ID.3 fährt nicht mehr - Gang kann nicht eingelegt werden

  • Hallo in die Runde,

    ich habe meinen ID.3 seit 2 Monaten und fahre täglich zur Arbeit. Bisher über 3000 km ohne Probleme.

    Habe den ID.3 heute über Nacht geladen und wollte losfahren, aber beim Versuch, einen Ganz einzulegen, kommen folgende Meldungen:

    1. Fehler: Stabilisierungskontrolle (ESC)

    2. Fehler: Auto Hold

    3. Front Assistent ist nicht verfügbar

    Ich bin ausgestiegen, habe das Auto abgeschlossen und eine Weile gewartet, aber die gleichen Meldungen kamen jeweils immer wieder...

    Merkwürdigerweise konnte ich den Kofferraum auch nicht aufschließen, um dort noch Sachen rauszunehmen.


    Habe in der Werkstatt angerufen, ob es einen "Trick" gibt, denn meiner Meinung kann das nur ein Software-Bug sein. Die Werkstatt sagte man mir, dass die sie die Anweisung hat, das Fahrzeug bei derartigen Problemen "einzuschleppen" und ich würde dann für max. 3 Tage einen Leihwagen bekommen.

    Hat jemand von euch dieses Fehlerbild auch schon gehabt? Muss ich wirklich in die Werkstatt?


    Ich freue mich über hilfreiche Antworten!


    Danke und viele liebe Grüße

    Gerlind

  • Navi-Bildschirm rebooten, ein/aus für ca. 10 Sekunden gedrückt halten. Dann Auto abschliessen und mit dem Schlüssel für ca. 30 Minuten weg vom Auto bleiben. Dann stellt sich i.d.R. Busruhe ein und beim nächsten Öffnen fahren wieder alle Steuergeräte korrekt hoch. Bei mir hat das so geklappt.

  • Ich hatte zum Anfang das Problem, dass sich kein Gang mehr einschalten lies. Folge: Abschleppen und Softwareupdate drauf.

    Seit Dezember 2020: ID.3 1ST Max Pro Performance (150kW/58kWh) mit WP; Gletscherweiss; 20 Zoll Reifen (Sommer/Winter).

    Software 0792

  • Navi-Bildschirm rebooten, ein/aus für ca. 10 Sekunden gedrückt halten. Dann Auto abschliessen und mit dem Schlüssel für ca. 30 Minuten weg vom Auto bleiben. Dann stellt sich i.d.R. Busruhe ein und beim nächsten Öffnen fahren wieder alle Steuergeräte korrekt hoch. Bei mir hat das so geklappt.

    ok, das probiere ich mal. Danke!

  • Wollte den Tipp gerade ausprobieren, setze mich ins Auto und das Infotainmentsystem ist nicht sofort an, sondern startet erst. Und siehe da - keine Fehlermeldung mehr: ich kann wieder einen Gang einlegen und losfahren! Echt krass.... dann ist der Bus jetzt von allein neu gestartet und die Steuergeräte sind korrekt hochgefahren?
    Ist nur die Frage, unter welchen Umständen kann das wieder passieren? Und in welchen Abständen?

  • Wollte den Tipp gerade ausprobieren, setze mich ins Auto und das Infotainmentsystem ist nicht sofort an, sondern startet erst. Und siehe da - keine Fehlermeldung mehr: ich kann wieder einen Gang einlegen und losfahren! Echt krass.... dann ist der Bus jetzt von allein neu gestartet und die Steuergeräte sind korrekt hochgefahren?
    Ist nur die Frage, unter welchen Umständen kann das wieder passieren? Und in welchen Abständen?

    Man muss dem ID Zeit zum einschlafen geben. Wichtig ist dabei, dass auch der Schlüssel ausser Reichweite bleibt.

    Ich würde es trotzdem der Werkstatt melden, ggf. gibt es ja mittlerweile einen permanenten Fix.

  • Man könnte ja auch mal nen "Masterreset" versuchen, in dem man einfach die 12V Batterie abklemmt und 10min wartet. Dann dürfte das Fahrzeug hinterher auch frisch booten.

    ID.3 pro "Nackter Hirsch" 107kW ,Softwarestand 2.1, AHK und Rückfahrkamera nachgerüstet.

  • 10 Minuten kommen mir etwas lang vor. Soviel Kondensatoren sollten doch gar vorhanden sein?

    --==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==--

    ID.3 Pro Performance 1st Plus 20er Jahrgang #3083 made in Zwickau SW 0783

    --==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==--

  • ich hatte das Problem, kein Gang einlegen zu können, ebenfalls schon. Allerdings bekam ich dabei keine Fehlermeldung. Bei mir half nur der Austausch des Wählhebels.

    ID.3 Pro Performance (First Plus)... #8805

    150kW, 310Nm ab der ersten Umdrehung 🥰, 58kWh-Batterie

  • Montag hatte ich die leuchtende Airbag Kontrollleuchte zum 2. Mal.

    Am Mittwoch jede Menge gelb blinkende Leuchten und Fehlermeldungen wie bei Dir und noch ein paar mehr.

    Ende vom Lied war eine leere Batterie.

    Meine Werkstatt wollte ihn abschleppen. Nach Anklemmen einer 12V Batterie jede Mange Fehlermeldungen und es lies sich keine Fahrstufe einlegen.

    Am Seil auf Rollen, aus meiner Kellergarage, wollte ich ihn nicht rausziehen lassen (geschwungene Auffahrt).

    Da er auf die Wallbox reagierte auf 80% geladen und am nächsten Morgen trotz jede Menge blinkender Lampen mit eigener Kraft in die Werkstatt gefahren.

    Dort dann erfahren, dass in diesem Fall die Mobilitätsgarantie nicht gilt.

    Vorhin abgeholt, er ist von 570 auf 783 aktualisiert worden.

    ID.3 1st Max, MJ 2021, EZ 10/2020, 58kWh, SW 792, PV und openWB Series 2+

  • Ich hatte gestern genau die selben Fehler. Hatte auch geladen und dann ziemlich ungeduldig das Laden über das Infotainment beendet. Dann Panik im System. Abschließen, weggehen, warten.


    Nach 15 Minuten ging alles wieder.


    Ich werde das Laden jetzt immer über die Wallbox oder die App beenden.

    ID.3 Pro Familiy - Leistung: 107 kW - Makena-Türkis Metallic - WP - Fahrrädchenhaltervorbereitung

    Softwarestand: ME2.0 (0783)