Waschanlage / Innenreinigung

  • Sacht mal, hat schon jemand probiert den einfach in der eigenen Einfahrt mit einem Gartenschlauch abzuspritzen und das mit der Kommunalverwaltung durchdiskutiert?


    Bei konventionellen Autos ist das ja ein absolutes NoGo, da man Öl und Kraftstoff mit in die Regenwasserkanalisation spülen könnte, aber in unserem Falle?

  • Naja, das Auto hat ja wenn man es wäscht, auch einen Dreckfilm bestehend aus Staub, Öl, Reifen- und Bremsenstaub. In den Felgen hängt auch Bremsenstaub.

    ID.3 Pro Performance Max "Fast Lane" mit WP
    Infotainment 2.3.0 (seit 25.06.21) / HW: H20 / SW: 0910 / ABT HW: H55 / ABT SW: 2092 / Navi DB: 21.5

  • Rekuperationsstaub ist wie ein Eimer Strom, mit dessen Abholung aus dem Lager Lehrlinge Anfang des letzten Jahrhunderts genarrt wurden. Die Kommunalverwaltungen machen sicher keinen Unterschied ob Elektro- oder Verbrennerautos gewaschen werden.

    ID.3 Pro Performance Max "Fast Lane" mit WP
    Infotainment 2.3.0 (seit 25.06.21) / HW: H20 / SW: 0910 / ABT HW: H55 / ABT SW: 2092 / Navi DB: 21.5

  • Sacht mal, hat schon jemand probiert den einfach in der eigenen Einfahrt mit einem Gartenschlauch abzuspritzen und das mit der Kommunalverwaltung durchdiskutiert?


    Bei konventionellen Autos ist das ja ein absolutes NoGo, da man Öl und Kraftstoff mit in die Regenwasserkanalisation spülen könnte, aber in unserem Falle?

    Nun ja. Bei einer normalen Waschstraße oder Waschanlage wird das Wasser wiederverwendet. Bei deiner Einfahrt vermutlich nicht. Manche Abwasserschächte gehen auch direkt ins Meer / See / …

    ID4 1st Pro Max abgeholt am 17.05.21

  • Nun ja. Bei einer normalen Waschstraße oder Waschanlage wird das Wasser wiederverwendet. Bei deiner Einfahrt vermutlich nicht. Manche Abwasserschächte gehen auch direkt ins Meer / See / …

    Was wird beim Autowaschen von außen mehr abgeschwemmt als beim Regnen ?


    Bei den meisten Gemeinden ist das Autowaschen max. auf der Straße verboten.

    und manchmal auch nur wenn dadurch die Straße dabei verunreinigt wird.


    Wesentlich ist ob das Abwasser versickert, in einen Bach läuft oder in der Kläranlage landet.

    Typ: ID.3 Pro Performance "tech" 209*10Exp6 kg*m²/s² mit Fahrradträger, 18 Zoll Stahlfelgen (Sommer und Winter), Wärmepumpe, abgeholt 23.12.

    Farbe: Makena-Türkis Metallic
    Softwarestand: 0783 30.03.21: 0792

    ID. Charger Connect (seit 30.12. läuft leise und ohne Probleme über LTE im Netz)

  • Das hat eher wenig mit Logik zu tun, die Gemeinden pochen auf die Einhaltung des vor Ort geltenden Prinzips. Eigentlich macht es keinen Unterschied ob man auf der Straße, der eigenen Einfahrt oder dem eigenen Grundstück wäscht.

    ID.3 Pro Performance Max "Fast Lane" mit WP
    Infotainment 2.3.0 (seit 25.06.21) / HW: H20 / SW: 0910 / ABT HW: H55 / ABT SW: 2092 / Navi DB: 21.5

  • Beziehst du dich jetzt auf den letzten Teil oder auf den ersten?

    Beim letzteren ist es natürlich egal solange du kein Schampoo verwendest.

    ID4 1st Pro Max abgeholt am 17.05.21

  • Rekuperationsstaub ist wie ein Eimer Strom, mit dessen Abholung aus dem Lager Lehrlinge Anfang des letzten Jahrhunderts genarrt wurden. Die Kommunalverwaltungen machen sicher keinen Unterschied ob Elektro- oder Verbrennerautos gewaschen werden.

    Unser Elektriker hat immer einen Kübel (=Eimer) für Spannungsabfälle dabei :D

    ID.3 Pro Performance 150 kW Business / Stonewashed Blue Metallic / East Derry 18" / Garantieerweiterung 5 Jahre / 100.000 km

  • mit zunehmender Anzahl an BEV's wird es ja auch immer schwer zu erkennen, ob ein Auto nur ein PlugIn ist oder doch ein reines E-Auto. Da hat man sich mit dem E-Kennzeichen irgendwie selber ein Bein gestellt. Wie also soll der Kontrolleur also so schnell sehen, ob die da ein E-Auto, oder einen Brummer/Stinker wäscht?

    Und neben dem Öl etc ist ja auch das Waschmittel ein Thema, oder?

    LG Haiko
    seit dem 09.02.2021:
    Māra ist ein fehlerfreier ID.3 Pro Performance Tech 150 kW, Mondsteingrau mit WP auf 18' Alus (winter/sommer), SW 0792

  • Ich hab extra nur von "mit dem Schlauch abspritzen" gesprochen. Der ID fängt hinten ab Spoiler sehr viel Dreck, wenn man mal auf feuchten Bauerschaftswegen unterwegs war.


    Mit Einseifen und co geht natürlich nicht zu Haus.


    Und doch, Kontrollettis wissen doch nach zwei Wochen, welche Karren "echt E" sind und welche nicht. Ich find's eine Frechheit, dass ich zu meinem E-Kennzeichen noch eine Feinstaubplakette brauche.

  • Wollte euch noch einen Tipp geben für den Fall ihr wascht in einer SB Anlage mit nem Kärcher selbst so wie ich gestern.


    Vermeidet es mit dem Kärcher zu nahe an irgendwelche Aufkleber zu kommen, meine Schutzfolie hab ich mir damit ruiniert.