Beiträge von Oceanwaves

    Ja, immer wieder erstaunlich, dass das alles funktioniert, obwohl ich von Docker nur weiß, was als Konzept dahinter steckt ^^.


    Einziges Problem hatte ich mit dem watchtower-Abschnitt. docker-compose brach da mit

    Code
    1. ERROR: for watchtower No closing quotation

    ab. Bei genauerem Hinsehen habe ich dann aber das Problem gefunden:


    In GitHub steht

    Code
    1. command: --schedule "0 0 2 * * *“ --cleanup

    Auf den 2. oder 3. Blick merkt man dann, dass das schließende Anführungszeichen für den Schedule ein anderes ist als das öffnende....

    Code
    1. "...“

    Nachdem ich das korrigiert habe, läuft auch Watchtower :).

    Heute zufällig auf diesen Thread gestoßen und gleich mal probiert, das auf meiner Synology zum Laufen zu bringen. Docker war bereits installiert, da ich schon ein Pi-Hole in Docker laufen habe.


    Anleitung? Hat stein ja schon auf GitHub erstellt ;): docker-compose.yml und env runterladen, env anpassen, als root ein "docker-compose --env-file ./myconfig.env up" ausführen, fertig.


    Schon mal vielen Dank für die investierte Arbeit, jetzt muss ich erst mal etwas fahren und laden, damit die Datenbank sich langsam füllt...

    Ich hab meinen ID.4 am 07.10. erhalten (bereits mit SW 2.30) und musste am 16.10. das erste Mal Sicherung 19 ziehen :(.

    Auto geöffnet, Schlüssel weggebracht, Sicherung 19 gezogen, so 15 Minuten stehen gelassen, Sicherung wieder rein, wieder Online.

    Da es ein Leasing-Wagen ist und VW die Werkstattkosten bezahlt, sollte ich beim nächsten Mal vielleicht in eine Werkstatt fahren. Wenn jeder selbst die Sicherung zieht, entsteht bei VW ja kein Druck, das Problem dauerhaft zu beheben.

    Als frisch Abonnierender hat man doch bestimmt 3 Wünsche frei 😬

    - Welche Funktionen bietet aktuell die WeConnect ID App?

    - Gibt es an Schlüssel gebundene Fahrerprofile und was können die?

    - Welche Funktionen können im Auto über Sprache gesteuert werden?

    zu 1: äh... wenig. Du kannst die Reichweite (in km) sehen, den aktuellen SoC und ob die Batterie gerade geladen wird, du kannst den Wagen spontan klimatisieren lassen (noch nicht getestet). Du kannst (zwei) Abfahrtszeiten definieren, zu denen dann vorklimatisiert wird (z.B. Mo-Fr wiederkehrend), du kannst dir die Ladeorte anschauen (einrichten geht nur im Auto), Du kannst dir auf einer Karte Ladestationen anzeigen lassen (und z.B. nach Mindest-Ladeleistung filtern lassen) und eine Route zu einem beliebigen Ziel berechnen lassen, allerdings ohne Zwischenstopps. Anschließend soll man die Route ans Fahrzeug senden können, was angeblich auch passiert, nur angekommen ist sie bei mir noch nie (oder ich war zu dem Zeitpunkt schon am Ziel). Und du kannst eine WeCharge-Ladekarte aktivieren, dir die WeCharge-Tarife und deinen Ladeverlauf anschauen und deine Kreditkartendaten ändern.


    zu 2: nein, leider nicht, soll (hoffentlich) noch kommen. Momentan muss ich jedes Mal am Sitz die "1" drücken, wenn meine Frau gefahren ist ("2") und ich Sitz und Außenspiegel wieder für mich eingestellt haben möchte.


    zu 3: da gab es hier im Forum irgendwo einen eigenen Thread zu, aber den habe ich auf die Schnelle nicht wiedergefunden. Aber jetzt, hier ist er!

    Ich konnte bis vor einiger Zeit noch in der APP zum Vorheizen die Zone (links/rechts) + die Sitz- und Lenkradheizung beim vorklimatieren einstellen, jetzt heißt es die Sitz- Lenkradheizung macht der ID4 automtisch je nach Temperatur, soweit so gut. Wir hatte die Woche -1 Grad, dass Auto stand im freien/Carport und der ID meinte nö das brauche ich noch nicht und somit gab es keine Sitz- Lenkradvorheizung, soweit so schlecht?

    Ich hab meinen ID.4 letzte Woche bekommen (mit SW 2.30) und in den Einstellungen konfiguriert, dass Sitzheizung (Stufe 2) und Lenkradheizung (Stufe 1) in Abhängigkeit von der Außentemperatur automatisch angehen, wenn ich einsteige und die Bremse trete. Das funktioniert auch soweit, wobei ich noch nicht festgestellt habe, dass z.B. aufgrund der Außentemperatur eine andere Stufe für die Sitzheizung gewählt wurde. Die Sitzheizung bleibt dann wohl auch bis zum Ende der Fahrt auf dieser Stufe aktiv.

    :thumbup:

    Beobachte doch auch, wann Deine Edits von HERE akzeptiert wurden (dazu gibt es eine ampelartige Statusanzeige im Mapcreator) und wie lange es dann dauert, bis es im Auto ankommt. Ich glaube, letzteres ist der Bottleneck. Und berichte bitte!

    Wo ist denn die "ampelartige Statusanzeige" im Mapcreator? Habe ich noch nicht gefunden.


    Eine Meldung im Blog macht immerhin Mut:

    Zitat

    In Anbetracht der neuen Verkehrssicherheitsvorschriften der Europäischen Kommission, die bis 2022 Geschwindigkeitsbegrenzer in Neufahrzeugen vorschreiben, sehen wir uns nun in der Pflicht, die im Map Creator durchgeführten Speed Limit-Änderungen im Vergleich zu Änderungen bei anderen Navigationsattributen zu priorisieren.

    Zitat

    Was vielen nicht bewusst ist: Plug&Charge gibt es bereits länger bei Ionity-Säulen in Deutschland, Norwegen, Dänemark, Schweden, Finnland, Italien und Tschechien. Seit Anfang 2021 wurde die Funktion in zwölf weiteren Ländern in Europa etabliert. Warum das nur die wenigsten mitbekommen haben? Mit dem Porsche Taycan unterstützt seit Oktober 202o nur ein Fahrzeugmodell Plug&Charge. Seit Kurzem sind mit dem Ford Mach E und dem Mercedes EQS zwei weitere, kompatible Stromer auf dem Markt. Zwei der drei glänzen allerdings eher als Oberklasse- und weniger als Volumenautos. Weitere Modelle sind jedoch angekündigt.

    Quelle: electrive.net


    Leider schweigt sich der Artikel über die "weiteren Modelle" aus. Interessant wäre jetzt die Antwort auf die Frage, ob man Plug&Charge in den ID-Modellen per SW-Update nachrüsten kann.

    Moin,

    ich nehme an, dass das Update 3.0 erst im Q1 2022 ausgerollt wird. Ich war letzte Woche wegen Lenkraddisplay Tausch in der Werkstatt und habe auch noch einen Fehler in der Sprachbedienung, dass die Lenkradheizung sich darüber nicht bedienen lässt. Der Fehler ist VW bekannt und dem Händler auch.
    Der Mechaniker zeigte mir an Anschreiben von VW bezüglich des Sprachbedienungsfehlers, dort stand geschrieben, dass der Fehler mit dem Ausrollen vom Update 3.0 im Q1/2022 behoben werden soll.

    Gruß aus dem hohen Norden, FarNorth-NF

    Ist das ID.3-spezifisch? Habe meinen ID.4 bereits mit SW 2.30 bekommen. "Schalte Lenkradheizung ein (bzw. aus)" funktioniert ohne Probleme, nur die Stufe (1-3) habe ich noch nicht probiert.

    Ich behalte mein GO6200 noch. Das Kartenmaterial scheint deutlich aktueller als die Karten von HERE zu sein und ich brauche oft Routen mit mehreren Stopps. Die plane ich dann gerne am PC. Bei TomTom kein Problem, Route planen und Stopps ans Navi senden. Keine 60 Sekunden nach dem Start des TomToms habe ich die gesamte Route im Navi und es berechnet den Weg anhand der aktuellen Verkehrslage.

    Im VW-Routenplaner (am PC) kann ich zwar Zwischenstopps einfügen, dann aber die Route nur ausdrucken (!!), eine Übertragung zum Navi scheint nicht möglich zu sein.

    Das kann ich zwar in der WeConnect ID-App, aber dort kann ich anscheinend keine Zwischenstopps einfügen. Und obwohl die App jedes Mal sagt, dass die Daten erfolgreich gesendet wurden, waren die Daten auch nach 5 Minuten Warten im Auto (bei eingeschalteter Zündung) noch nicht da.

    Für mich daher unbrauchbar (und ich habe keine Lust, eine Route mit 5 Stopps im Auto sitzend zu planen).


    Heute habe ich durch Zoomen entdeckt, dass bei uns am Ort uralte Daten im Navi (21.2) stehen: der Fristo-Getränkemarkt ist seit 8 Jahren geschlossen, das Rathaus seit 25 Jahren (!!) nicht mehr an dieser Adresse. Was ist denn das für ein Datenbestand??

    Auch die gespeicherten Geschwindigkeitsbegrenzungen stimmen manchmal nicht. So bremst bei uns im Ort auf der Hauptstraße der ID3 immer auf 30, was mal galt bis zum Ausbau der Straße vor 8 Jahren. Mittlerweile gilt 50.

    Habt ihr solche Datenleichen auch im Navi entdeckt?

    Unser „neuer“ Supermarkt, den es seit knapp zwei Jahren gibt, zeigt der Navi nicht. Eine kürzlich neu gebaute Straße dagegen schon. Bei Google und Apple ist das alles aktuell.

    Ja, die Datenqualität hat mich auch (negativ) überrascht. Habe meinen ID.4 (SW 2.30, Navi 21.8) letzte Woche bekommen und hier im Ort (Ortsteil von Seelze, Region Hannover, ca. 2000 Einwohner) habe ich inzwischen einen Großteil der Straßen überarbeitet. Hoffe mal, dass es nicht allzu lange dauert, bis die Daten übernommen werden. Ein paar Beispiele:


    1. Auf dem Weg nach Hause fordert mich das VW-Navi auf, hier rechts in diese "Straße" einzubiegen:

    IMG_20211008_130106.jpg

    Im Prinzip ist das schon korrekt, dieser Weg ist wirklich der kürzeste Weg zu mir nach Hause. Aber nur zu Fuß oder mit dem Rad. Selbst wer Baum, Grünstreifen und die Enge der "Straße" ignoriert, steht nach 200 m vor einem mittig angebrachten Pfosten. Und da es nicht breiter wird, geht es nur im Rückwärtsgang zurück... Hier wollten mich bislang weder Google, Waze, TomTom oder mein bisheriges Opel-Navi rein schicken.


    2. Seit ca. 2 Jahren gilt auf der gesamten Ortsdurchfahrt Temp 30 (wegen Straßenschäden). Davor war nur ein Teilstück auf 30 begrenzt. Wenn ich Zuhause los fahre, ist auch noch alles gut, es stehen immer wieder 30-Schilder (mit Zusatz "Straßenschäden"). Aber an der Stelle, an der früher ein "50"-Schild stand, meldet das VW-Navi fröhlich "50 erkannt" und beschleunigt munter (bis zum nächsten 30-Schild in 300m Entfernung). Besonders blöd ist das, weil ca. 100m hinter dem "50 erkannt" die Polizei gerne blitzt X(, weil hier die Bebauung endet und links und rechts nur Felder sind.


    3. Diverse (Feld-)Wege im Ort sind als "Ortsstraßen" deklariert, obwohl das Befahren mit Kfz (ausgenommen Land- und Forstwirtschaft) verboten ist. Zum Teil sind diese Wege nicht mal mit dem Rad vernünftig zu befahren, weil nicht befestigt und mit Gras bewachsen.


    Habe daher jetzt einen Großteil der Straßen und Wege im Ort und auch die Ortsdurchfahrten der nächsten zwei Orte (ebenfalls komplett 30 wegen Straßenschäden) überarbeitet. Mal schauen, wann die Daten in meinem ID.4 ankommen...

    Hallo,


    ich habe seit gestern einen ID.4 (SW 2.30) und dachte mir: versuch doch mal zu einem Kontakt zu navigieren (Android-Handy ist per Bluetooth und USB verbunden, Kontakte werden auch alle im Infotainment angezeigt), ich hab ja nicht alle Adressen im Kopf.


    Ich also: "Hallo Heidi, navigiere zu Max Mustermann"

    Heide: "Meinten Sie Max Mustermann?" (Kontakt wird mit Adresse angezeigt)

    Ich: "Ja"

    Heidi: "Zu diesem Kontakt existiert keine navigierbare Adresse" :(


    Fakt: Max Mustermann ist im Handy (und in den Kontakten) wie folgt eingetragen:


    Max Mustermann

    Musterstraße 24

    12345 Musterstadt


    Die Anschrift ist korrekt und jedes andere Navi findet das Ziel auch.


    Und wenn ich sage "Hallo Heidi, navigiere zu Musterstadt, Musterstraße 24" dann klappt das auch. Warum nicht zum Kontakt?