Ausbau Schnellladenetz

  • Aber nur bei richtigen Säulen. siduenho schreibt hier von DC-Wallboxen. Diese sind in der Anschaffung und von Platzbedarf etwa so teuer wie eine AC-Wallbox. Auch die Anschlussleistung ist vergleichbar. Allerdings ist der Durchsatz solcher Wallboxen um ein vielfaches höher, da die Autos an DC schneller laden können. Wir werden also zukünftig an vielen Supermärkten oder in Städten diese Art der Säulen sehen. Und das beginnt auch bereits. Wahrscheinlich werden aber beide Varianten an Supermärkten installiert. Einzelne HPC und sehr viele DC-Wallboxen.

  • Macht es denn Sinn CCS an Läden zu haben? Dachte das macht ja den Akku eher kaputt. Dachte die Idee ist, dass man mit CCS eher unterwegs auf Reisen lädt und daher das Verhältnis zwischen langsam / schnell entsprechend ist. Aber wenn ich jetzt anfange bei Läden z.B. immer schnell zu laden, dass ist das ja nicht mehr so gegeben.

    Vielleicht stimmen ja alte Mythen nicht mehr.


    Schnelladen macht Akku kaputt?

    ID4 Pure Performance, mondsteingrau,

    Infotainment, Assi+, Komfort+,


    Zweitauto: eSmart

    Solar + Fronius Wattpilot 11kw

  • Vielleicht stimmen ja alte Mythen nicht mehr.


    Schnelladen macht Akku kaputt?

    Ich würde mir auch wünschen, dass es so ist, aber so ganz zuversichtlich bin ich da leider nicht (außer man hat einen LFP-Akku):

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Und der letzte Absatz hilft der These nun auch nicht wirklich


    Zitat

    Recurrent gibt aber auch an, dass die langfristigen Folgen von ständigem Schnellladen auf den E-Auto-Akku noch nicht bekannt sind. Wie sich der eine oder andere Weg nach fünf, zehn oder 20 Jahren mit einem E-Auto auswirkt, sei daher nicht abzusehen.

    Da beim Model 3 z.B. auch LFPs zum Einsatz kommen, kann man das wohl nicht 1:1 auf die ID-Akkus anwenden. VW baut ja auch schon ein paar Jährchen E-Autos (eGolf, eUp, etc.). Die werden das wohl nicht aus langer Weile ins Handbuch schreiben und würden, falls es nicht (mehr) stimmt, diesen Passus vermutlich auch gern streichen, da er das Produkt wesentlich aufwerten würde.

    ID.3 ProS (4-Sitzer) - 2023 | Design | Assistenz+ | Komfort | Infotainment+ | Interieur Style+ | WP |🚗 1. April 2023

    Einmal editiert, zuletzt von horsty ()

  • Das Deutschlandnetz ist auf dem Papier fertig geknüpft mit 8.000 Ladepunkten an 900 Standorten:


    Deutschlandnetz: Regierung vergibt Zuschläge für 8.000 Schnellladepunkte - Golem.de
    Zehn Anbieter haben den Zuschlag für den Aufbau des sogenannten Deutschlandnetzes erhalten. Dabei ging es nicht nur um den günstigsten Preis.
    www.golem.de

  • Hier ein wenig detaillierter. Es gibt auch auch schon "Karten", habe eine ungenaue auf Twitter gesehen, wer diese Karte findet bitte reinstellen.


    https://www.electrive.net/2023/09/27/deutschlandnetz-verkehrsministerium-vergibt-zuschlaege-fuer-regionallose/


    Update

    Hier die Karten + Zuordnung der Ladestationsanbieter.

    Deutschlandnetz – StandortTOOL

  • Interessant ist, dass in Hameln EWE-Go einen Bereich gewonnen hat, wo sich auch einer der letzten McDonald's ohne Ladesäule befindet. Jetzt könnte man vermuten, dass der aufgrund der DE-Netz-Ausschreibung bisher keine Säule bekommen hat, als einziger im Umkreis von gefühlten 100km (diese Angabe bitte nicht so Ernst nehmen).

    Würde ja passen, dessen Ausrüstung über das DE-Netz finanzieren zu lassen. Andererseits: Der Parkplatz ist so klein, wenn da der L-Hub mit 12 Ladepunkten gebaut wird, gäbe es kaum noch Parkplätze für Nicht-Elektrische Autos. Trotzdem für mich ein sehr heißer Kandidat für den Standort des L-Hubs in Hameln, zumal das Nachbargrundstück zum McD hier eventuell erworben werden könnte zur Realisierung.


    VIA Deutschlandnetz (M-Hub mit 8 LP) vermute ich mal am Multimarkt in Hameln. Wobei da auch schonmal ein Firmenwagen von Ionity stand. Ob der da nur zum Einkaufen war oder um sich das Objekt für Planungen anzusehen, weiß ich nicht. Aber selbst wenn, auch mehrere Anbieter wären da am Einkaufszentrum ja möglich.

    ID.4 Pro Performance

    25.01.22: Bestellung

    02.02.22: Auftragsbestätigung

    21.10.22: Fertigungsablauf Emden

    15.12.22: Ausstattungsdetails verschwunden

    03.01.23: FIN ist da

    02.02.23: Auslieferung Autostadt


    Kommissionsnr: AJ8xxx

    Softwareverbund 8

    Modelljahr 2023

    Ausstattung: Design, Assistenz Plus IQ.Drive, Interieur Plus, Infotainment Plus, Komfort, AHK, WP


    Zweitwagen: eGolf 300

  • Hier ein wenig detaillierter. Es gibt auch auch schon "Karten", habe eine ungenaue auf Twitter gesehen, wer diese Karte findet bitte reinstellen.


    https://www.electrive.net/2023…hlaege-fuer-regionallose/

    Interessant am Artikel auch:


    "Nicht beteiligt hat sich übrigens die EnBW als Betreiberin des derzeit größten Schnellladenetzes in Deutschland. Nach eingehender Prüfung hatte sich der Energiekonzern gegen eine Bewerbung auf die Regionallose entschieden – begrüßt wird das Engagement der Bundesregierung dennoch ausdrücklich. „Unseren schnellen Hochlauf steuern wir mit hoch standardisierten Prozessen, festen Lieferanten und klar definierten Produktbaukästen. Die für das Deutschlandnetz spezifizierten Anforderungen würden starke Abweichungen hiervon nötig."" machen und einen erheblichen Mehraufwand für uns bedeuten“, erklärt ein EnBW-Sprecher gegenüber electrive.

  • Nicht beteiligt hat sich übrigens die EnBW als Betreiberin des derzeit größten Schnellladenetzes in Deutschland. Nach eingehender Prüfung hatte sich der Energiekonzern gegen eine Bewerbung auf die Regionallose entschieden

    Dann bin ich ja mal gespannt, ob sie den Zuschlag für Autobahnlose erhalten. Wenn es nicht sinnverstellend berichtet wurde, haben sie sich nämlich nur auf die Regionallose nicht beworben, wohl aber für die Autobahnlose.

    ID.4 Pro Performance

    25.01.22: Bestellung

    02.02.22: Auftragsbestätigung

    21.10.22: Fertigungsablauf Emden

    15.12.22: Ausstattungsdetails verschwunden

    03.01.23: FIN ist da

    02.02.23: Auslieferung Autostadt


    Kommissionsnr: AJ8xxx

    Softwareverbund 8

    Modelljahr 2023

    Ausstattung: Design, Assistenz Plus IQ.Drive, Interieur Plus, Infotainment Plus, Komfort, AHK, WP


    Zweitwagen: eGolf 300

  • ENBW baut an 6 Standorten 90 Schnellladepunkte:

    https://www.enbw.com/unternehm…-neue-enbw-ladeparks.html


    In Posthausen entstehen 20 Ladepunkte auf dem Parkplatz von Einkaufszentrum Dodenhof.
    Tesla hat dort 12 Supercharger250KW, Allego 6 x Combo 150 KW und EWE 2 x 22KW.

    Heute gesehen, das die Erdarbeiten im vollen Gange sind, die Fundamente für die Ladesäulen stehen und das Material für die PV-Anlage ist scheinbar auch vor Ort.
    Es geht vorran.

  • Ab einige wird man nicht finden ;( Die wollen auch welche in Bielefeld bauen ;)

    ID5. Pro Performance | Software 3.5 | Hamar 19" | Gletscherweiß Metallic Schwarz | Assistenzpaket | Design-Paket + | Infotainment Paket | Komfortpaket + | Sportpaket + | Wärmepumpe | Panaoramadach | Doppelter Ladeboden | AHK


    Bestellt am 03.07.2022 | Beim Händler am 07.07.2023 | Bei mir: 10.08.2023 | Aktueller Kilometerstand: 3.554 | Langzeitverbrauch: 16,41 kWh

  • Ab einige wird man nicht finden ;( Die wollen auch welche in Bielefeld bauen ;)

    Alle Auswärtigen werden diese natürlich nicht finden. Aber wer in der nicht existierenden Stadt wohnt, kann die Säulen selbstverständlich finden ;) :P

    Leasing-Fahrzeug ID.4 Pro Performance (Assistenzpaket Plus incl. IQ.Drive, Design-Paket, 20’ Drammen, Infotainment-Paket Plus, Interieur Style Plus Florence-Braun, Komfortpaket)

  • Alle Auswärtigen werden diese natürlich nicht finden. Aber wer in der nicht existierenden Stadt wohnt, kann die Säulen selbstverständlich finden ;) :P

    Punkt für Dich!!! ;)

    ID5. Pro Performance | Software 3.5 | Hamar 19" | Gletscherweiß Metallic Schwarz | Assistenzpaket | Design-Paket + | Infotainment Paket | Komfortpaket + | Sportpaket + | Wärmepumpe | Panaoramadach | Doppelter Ladeboden | AHK


    Bestellt am 03.07.2022 | Beim Händler am 07.07.2023 | Bei mir: 10.08.2023 | Aktueller Kilometerstand: 3.554 | Langzeitverbrauch: 16,41 kWh

  • Ladepark mit 259 Plätzen wird in Merklingen heute aktiv geschaltet:


    XXL-Ladepark für Elektroautos - und das mitten auf der Alb in Merklingen
    Am Bahnhof in Merklingen geht am Dienstagnachmittag ein Ladepark für Elektroautos in Betrieb. Es ist nach Angaben des Betreibers die größte Anlage der Welt.
    www.swr.de


    Oops: ist hier falsch, weil keine Schnelllader, alles nur 11kW.

  • Macht nix, ist trotzdem beeindruckend und DC werden sicher auch irgendwann folgen. :)

    Das ist ein p&r-Parkplatz. Für DC gibt es da kaum Bedarf.

    Es passt mit den 11kw-Lader schon für diesen Nutzerkreis.

    Es ist alles so geworden, wie ich es mir gedacht habe.

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!