Beiträge von cazzur

    Oh, das waren jetzt ja schon einige Akku-Defekt Berichte von nagelneuen Autos.


    Sind das noch Kinderkrankheiten, ist das VW oder gar ID. spezifisch oder sind die E-Auto Akkus generell so anfällig.


    Wie sieht es denn bei den glücklichen aus, die schon einige 10.000 km mit ihrem ID. gefahren sind?


    Haben in den ersten fast 6 Monaten etwas über 12.ooo km zurückgelegt und dabei keinerlei Akkuprobleme festgestellt. Was du beschreibst ist der Forumseffekt! Der Forumseffekt entsteht dadurch, dass Nutzer sich meistens nur mit einem Problem im Forum melden und dort Hilfestellung bei der Lösung des Problems suchen bzw. darüber berichten. Fast niemand eröffnet ein Thema mit der Überschrift alles ist super.

    Daher sind Problem-Themen in einem Forum in der Überzahl und man könnte den Eindruck gewinnen, dass (hier der Akku) ein generelles Problem mit dem Produkt besteht.

    Ich bekomme einen ID4 First, der bisher in der Ausstellung beim Händler stand.

    Beim Übergabe-Check in der Werkstatt wurde jetzt festgestellt, dass ein Akku-Block defekt ist und ausgetauscht werden muss.

    Wer weiss, wie die Akku-Blöcke getauscht werden? Muss ich bei der Übergabe auf die Unterbodenversiegelung besonders achten?

    Kann die Kombination von Zellen verschiedenen Produktionsdatums künftig suboptimal sein?

    Hallo

    wie wurde das Akku-Problem festgestellt?

    Was soll an der Hardware einer Ladesäule kaputt gehen? Da ist doch nichts mechanisches verbaut, was in regelmäßigen Abständen mit einem Ölkännchen geschmiert werden muss!! Wenn kann es doch im Wesentlichen nur die Software sein. Lesegerät für die Ladekarten und Bildschirm eher selten.

    Hallo

    id.4_r.jpg


    Was denkt Ihr?

    Erstmal Kompliment für dieses realitätsnahe Image.


    Nun was ich denke:


    Ich kann allerdings nur sehr wenig bis Garnichts mit den von den Herstellern (oder auch Tuningfirmen) auf der Sportlichkeit getrimmten und manchmal auch getunten Familien-SUV´s anfangen. Schon gar nicht bei Elektrofahrzeugen.

    Nach fast 6 Monaten Wartezeit war es endlich soweit, wir konnten am 24.08.2021 unseren am 26.02.2021 bestellten ID.4 Tech in Dresden abholen. Es war sehr wenig los und hat alles prima funktioniert. Nachdem wir 90 Minuten zu früh waren konnte das Fahrzeug auch zwei Stunden vor dem eigentlichen Termin übergeben werden. Der ID hat die Software 2.1 installiert, nach dem VW-Mitarbeiter die "aktuellste". Die Heimfahrt über 340 km klappte problemlos.

    2021_08_24.jpg

    Glückwunsch und allzeit gute Fahrt!

    Ich fahre seit dem 26.03.2021 meinen id 4. Seither nehmen Begegnungen mit dem id 4 wahrnehmbar zu. Gegipfelt haben die Begegnungen am vergangenen Wochenende. Freitag sind wir von Berlin an die schöne Mosel gefahren. Ladestop in Nempitz und in Kirchheim (A4). In Nempitz neben unserem, 2 weitere id 4, in Kirchheim wiederum zwei. Auf der Rückreise in Kirchheim einer und in Nempitz zwei weitere id 4. Auf der Autobahn insgesamt 3 x id 4 gesichtet und an der schönen Mosel ist uns ein id 4 begegnet. Wir empfanden das als erstaunlich viele id 4.

    Nempitz war ohnehin bemerkenswert. Als wir ankamen ein etron gt, etron, iX dann kamen noch ein weiterer etron gt, noch ein iX und ein enyaq. Dazu noch die zwei id 4. Es musste aber keiner warten, da es wie beim Staffellauf zuging. Wenn jemand losfuhr, kam der nächste. Unsere 35 min Ladezeit vergingen sehr schnell!:)

    Ach ja! Mindestens 5 Tesla-Fahrzeuge waren auch noch dort.