Spurhalteassistent dauerhaft deaktivieren und Anzeige im Kombiinstrument auf Einzelfahrt

  • Ich bin den ID3 Move am 16.02. vor der Bestellung ausgiebig Probe gefahren und dazu eine Landstraße gefahren, auf der ich schon verschiedene Fahrzeuge wegen den Assistenten getestet habe.

    Ergebnis, der ID3 hat sich bravourös geschlagen, war selten so entspannt, man sollte halt auch die Grenzen kennen.

    Ist ein Helfer, mehr nicht.

  • Viel mehr als dass es OUI3_01 heißt, weiß ich auch nicht. Soll wohl auf zukünftige OTA-Updates vorbereiten und kam vor einigen Tagen OTA. Dauert 52 min und bis auf die Meldung, dass das (nicht verbaute) Matrix-LED nicht funktioniert, war alles in Ordnung. Ob es wirklich mit dem Update zusammen hängt oder einen anderen Grund hat, weiß ich nicht. Zeitlich passt es aber.

    Zumindest weißt du jetzt, dass dein ID Software 3.4 (bzw. nach dem Update 3.4.1) hat, auch wenn das Auto 3.2 anzeigt.


    Richtige Changelogs gibt es seitens VW ja nicht, aber vielleicht wurde ja etwas bzgl. der Kamera optimiert? Oder es hat in deinem Fall einfach ausgereicht, dass die Steuergeräte aktualisiert wurden und ein fehlerhafter Zustand dadurch korrigiert wurde.

    Aber schön, dass sich was für dich verbesser hat!

  • Ich bin den ID3 Move am 16.02. vor der Bestellung ausgiebig Probe gefahren und dazu eine Landstraße gefahren, auf der ich schon verschiedene Fahrzeuge wegen den Assistenten getestet habe.

    Ergebnis, der ID3 hat sich bravourös geschlagen, war selten so entspannt, man sollte halt auch die Grenzen kennen.

    Ist ein Helfer, mehr nicht.

    Ich hatte jeweils über ein Wochenende ID.3 und ID.4 zur Probefahrt gehabt, die auch schon etwas länger zurückliegt. Ich könnte meinen, ich habe im ID.4 irgendein Assistenz, vermutlich Abstandsregeltempomat, aktiviert und habe das Auto einfach rollen lassen, ohne aktiv mitwirken zu wollen. Anfangs war man noch angespannt, aber nach und nach war man zunehmend entspannter, weil man auch das System kennt, wie das System sich verhält. Ich fand sowas wirklich sehr faszinierend. Es hat ohne mein Zutun zuverlässig „Gas“ gegeben und gebremst, wobei man hier eigentlich kein „Gas“, sondern „Strom“ schreiben sollte. ;)


    Mir ist es auch klar, dass kein Assistenz 100 % funktionieren wird und solche Assistenzen nur eine Unterstützung sind. Irgendetwas wird es immer sein. Insofern bin ich da recht sehr entspannt. :)

    Ab voraussichtlich Juni 2024 beginnt hoffentlich eine sehr schöne Zeit mit der E-Mobilität.

  • Bei guten Wetter funktioniert das super, bei Regen, Nebel oder gar Schnee kommt jedes System früher oder später an seine Grenzen.

    Gerade bei Schnee verlasse ich eh lieber auf meinen getreuen Popometer, der ist übrigens immer serienmäßig und funktiniert je nach Modell unterschiedlich gut ;)

  • Bei guten Wetter funktioniert das super, bei Regen, Nebel oder gar Schnee kommt jedes System früher oder später an seine Grenzen.

    Gerade bei Schnee verlasse ich eh lieber auf meinen getreuen Popometer, der ist übrigens immer serienmäßig und funktiniert je nach Modell unterschiedlich gut ;)

    ...nur beim CO2-Ausstoß kann er mit dem ID nicht mithalten ^^

    ID4 GTX bestellt 01/22

    ab 08/22 bestätigter Liefertermin 06 - 13.10.22

    ausgeliefert an Händler am 11.10.2022

    Abholung und Zulassung am 18.10.22

  • Bei guten Wetter funktioniert das super, bei Regen, Nebel oder gar Schnee kommt jedes System früher oder später an seine Grenzen.

    Gerade bei Schnee verlasse ich eh lieber auf meinen getreuen Popometer, der ist übrigens immer serienmäßig und funktiniert je nach Modell unterschiedlich gut ;)

    Genau das ist doch das Thema, dass Dir das System bei Schnee, Eis oder Glätte gerne mal in ungünstigen Situationen ins Lenkrad greift bzw. einen Schups gibt, obwohl es nicht nötig wäre. Durch die Zwangseinschaltung bist Du gezwungen daran zu denken den Assi bei Glätte auszuschalten.

  • Wenn der Spurhalteassistent während der Fahrt einfach bedienbar wäre, so wie es früher beim Passat und Golf möglich war, so wären die Funktionseinschränkungen nicht sooo schlimm. Ich fahre häufig Mischstrecken mit Autobahn, Bundesstraße und kleinen Landstraßen. Da nervt der Assi nicht nur, da ist er glatt gefährlich. Und das genauso wie das umständliche Touchscreen fummeln zum Ausschalten. Warum gibt es diese Funktion nicht einfach über das Schnell-Menü? Das wäre wohl ein zu einfacher Hotfix ;)

  • Wir hatten diese Diskussion schon x-mal. Die 15 Seiten deuten darauf hin. Und daran ändern diese kompletten Übertreibungen mit "das ist aber gefährlich und der lenkt mich in den Gegenverkehr!" auch nichts.

  • Das sind keine Übertreibungen, das ist die Realität, auch wenn Du das nicht hören willst.

    September 2021 bis März 2023 einen ID.3 ProP im Abo. Seit März 2022 für 4 Jahre im Leasing einen ID.3 ProP.

  • Das sind keine Übertreibungen, das ist die Realität, auch wenn Du das nicht hören willst.

    Völlig richtig.

    Bei mir hat sich das Verhalten nach einem Update glücklicherweise massiv verbessert. Daher kann ich mir vorstellen, dass Menschen mit korrekt funktionierendem Lane Assist das nicht nachvollziehen können. Es sind eben keine Übertreibungen.

  • Wir hatten diese Diskussion schon x-mal. Die 15 Seiten deuten darauf hin. Und daran ändern diese kompletten Übertreibungen mit "das ist aber gefährlich und der lenkt mich in den Gegenverkehr!" auch nichts.

    Andere Meinungen zuzulassen, ist nicht deine Stärke.

    *ID4 Tech - Mondsteingrau AHK WP GJR bestellt 24.02.2021 am 14.6 in Dresden mit 2.1 abgeholt / Update 2.3 OTA am 4.8 auf 2.4 seit 27.12 3.0, seit Dez. 22 3.2

    *seit Juli 2020 eine Zoe Intens mit allen was es so gab und GJR und Kaufakku

    *von August 2016 bis Juli 2020 einen Smart electric Drive

  • Also wenn ich nen Feldweg entlang fahre und mich der LA mit gefährlichen Lenkeingriffen zum Schwitzen bringt, weil er mich fast vom Weg abbringt (hab das noch nicht im Winter getestet, wie gut er da auf dem Weg bleibt), dann hab ich auch schon oft nach einer Möglichkeit gesucht, den abzustellen.
    Wenn man dafür aber durch Menüs navigieren muss, ist das lästig bis gefährlich (einhändig Fahren, wenn der LA einem nicht gut gewogen ist...). Es gäbe definitiv Möglichkeiten, das am Lenkrad unterzubringen.
    Stadtmenschen verstehen das vielleicht nicht unbedingt.
    Hier steht seit ein paar Tagen auch ein Auto rechts neben der Strasse in einer Linkskurve. Beinahe jedesmal muss ich auf die linke Fahrbanseite ausweichen um eine Vollbremsung zu vermeiden. Der Kollisionsalarm schrillt und alles wird rot.


    €dit: Wie ist das eigentlich weiß das zufällig jemand: kann man den LA dauerhaft deaktivieren und TA trotzdem nutzen? Dass der LA automatisch mit dem TA an und aus geht? Das wäre für mich eine gute Lösung. Weil wenn ich selber fahre, brauch ich auch den LA nicht. Wohlgemerkt: ich.

    Auto:

    ID.4 Pro Performance 77kWh (Kings-Red Metallic/Schwarz)
    Ausstattung:

    AHK (el.), Drammen 8 (20"), Winterr. 18" (Stahl), GV auf 5J, Design+, Komf+, Infotain+, Int-Style+ (braun), Assi+, Ext.-Style "Silver"

    Liefertermin: (K.-Nr. AP7xxx)

    (1)Best. (4.11.22): Okt. 2023

    (2)AB I v. 9.11.22: Q3 2023

    (3)AB II v. 03.03.23: Q2 2023
    (4)Auf Nachfrage beim AH v. 23.03.23: Anfang Juni 2023 (ist eingeplant, keine weiteren Details)

    Im AH abgeladen : 02.06.2023

    ÜG: 08.06.23 (TPI) -> 20.06.2023

    Einmal editiert, zuletzt von frickler ()

  • Was ich nicht verstehe: Was ist das für ein Feldweg? Der LA ist doch nur bei > 60 km/h und erkannten Spurmarkierungen aktiv?

    Nach dreienhalb Jahren und 50T km ID.3 hat mich der LA noch nie gestört. Wohl auch, weil ich den TA habe und einschalte, sobald es sinnvoll ist. Hift sehr beim entspannten Fahren.

  • Ja nun, das ist ein einspuriger weg, teilweise mit Pflasterung, teilweise mit Platten für die spuren und Gras dazwischen und links und rechts. Der ist ansonsten sehr gut und top einsehbar. Wie im Norden üblich Schnurgerade und flach. Wenn da kein Wild wäre, würde ich da auch 100 fahren können.

    Ich fahre auch sehr gerne mit TA, aber leider hat der echt schwächen. Im Ort hier z.b. fehlt manchmal der Mittelstreifen, dafür ist da dann eine Insel. Rechter Rand hat keine Markierung. Da fahr ich niemals mit TA, der eiert da Rum wie nix. Polizei würd mich vielleicht sogar anhalten.

    Keine Kritik am LA, er hat offensichtlich seine Grenzen, ich würde ihn eben nur gerne ausschließlich zusammen mit TA nutzen, sonst gerne aus.

    Ich fahr aber dafür nicht extra rechts ran um das umzustellen.

    Auto:

    ID.4 Pro Performance 77kWh (Kings-Red Metallic/Schwarz)
    Ausstattung:

    AHK (el.), Drammen 8 (20"), Winterr. 18" (Stahl), GV auf 5J, Design+, Komf+, Infotain+, Int-Style+ (braun), Assi+, Ext.-Style "Silver"

    Liefertermin: (K.-Nr. AP7xxx)

    (1)Best. (4.11.22): Okt. 2023

    (2)AB I v. 9.11.22: Q3 2023

    (3)AB II v. 03.03.23: Q2 2023
    (4)Auf Nachfrage beim AH v. 23.03.23: Anfang Juni 2023 (ist eingeplant, keine weiteren Details)

    Im AH abgeladen : 02.06.2023

    ÜG: 08.06.23 (TPI) -> 20.06.2023

  • Also wenn ich nen Feldweg entlang fahre und mich der LA mit gefährlichen Lenkeingriffen zum Schwitzen bringt, weil er mich fast vom Weg abbringt (hab das noch nicht im Winter getestet, wie gut er da auf dem Weg bleibt), dann hab ich auch schon oft nach einer Möglichkeit gesucht, den abzustellen.
    Wenn man dafür aber durch Menüs navigieren muss, ist das lästig bis gefährlich (einhändig Fahren, wenn der LA einem nicht gut gewogen ist...). Es gäbe definitiv Möglichkeiten, das am Lenkrad unterzubringen.
    Stadtmenschen verstehen das vielleicht nicht unbedingt.
    Hier steht seit ein paar Tagen auch ein Auto rechts neben der Strasse in einer Linkskurve. Beinahe jedesmal muss ich auf die linke Fahrbanseite ausweichen um eine Vollbremsung zu vermeiden. Der Kollisionsalarm schrillt und alles wird rot.


    €dit: Wie ist das eigentlich weiß das zufällig jemand: kann man den LA dauerhaft deaktivieren und TA trotzdem nutzen? Dass der LA automatisch mit dem TA an und aus geht? Das wäre für mich eine gute Lösung. Weil wenn ich selber fahre, brauch ich auch den LA nicht. Wohlgemerkt: ich.

    Geht mir OBbdeleven, ohne Probleme, müsste hier im Forum, noch beschrieben sein.

    *ID4 Tech - Mondsteingrau AHK WP GJR bestellt 24.02.2021 am 14.6 in Dresden mit 2.1 abgeholt / Update 2.3 OTA am 4.8 auf 2.4 seit 27.12 3.0, seit Dez. 22 3.2

    *seit Juli 2020 eine Zoe Intens mit allen was es so gab und GJR und Kaufakku

    *von August 2016 bis Juli 2020 einen Smart electric Drive

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit anderen VW ID. Fahrern
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!