Beiträge von ClimbPeng

    Lieber WallE,


    alles Gute zu deinem Jahrestag!


    Heute vor einem Jahr haben wir dich adoptiert. Wie schnell die Zeit vergangen ist …


    Die erste Zeit mit dir war schon ziemlich aufregend. Hin und wieder bis du in deiner frühen Jugend doch sehr zickig gewesen. Immer wieder hast du dich mit irgendwelchen Wehwehchen in der Anzeige gemeldet. Hat man dich eine Weile in Ruhe gelassen war plötzlich wieder alles gut. Manchmal haben wir dich deshalb schon für einen Hypochonder gehalten.


    Einmal haben wir uns doch ernsthafte Sorgen gemacht als du über Nacht deine 12V Batterie leergenuckelt hast, einfach so. Der Mann vom Pannendienst hat dich aber schnell wieder aufgepäppelt.

    Gleich danach haben wir dich zur Nachschulung in die Werkstatt gebracht und du hast eine neue Software bekommen. Inzwischen bist du sogar soweit, dass du dir selbst neue Erkenntnisse aus dem Internet holst. Einfach toll deine Entwicklung!


    In deinem ersten Winter bist du leider sehr durstig gewesen. Wir haben dich extra mit Wärmepumpe ausstatten lassen aber du hast dich nicht darum geschert und reichlich Strom verbraten. Da wir dich nur an öffentlichen Ladestationen ernähren können, war das eine anstrengende Zeit. Vielleicht überrascht du uns aber im nächsten Winter und hast auch hier dazugelernt.


    Inzwischen haben wir 20.000km und viele Stunden mit dir verbracht, einige längeren Reisen absolviert und aufregende Lade-Abenteuer erlebt.

    Wir freuen uns auf zwei weitere Jahre mit dir.


    97DC7F3B-409C-4F6A-A527-F57742F370A3.jpeg

    mawebi

    Ich denke das der Unterschied zwischen dem Laden mit max. 100kWh und 50kWh nur wenige Minuten beträgt. Sehr viele ID.3 Fahrer haben die 100kWh am HPC nur selten oder überhaupt nicht gesehen. Wie wir alle wissen spielen für diese Ladeleistung mehrere Faktoren eine Rolle.

    Außerdem ist gemäß der Ladekurve nur ein Zeitvorteil bis zu einem SOC von 70% zu erwarten, denn ab diesem Ladestand liegt die Leistung unter 50kW.

    Bei optimaler Ladekurve braucht der ID.3 mit 100kWh Option und 58kWh Kapazität 29 Minuten von 5-70% und lädt dabei 39kWh. Hier wäre theoretisch ein Zeitgewinn von ca. 15 Minuten zu erwarten, in der Praxis vermutlich deutlich weniger.

    Bei der Batterie mit 45kWh ist der Zeitgewinn natürlich noch geringer

    Ausschließen möchte ich es nicht, aber habe habe erhebliche Zweifel, dass bei 160 "N" geschalten werden kann und dass dann nicht rekuperiert wird. Durch das Schalten von N wird ja der Kraftfluss zwischen Rotor des Motors und den Rädern nicht unterbrochen. Der Rotor mit seinen Feldmagneten würde dann mit nahezu Höchstdrehzahl angetrieben, während die Ankerwicklungen stromlos gehalten werden. Wenn das unproblematisch wäre spräche auch nichts dagegen, das Fahrzeug am Seil abzuschleppen wenn Bremse und Lenkung nicht dagegen sprechen.

    vermutlich wird bei N tatsächlich das „Statorfeld“ einfach abgeschaltet. Allerdings werden durch die Permanentmagnete dann bestimmt noch Schleppverluste generiert. Für einen vollständigen Leerlauf musste IMHO das Statorfeld dem Anker 1:1 folgen, also der Antriebsregler arbeitet

    Edit: hier die Rechnung. Der 18 Zöller hat einen Durchmesser von ca. 73,7cm und damit einen Abrollumfang von 232 cm. 160 km/h entsprechen rund 44,4 m/s. Für die Strecke bedarf es entsprechend 19,13 Umdrehungen pro Sekunde. Das entspricht rund 1.150 Umdrehungen pro Minute.

    Und das macht bei einer Übersetzung von 1:11,53 knapp 13.250 Umdrehungen.

    Das klingt plausibel, denn mit 13.000 Umdrehungen wäre noch Luft nach oben zur angenommenen max. Drehzahl.

    So kann der GTX auch seine 180km/h erreichen

    Ich muss doch noch einmal nachfragen:


    Zu Anfang hast du von 3,2V als minimale Spannung laut Aviloo gesprochen. Und bei einem deiner mittleren Postings von 3,502V

    Welche der beiden Spannungen ist die minimale für Anzeige 0% bei der aktuellen BMS-Firmware? Maximum ist laut Aviloo 4,166V


    Bei einer Verschaltung von 12s2p und 8 Modulen ergibt sich folgender Spannungshub:


    0%: 336,92V (307,2V)

    100%: 399,936V