• Hallo zusammen,


    ich nutze seit einigen Wochen Tronity und habe nun auch die Premium-Version getestet. Allerdings hält sich der Nutzen für mich aktuell sehr in Grenzen. Ich füge bei jedem Ladevorgang brav den genutzten Tarif sowie den Kilometerstand hinzu und erhalte folgende Daten:

    Screenshot_20210215-213226.jpg


    Im aktuellen Video von Schraeg sieht man hingegen noch die Anzahl der Fahrten, den Verbrauch und die Auswirkungen auf die CO2-Bilanz.


    Wie bekommt man das hin?

    Ich würde ja durchaus für den Dienst zahlen - allerdings nur, wenn die Daten auch halbwegs informativ sind. Ansonsten kann ich das auch per Hand in einer Excel-Tabelle machen...

    ID.3 Tech ° MJ 2021 ° AHK ° WP ° Stonewashed Blue

  • Ich habe diesbezüglich bei Tronity Mal nachgefragt und folggende Antwort erhalten:


    .... ja, in der Tat bekommen wir derzeit nur die Informationen über Ladevorgänge und nicht etwas über Fahrten usw.

    Die derzeitige Lesart ist also, dass ein ID.3 nicht lizenziert werden muss.....


    Die warten also auch auf die Freigabe weiterer Daten durch VW. Vermutlich mit 2.1(?) Erst dann lohnt ein Premium-Account.

    ID.3 Pro Performance - first edition - seit 3.11.20 - Laternenparker

    Hardware: H20

    Software: 0792 - (2.1) :) endlich fehlerfrei :)

    ABT Hardware: H40

    ABT Software: 3078

    Navi: 21.2

  • Du kannst die Fahrten von Hand eingeben.

    YouTube-Kanal "Schräg" VW ID.3 1st PRO schwarz (SW 0564) - (10'2020) ohne WP (2.695 km; 19,4 kWh/100 km)
    VW ID.3 1st MAX weiß (SW 0564) - (11'20 - 02'21) mit WP (2.787 km; 22,2 kWh/100 km)
    VW ID.3 ProPerfMAX türkis (SW 0792) - (ab 02'21) DCC, WP &
    "AHK" mit 55 kg 75 kg ;)
    http://www.Zukunft42.de ...ich warte auf ID.2.2 nein ID.2.3 über die OTA/ORU #Luftschnittstelle


  • Du kannst die Fahrten von Hand eingeben.

    Dann kann ich auch bei meiner Exceltabelle bleiben. ;)

    Das Problem ist dass einige Ladevorgänge nicht oder manchmal sehr verpätet erfast werden. Meist die Kobination von allego mit ENBW/ADAC. Aber eben auch nicht immer, so dass Troity aktuell sehr unzuverlässig ist. Aber Das Problem liegt eher bei VW.

    Wieder ein Punkt auf der Liste mit der großen Hoffnung auf "2.1"

    ID.3 Pro Performance - first edition - seit 3.11.20 - Laternenparker

    Hardware: H20

    Software: 0792 - (2.1) :) endlich fehlerfrei :)

    ABT Hardware: H40

    ABT Software: 3078

    Navi: 21.2

  • Also die Ladungen an sich sind doch immer sofort unter tronity sichtbar. Was - wenn ich es richtig beobachte - nicht (immer) geschieht ist, dass - wenn man manuell den Ladetarif ergänzt, dieser auch einen Preis ausspuckt...


    Für die ganzen Daten vom Auto setze ich darauf, dass da absehbar noch von VW mehr geliefert/ für tronity auslesbar sein wird. Ob das direkt mit 2.1 gekoppelt ist oder andere Gründe hat?

  • Mal eine vielleicht etwas kleinliche Frage, aber wer steht oder steckt hinter Tronity, dass ihr denen Zugriff auf eure Fahrzeugdaten gewährt?


    Wenn ich das richtig verstanden habe, läuft das Ganze über die Freigabe eures "We Connect ID."-Accounts - habt ihr da keine "Bauchschmerzen"? :/

  • Zugriff auf eure Fahrzeugdaten gewährt?

    Das ist alles eine Frage der Bequemlichkeit. Natürlich sollte man als "Bedenkenträger" bei der Exceltabelle bleiben ..... wobei?? Office365 ??? ist ja auch online. Dann lieber Papier und Bleistift.

    Nix für ungut. Moderne Autos sind Datenschleudern. Darüber muss man sich bewusst sein. Selbst mit einem E-Bike kannst du nicht mehr fahren ohne Datenspuren zu hinterlassen.

    ID.3 Pro Performance - first edition - seit 3.11.20 - Laternenparker

    Hardware: H20

    Software: 0792 - (2.1) :) endlich fehlerfrei :)

    ABT Hardware: H40

    ABT Software: 3078

    Navi: 21.2

  • Dann kann ich auch bei meiner Exceltabelle bleiben. ;)

    Das Problem ist dass einige Ladevorgänge nicht oder manchmal sehr verpätet erfast werden. Meist die Kobination von allego mit ENBW/ADAC. Aber eben auch nicht immer, so dass Troity aktuell sehr unzuverlässig ist. Aber Das Problem liegt eher bei VW.

    Wieder ein Punkt auf der Liste mit der großen Hoffnung auf "2.1"

    Die WeConnectID-App kann leider noch nicht viel, und die Schnittstelle ist nicht dokumentiert (wurde ja zu den anderen VW-Modellen bei der ID-Serie geändert). Daher kommen noch sehr wenig Daten rüber.

    Es soll aber evtl. auch eine Anbindung an eine OBD-Hardware-Lösung geben, ähnlich wie im ABRP.

    Ich finde aber die Ladekurve schon mal sehr hilfreich - ich hätte die gerne schon während der Ladung als Online-Anzeige...

    YouTube-Kanal "Schräg" VW ID.3 1st PRO schwarz (SW 0564) - (10'2020) ohne WP (2.695 km; 19,4 kWh/100 km)
    VW ID.3 1st MAX weiß (SW 0564) - (11'20 - 02'21) mit WP (2.787 km; 22,2 kWh/100 km)
    VW ID.3 ProPerfMAX türkis (SW 0792) - (ab 02'21) DCC, WP &
    "AHK" mit 55 kg 75 kg ;)
    http://www.Zukunft42.de ...ich warte auf ID.2.2 nein ID.2.3 über die OTA/ORU #Luftschnittstelle


  • Es soll aber evtl. auch eine Anbindung an eine OBD-Hardware-Lösung geben, ähnlich wie im ABRP.

    Das Gute an der ID-Serie ist ja dass es sich für die Anbieter lohnt bei den zu erwartenden Stückzahlen eine Lösung anzubieten. Hoffen wir Mal. Wir sind ja noch gaaanz am Anfang.

    ID.3 Pro Performance - first edition - seit 3.11.20 - Laternenparker

    Hardware: H20

    Software: 0792 - (2.1) :) endlich fehlerfrei :)

    ABT Hardware: H40

    ABT Software: 3078

    Navi: 21.2

  • Das Gute an der ID-Serie ist ja dass es sich für die Anbieter lohnt bei den zu erwartenden Stückzahlen eine Lösung anzubieten. Hoffen wir Mal. Wir sind ja noch gaaanz am Anfang.

    Leider auch auf der OBD2-Kodierung ist noch Geheimhaltung angesagt.

    OBDeleven hat alles decodiert - aber nichts dokumentiert.

    Alle anderen können gerade mal den SoC über OBD2 auslesen...

    Und die Doku rückt auch keiner raus!


    So sieht eine OBD2-Doku der Codes für den e-Up aus:

    https://www.goingelectric.de/wiki/Liste-der-OBD2-Codes/

    Das brauchem wir für den ID.3/4 auch!

    YouTube-Kanal "Schräg" VW ID.3 1st PRO schwarz (SW 0564) - (10'2020) ohne WP (2.695 km; 19,4 kWh/100 km)
    VW ID.3 1st MAX weiß (SW 0564) - (11'20 - 02'21) mit WP (2.787 km; 22,2 kWh/100 km)
    VW ID.3 ProPerfMAX türkis (SW 0792) - (ab 02'21) DCC, WP &
    "AHK" mit 55 kg 75 kg ;)
    http://www.Zukunft42.de ...ich warte auf ID.2.2 nein ID.2.3 über die OTA/ORU #Luftschnittstelle


  • Wenn ich das richtig verstanden habe, läuft das Ganze über die Freigabe eures "We Connect ID."-Accounts - habt ihr da keine "Bauchschmerzen"? :/


    Moderne Autos sind Datenschleudern. Darüber muss man sich bewusst sein. Selbst mit einem E-Bike kannst du nicht mehr fahren ohne Datenspuren zu hinterlassen.

    Naja, ich denke zwischen "Datenschleudern" und der Spur, die man damit hinterlässt sowie dem Zugang zu meinem We Connect Account ist erstmal schon ein Unterschied.


    Die Datenspur lässt sich kaum noch vermeiden, wenn man sich für vernetztes Leben entscheidet. Die DSVGO, so nervig sie ist, soll hier einen Missbrauch vermeiden, mindestens aber erschweren. Inwieweit das gelingt ist sicher eine Diskussion für ein anderes Forum.


    Was den Zugang zu meinem We Connect Account betrifft, da habe ich in der Tat gezuckt. Es war letztlich eine Abwägung, möchte ich die Services nutzen oder nicht und welchen Missbrauch riskiere ich mit den Zugangsdaten. Das sah ich z Zt begrenzt, aber gerne höre ich Bedenken. Klar, wenn irgendwann mit dem Account auch das Auto geöffnet werden kann, dann könnte das Tronity wohl auch. Geholfen bei der Entscheidung hat mir, dass es ein deutsches Start-up ist und keine Hinterhof-Klitsche am anderen Ende Welt. Ist nur ein Gefühl, keine Sicherheit, ich weiß.

  • wenn irgendwann mit dem Account auch das Auto geöffnet werden kann, dann könnte das Tronity wohl auch

    Es ist noch ein Unterschied ob ich die Daten lesen kann oder ob ich zum Fahrzeug senden kann. Aktuell verstehe ich den Tronity-Zugang so, dass die nur lesen können. Alles andere wäre wirklich leichtfertig.

    ID.3 Pro Performance - first edition - seit 3.11.20 - Laternenparker

    Hardware: H20

    Software: 0792 - (2.1) :) endlich fehlerfrei :)

    ABT Hardware: H40

    ABT Software: 3078

    Navi: 21.2

  • Mal eine vielleicht etwas kleinliche Frage, aber wer steht oder steckt hinter Tronity, dass ihr denen Zugriff auf eure Fahrzeugdaten gewährt?


    Wenn ich das richtig verstanden habe, läuft das Ganze über die Freigabe eures "We Connect ID."-Accounts - habt ihr da keine "Bauchschmerzen"? :/

    Man kann Tronity wohl auch (statt Cloud) so "semi-lokal" installieren, dann bleiben (so hab ich das zumindest verstanden) die Zugangsdaten zu WeConnect in deiner lokalen Installation - die Ladedaten & Stats die daraus folgen gehen wohl aber trotzdem zu Tronity?!


    Hat das jemand von uns schon gemacht, das lokal laufen zu lassen?

    Reicht ein Raspi?


    Hier zum weiterlesen..

    ID.3 Pro Performance Life
    150kW - 58kWh - WP - mondsteingrau - East-Derry (18") / Andoya (19") je nach Jahreszeit - Software: 0792 - Laternenparker

    2 Wochen Tronity extra? - hier der Empfehlungslink

  • Es ist noch ein Unterschied ob ich die Daten lesen kann oder ob ich zum Fahrzeug senden kann. Aktuell verstehe ich den Tronity-Zugang so, dass die nur lesen können. Alles andere wäre wirklich leichtfertig.

    Ja, so soll (wird) es sicherlich sein.


    Aber als einfacher Enduser gebe ich tatsächlich halt bei einem Drittanbieter meine vollständigen Zugangsdaten ein. Ob er dann nur liest, die System ihn nur lesen lassen oder ob er auch senden, gar ändern kann, das ist weit entfernt von meiner Kontrolle. Habe ich Zweifel, dann sollte ich es nicht tun. Es braucht also schon Vertrauen. Im Moment habe ich das. Muss aber jede(r) für sich selbst festlegen. Hatte deshalb sogar überlegt, ob ich den Referral Link überhaupt in meinen Footer aufnehme, denn beweisen, ob tronity das Vertrauen rechtfertig kann ich nicht. Ich finde es aber ein interessantes Projekt, deshalb :thumbup: