einem id3 der Akku, wie bei Tesla, vierteljährlich ausbalanciert werden?

    wenn ja, wie gehe ich vor?

    Davon habe ich noch nie etwas gehört. Meines Wissens steht dazu auch nichts im Handbuch, in dem ich die entsprechenden Seiten durchgelesen habe; das hätte mir auffallen müssen.

    ID.3 Family mit Wärmepumpe, Winterräder 18" Stahlfelgen, Software 0564. Ab 19.2.2021 Version 0783. Ab 11.3.2021 Version 0792.

    ID Charger Connect.

  • Hallo.


    durch die jahrelange Erfahrung unserer Tesla-Gemeinde wissen wir, dass die extremen Lade- und Entladeorgien sich für den Akku tödlich auswirken. Schnelles DC Laden ist das eine, aber viel schlimmer sind kickdowns im kalten Zustand sowie Vollgasfahrten auf Autobahnen, die den Akku mehr Stressen. Nun fehlen bei Vw natürlich Langzeiterfahrungen. Diese sollten aber meiner Meinung nach besser ausfallen als bei Tesla, da das Batterie Management zur Zeit auf Langlebigkeit ausgelegt ist. Sprich schnelle Reduzierung der DC Ladeleistung bzw. elek. abgeriegelter V-Max. Da die Akkus aber von der Kapazität und Aufbau sich der des Tesla’s ähneln, kann man diese Erfahrungswerte durchaus anwenden, schaden wird’s nicht. Ich persönlich lade so langsam es geht über schuko und nehme den Ladeverlust in Kauf.