Beiträge von Anonymic

    Ich sitze momentan auf 21.9 fest. Auch eine Reise nach Österreich hat nichts geändert. Immer noch alter Stand.

    Am 6.5. gebe ich den ID in die Werkstatt. Knarzen vom Panorama-Dach entfernen und die Überreste von "Meister Lampe" mit samt dem Kühlergrill entfernen lassen. Werde es dort Mal ansprechen.

    Du siehst, wenn der Akku ganz voll ist, das der grüne Balken nicht vollständig ist. Bedeutet nichts anderes, als das der ID nicht voll rekuperieren kann, da der Akku halt voll ist. Je leerer er ist, desto mehr Leistung kann er wieder in den Akku stecken. Und beim blauen ist es genauso. Ist er Zunehmend leerer, kann nicht mehr die volle Leistung abgerufen werden. Daher ist der blaue Balken nicht ganz voll.

    Hi,


    Die Einheiten sind leider vertauscht. Die Akkugröße wird in kWh (Kilowattstunden) angegeben. Und die Ladeleistung dann entsprechend ohne das h (kW)


    Die 77er Akkus werden mit dem Update auf 135kW angehoben statt 125kW. Ob hier eine weitere Steigerung in Zukunft kommt, keine Ahnung. Aber Herr Ulbrich hat diesbezüglich gesagt, das sich hier etwas tun soll beim 3.1. Man darf nur noch nichts verraten.


    Ich denke, die Ladeleistung ist einzig allein von der Akkugröße abhängig.


    Ob ein 22kW Lader Zukünftig geplant ist, kann ich den ganzen Informationen nicht entnehmen. Wobei man das wohl Aufpreispflichtig beim Bestellen eigentlich umsetzen könnte (Audi E-Tron hat ja den 22kW Lader). Kann mit aber vorstellen, das es dem Premium-Segment vorbehalten sein wird.


    In Zukunft könnte aber auch die Akkugröße noch größer werden. Sehe es aber nur im Hinblick auf den ID Buzz mit dem 100kwh Akku. Vielleicht ist im ID.4 ja auch hier noch etwas Platz. Ich weiß es aber nicht.

    Ich habe zwei Autos bei Fairnergy angelegt. Eins ist mittlerweile durch, das zweite wartet noch, da es später angemeldet wurde.

    Aber ich verstehe die Diskussion nicht. Man leistet sich ein Fahrzeug in einer Größenordnung von mindestens 30000 Euro und nagt dann am Hungertuch, wenn man die 300 Euro nicht unmittelbar auf dem Konto hat. (Die 300 Euro hat man vermutlich an Steuer und Versicherung bereits gespart zum alten Auto)


    Alles was beantragt wird, dauert in Deutschland eben. Und die Prüfung der Prüfung nach dem einreichen des Passierscheins A38 usw...


    Die Engstelle ist nicht euer Vermarkter, sondern das Umweltbundesamt.

    Denn es ist schließlich nicht nur euer Antrag, der dort eingeht...

    Ich habe mich mAl auf das Dach gemacht, um zwei Platten von den 6 zu nehmen. Nun haben die auch entsprechend Leistung. Zwei werden momentan noch verschattet. Laut Anzeige in der App stimmt alles. Die Anzeige auf der Zappi bleibt aber leer. Funkkanal habe ich gewechselt, die entfernung zur Zappi ist mit 2,5m Recht kurz. Weiter in Richtung Wallbox kann ich leider nicht.

    Aber für mich ist es momentan vollkommen ausreichend.

    Wusstet ihr, das die Sprachbedienung für Lenkrad und Sitzheitubg nur funktionieren, wenn die Klimatisierung angeschaltet wurde? Bei mir geht es ja mit der Sprache. Aber manchmal geht es halt nicht. Jetzt weiß ich eben warum... Die Heizung war aus. Probiert es Mal aus, wenn der Hauptbutton der Klimatisierung an ist, einen entsprechenden Befehl zu geben: Hallo ID (Heidi), Sitzheizung auf Stufe 2. Klappt es dann?

    Hier auch Mal ein Bild zur Veranschaulichung. Markiert (Rosa) wurde hier jeweils die Außenseite (Outside ;) )

    Beispielhaft habe ich Mal eine vermeintliche "Laufrichtung" aufgemalt. Diese ist aber nur dafür da, das man sieht das der reifen sich anders herum dreht. IMG_20220326_074116.jpg

    Ich habe gestern gerade nach 5 Stunden A.C. Laden (bis 40 % SOC) dann 10 Minuten Autofahren bis zum 300 KW HPC, gerade mal mit 57 KW laden können (abfallen bis 45KW 90 % SOC)

    Außentemperatur 15°. Zum Glück hatte ich keinen Zeitdruck.

    kleiner Tipp: VOR dem Laden an AC das Auto vorheizen ohne Wallbox. Dadurch geht momentan noch die Temperatur im Akku auf 13 Grad. (Danke für den Hinweis bobl66 : nur mit 2.3 OTA möglich. Bei 2.3 ab Werk geht es nicht, da wird nur bis 0 Grad geheizt.) Nach dem vorheizen dann an AC anstecken. Dadurch bekommst du noch etwa grob 1 Grad pro Stunde dazu. Das sollte zum schnelleren Laden funktionieren. Auch wenn man momentan noch weiter weg möchte und die Temperaturen nachts noch rund um den Gefrierpunkt liegen: Auto vor fahrt vorheizen und den Rest dann nachladen. So fährt man mit 100 Prozent los und muss nicht noch Energie zum aufheizen der Batterie aus dem Akku Opfern.

    ich hole das jetzt nochmal hoch .... ich habe jetzt versucht statt eine Wallbox (die ja von der Eigentümerversammlung genehmigt ist, wenn Sie erweiterbar ist) und versucht eine normale Schukodose an meinen Stellplatz zu bekommen.

    Das wurde jetzt Abgelehnt! da man dann ja jedem das Erlauben muss und das wäre für unser Haus (10 Stellplätze) zu viel wenn ALLE gleichzeitig Laden.

    Soso... Und wenn jetzt jeder im Haus zusammen den Elektroherd anschaltet... Und der Backofen läuft mit dem Sonntagsbraten.... Diese Ideologie verstehe ich nicht. Dann wird halt geschaut, wie viel man maximal anschließen kann und das ding bekommt eine allgemeine Sicherung mit 40A, zusätzlich zu der 16er für jeden Anschluss. Und gut ist. Aber oho... Welch ein Aufwand. Lächerlich vom Vermieter. Und natürlich ist es zu dieser Zeit ganz normal, das JEDER ein Elektroauto hat. Ja die Verbrenner sind nur noch die Ausnahme. Die werden wohl dann von jedem gegrüßt :) .

    Ich denke jetzt passt es ziemlich gut. Die Zappi hatte heute auch Mal 380w angezeigt. In der App habe ich es jedoch noch nicht gesehen. Bei mir steigt öfters der Hub aus. Dann ist sie rote Lampe beim Server an. Mindestens zweimal am Tag. Egal wie ich sie anbinde. Lan Kabel raus und wieder rein und es geht wieder.


    Mit der Anzeige meine ich auf der Zappi. Da ist keine Sonne drauf, die den Strom produziert. Obwohl Sonne als Erzeuger eingestellt ist.

    Sonst sollte es glaube jetzt passen.