ID.Software 3.2 : News, Informationen und konkrete Fragen

  • EiDi Driver

    tpunktb


    Beschwert Euch unbedingt auch bei der Hotline des Generalimporteurs für Österreich. Mittlerweile gibt es das Update seit mehr als 2 Monaten und diese Siebenschläfer können den österreichischen Kunden als einzige in Europa kein Update auf 3.2 anbieten. Baut zumindest etwas Druck auf. Der geduldige und harmoniebedürftige VW-Kunde lässt sich ja oft ohne Rückmeldung abspeisen.

    Persönlich glaube ich auch nicht, dass da auf eine "Freigabe" durch ein Ministerium gewartet werden muss (steht so in einem Antwortmail auf meine Nachfrage). War beim Update auf 2.1, 2.3, 2.4 auch nicht notwendig und die jeweiligen Updates konnten zeitgleich ausgerollt werden.

    Ciao Christian


    PS: alles zusammen mein letzter Volkswagen + Derivate. Software seit fast 3 Jahren eine peinliche Ansammlung an Fehlern, Abstürzen, Sicherungen ziehen, lächerlicher App und dann auch noch eine zusätzliche Verzögerung bis man so etwas wie eine alltagstaugliche Grundausstattung im Auto hat.

    ID.3 1st Edition Max

    Softwarestand: 0912 ( 2.3 aka 2.4)

    Zulassung 07.10.20

    Bewertung 3,1 von 5* (Update 2.4)


    VW-Software hat Shareware-Niveau der 90er

    Erhaltene Verwarnung im Forum: 7 Punkte: (angebliche) Beleidigung / Unangemessene Ausdrucksweise bis 21.12.2023
                                                                 1 Punkt: (angebliches) Offtopic-Posting bis 12.12.2023
    In Wirklichkeit passt der Forenmoderation meine Kritik an der Software von Volkswagen nicht.

  • Hallo zusammen, da ich mein Fahrzeug gerade im Service abgegeben hatte (aktuell mit v3.0.3 - werkseitig war v3.0.x installiert) und ständig mit der Mitteilung "Neue Anmeldung erforderlich" beschossen wurde (11-17 Mitteilungen dazu innerhalb eines Tages waren nicht selten!) ohne das die (lieb gemeinten) Level-1 Supporter an der Hotline oder per E-Mail mir wirklich substanziell helfen konnten.


    Ein "best-of-Level-1-Hotline-Sprüche schaffen es vielleicht irgendwann einmal in meine (selbstverlegten) Memoiren ;) - dass wäre dann vielleicht ein Grund für einen Dritten sie zu lesen :-D.


    Was ich auf jeden Fall, den Leidensgenoss*innen mit ähnlicher Geschichte (als Fahrzeug ab Werk 3.0 und daher bisher nicht zugelassen für ein v3.2 Update) ans Herz legen kann ist die TPI 2070298/2 :-). Dies ist die TPI, die es ermöglicht mich auf 3.2.1 zu bringen ohne das mein Fahrzeug dafür als Feldmaßnahme vorgesehen ist/war.

    Interessanter Hinweis, das mit der TPI. Interessant v.a., weil ich (leider) auch zur o.g. Zielgruppe gehöre.
    Wie heißt die TPI denn ausgeschrieben bzw. was steht drin?

  • Interessanter Hinweis, das mit der TPI. Interessant v.a., weil ich (leider) auch zur o.g. Zielgruppe gehöre.
    Wie heißt die TPI denn ausgeschrieben bzw. was steht drin?

    Hallo xxlutz7 , den Titel der TPI kann ich Dir leider nicht sagen - wir (Disponent und ich) sind bei der Recherche zu der "Fehlermeldung" der wiederholten Anmeldung auf diese TPI gestoßen - diese wird bei der Suche in der FAQ-Datenbank von Volkswagen für solche Fällt "Der Kunde meldet/beschreibt ..." darauf gestoßen und in der Beschreibung der Lösung dieses Problems wird auf die TPI und das dazu notwendige Update auf 3.2.1 verwiesen.

  • Hab VW Österreich eine Nachricht geschrieben. Rückmeldung nach wie vor "Abklärung mit Behörden"......


    Lustige Anekdote: Antwort kam nach ca. 4 min....Textbausteine reinkopieren dauert halt nicht so lange ;)


    Code
    Es tut uns leid, dass Sie so lange auf die wichtige Aktualisierung Ihres ID. warten müssen. 
    Alle ID. Modelle mit dem Softwarestand 2.4 und niedriger werden direkt auf Software 3.2 in der Werkstatt aktualisiert. Derzeit laufen die Vorbereitungen für das Update auf die ID-Software 3.2 als Servicemaßnahme 97GY. Es sind jedoch noch organisatorische Klärungen mit Behörden aufgrund nationaler gesetzlicher Vorgaben erforderlich. Sobald diese abgeschlossen sind, wird selbstverständlich auch in Österreich das Update durchführbar sein. Wir können derzeit aber noch keine Terminvorhersage machen, wann die Klärung mit der Behörde abgeschlossen ist. 
  • Hallo xxlutz7 , den Titel der TPI kann ich Dir leider nicht sagen - wir (Disponent und ich) sind bei der Recherche zu der "Fehlermeldung" der wiederholten Anmeldung auf diese TPI gestoßen - diese wird bei der Suche in der FAQ-Datenbank von Volkswagen für solche Fällt "Der Kunde meldet/beschreibt ..." darauf gestoßen und in der Beschreibung der Lösung dieses Problems wird auf die TPI und das dazu notwendige Update auf 3.2.1 verwiesen.

    Und wie kommt das Update auf 3.2.1. dann drauf? Darf es dann die Werkstatt machen?

  • Und wie kommt das Update auf 3.2.1. dann drauf? Darf es dann die Werkstatt machen?

    OTG = over the garage ;-).
    Wenn die TPI (wie oben beschrieben) auf Dich zutrifft, kannst Du auch upgraden, wenn Du noch nicht in der "normalen" Maßnahme berücksichtigt bist.

  • wenigstens mit der Antwort sind sie bei VW Ö schnell (innerhalb 2 Stunden), will ich euch nicht vorenthalten:

    Es tut uns leid, dass Sie so lange auf die wichtige Aktualisierung Ihres ID. warten müssen.
    Alle ID. Modelle mit dem Softwarestand 2.4 und niedriger werden direkt auf Software 3.2 in der Werkstatt aktualisiert.
    Derzeit laufen die Vorbereitungen für das Update auf die ID-Software 3.2 als Servicemaßnahme 97GY. Es sind jedoch noch organisatorische Klärungen mit Behörden aufgrund nationaler gesetzlicher Vorgaben erforderlich. Sobald diese abgeschlossen sind, wird selbstverständlich auch in Österreich das Update durchführbar sein. Wir können derzeit aber noch keine Terminvorhersage machen, wann die Klärung mit der Behörde abgeschlossen ist.
    Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen weiterhin eine gute Fahrt.



    Freundliche Grüße,

    Ihr Volkswagen Österreich-Team

  • Sorry, wenn ich jetzt blöd fragen muss, aber warum muss eine Behörde das genehmigen?

    ID4 Pure 109KW Modelljahr 2023

    Mondsteingrau, Assi+, Info+, Design+, Ganzjahresreifen, Max DC

    Bestellt: 10/2021

    Zulassung: 23.12.2022 / Abholung AH: 3.1.2023

  • Das hat VW vielleicht auch gedacht und ist dabei einer österreichischen Behörde auf die Zehen gestanden und muss jetzt brav hinten anstehen.

  • Nö, wäre aber eine interessante Option!


    Mir fehlt da aber auch die Fantasie wohin ich mich da wenden muss. Hat evtl jemand ne Idee?

  • Hallo Zusammen.


    Nach dem Update auf 3.2 (von 2.4) scheint es nicht mehr möglich zu sein, die Klimaanlage beim Aussteigen laufen zu lassen. Mit 2.4 konnte ich dies auf dem Verabschiedungsbildschirm einschalten. Geht das nicht mehr oder finde ich das woanders?


    Viele Grüße,

    DerHunter

  • Das klappt bei mir einwandfrei und die Aktivierung ist wie bis anhin auf dem Ausschalt Screen

    VW ID.4 GTX (Modelljahr 2022) mit allen Plus-Paketen außer Komfortpaket (kein doppelter Ladeboden und keine 3-Zonen-Klimatisierung).


    Ich betreibe einen Youtube-Kanal zum Thema Elektromobilität und vielleicht hast du Lust, mal vorbeizuschauen und ihn zu abonnieren. Schau doch auch mal auf meinem Blog vorbei. Alle meine Links findest du hier auf meinem Profil oder auf meinem Blog.

  • Also bei 3.1 gibt es das noch im Abschiedsbildschirm als "Sofortklimatisierung".

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!