Beiträge von Kuiil

    Warum frage ich?

    Leider wohne ich in einem Kreis in NRW der letztes Jahr von einem Cyber-Angriff betroffen war und bis jetzt einige Service-Leistungen immer noch nicht wieder angeboten werden. So ist die Wunschkennzeichenreservierung nicht möglich, ist auch ganz am Ende der Prioritätenliste des Kreises. D. H. ich würde für meinen ID.4 irgendein E-Kennzeichen bekommen oder ich kann meine jetztiges Kennzeichen wiederbenutzen, habe ich schon seit 3 Pkw, mit Initialen und "schöner" Zahl aber halt ohne "E". :/

    ID_Tester dein Beitrag mit dem erst kürzlich erstellten Themenname „Hat ein E-Kennzeichen irgendwelche allgemeinen Vorteile?“ wurde hier durch einen Moderator eingefügt.


    Der Vorteil der Nutzung 🔍 (Suchfunktion) verhindert ein Themendoppel. Viele der möglichen Fragen / Antworten sind hier schonmal beschrieben ;) . Hier einfach einmal ein wenig nach hinten blättern


    Mindestens zwei weitere mit Info sind z.B für die Fahrten ins Ausland zu finden.

    Blöde Frage: woher wisst Ihr dass der DC/DC Wandler 3000W kann ?

    Da man es z.B. als Ersatzteil bestellen kann, da steht es in der Bauteilbeschreibung oder Ausstattungsliste vom Fahrzeug… ;)


    Oder Forumssuche die 🔍 nutzen…:


    Zu diesem Feature ausreichend Info hier im Forum hinterlegt was bestimmten Softwarestand betrifft. Solange man selbst als Fragesteller dazu aber keinen Softwarestand vom ID angibt … :/ . Bitte Info nachreichen (darf man auch im Profil) ergänzen.


    Das passierte letztens auch, als mein Auto ein Softwareupdate bekam.


    Allzeit dellenfreie Fahrt


    Stefan

    Der Reset beim Softwareupdate ist ein spezielles Feature für die Kunden (was keiner möchte :D ). Da das Update erst letztens, dann am besten mal schnell weitere 10000km fahren, denn es dürfe nicht mehr passieren. Freue mich auf Rückmeldung.

    Oder gibt es vielleicht ein Mindest-Intervall zwischen den möglichen Nachlade-Vorgängen? Dann könnte es ja sein, dass die 12V vor dem nächstmöglichen Nachladevorgang gekillt wird. Das ist jetzt rein spekulativ, aber vielleicht weiß ja jemand was dazu?

    Ich habe keine Nachweise dafür, daher meine Antwort als Nutzer der ID…: Auch nach sehr seltenen Standzeiten von bis zu 48h ohne eine Aktivierung vom Fahrzeug, konnte ich nicht feststellen das ein Nachladevorgang der 12V Batterie gekillt wurde. Bei einem Stand der HV zwischen 13 und 17% keinerlei Nebenerscheinungen bei einer Standzeit von ca. 6h (Kühlbox signalisierte keine Unterspannung). Mit 3% mir leider versehentlich passiert das dann die 12V ausgelutscht waren (Zugang zum ID nur noch über Notschlüssel möglich).


    Hinweis..: Im Endeffekt sind Experimente beim Abstellen bei unter 20% und Verbraucher am Dauerplus, nochmals eigenes Risiko des Fahrzeugnutzer (eine 12V-Powerbox ist auch bei einem E-Auto ein sinnvolles Zubehör bei Nutzung vom Dauerplus). ;)

    Ich fahre seit 08.2021 eine DECEN 60L Kühlbox im Dauerbetrieb im Kofferraum spazieren, ist hier auch zum nachlesen vorhanden. Wie in meiner Fußleiste aufgelistet in den wechselnden Fahrzeugen immer im Dauerbetrieb.


    Man sollte sich aber darüber im klaren sein, das auch die jetzt Verbaute 12V Batterie in den ID unter Verbraucher am Dauerplus leidet (verringert Lebenszeit kann ich aus Erfahrung sagen).


    Schlussendlich eine Empfehlung auf den vorangegangenen Absatz, wenn Hochvoltbatterie annähernd / auf Reserve <20% keine Experimente mit Verbraucher auf Dauerplus wenn der ID irgendwo geparkt stehen bleibt . In diesem Fall könnte die 12V Batterie annähernd leer sein.


    Das dies jetzt nicht zur weiteren Irritation führt. Wenn der ID bei aktiver Fahrt bei <20% Hochvoltbatterie, ist über das System immer noch 12V Versorgung gewährleistet. Bin schließlich selbst schon oft genug mit z.B. 3% bis zur Ladesäule gefahren.