Vorteile als VW-ID Kunde beim Laden

  • Gibt es den für VW ID Kunden automatisch eine Ionity Karte bzw. "Sonderkonditionen"?

    ID.4 - Pro Performance, 77kWh

    Mondsteingrau

    Wärmepumpe, AHK, Komfortpaket, Assistenzpaket, Infotainmentpaket

    Bestelldatum: 21.2.2022

    FIN: 10.5.2022

    Lieferdatum Händler: Ende Mai

    Kom-Nr.: AK41xx


    Visualisierung und Steuerung des ID4 und der openWB mit ioBroker angestrebt

  • Nicht automatisch. Dei Karte bzw. den Account muss man schon selber anlegen/anfordern. Aber es gibt sonderkonditionen (reduzierte Grundgebühr im Go und der Plus Variante).


    We Charge | Digitale Dienste | Volkswagen Deutschland
    We Charge erleichtert das Laden an Ihrer vernetzten Wallbox, dem ID. Charger Connect und ID. Charger Pro. Per App behalten Sie in Zukunft Ihre Ladevorgänge im…
    www.volkswagen.de

    ID.3 Pro Performance in Kings-Red (mit HUD, el. Sitze, aber ohne Assi Pkt)


    13.08.2021 - Probefahrt mit dem ID.3 8o

    18.08.2021 - ID.3 Privat-Leasing bestellt - UVL - Feb 2022

    23.08.2021 - AB mit Kom-nr erhalten

    ....

    01/2022 - Laut Aussage Händler: 6.KW. Sollte also spätestens am 14.2 fertig sein :saint:

    02/2022 - Händler Dispo hat nach Rückfrage bei VW, Produktion Mitte März genannt bekommen

    03/2022 - Auf 10/22 wohl geruscht :cursing:

    05+06/2022 - Vor auf 8/22 ;)



    Komm-Nr: AG74xx - SW7

  • Ok, danke für die Antwort. Da ich von der Firma eine EnBW Karte bekomme und auf der Arbeit laden kann, werde ich mir privat nur einen We Charge free Account anlegen. Die seltenen Ladevorgänge an Ionity Säulen bekomme ich dann nachträglich erstattet.

    ID.4 - Pro Performance, 77kWh

    Mondsteingrau

    Wärmepumpe, AHK, Komfortpaket, Assistenzpaket, Infotainmentpaket

    Bestelldatum: 21.2.2022

    FIN: 10.5.2022

    Lieferdatum Händler: Ende Mai

    Kom-Nr.: AK41xx


    Visualisierung und Steuerung des ID4 und der openWB mit ioBroker angestrebt

  • Bitte berichtigt mich, aber selbst mit den subventionierten WeCharge Go Tarif macht das doch keinen Sinn oder?


    Meine Rechnung:


    WeCharge Go: 2,99€ pro Monat * 12 --> 35,88€ Grundgebühr und Ionity für 0,79€/kWh

    EWEgo: einmalig 9,99€ (für die Karte) und dann aber Ionity für 0,59€/kWh OHNE monatliche Gebühren.


    Habe ich hier einen Denkfehler?!

    ----

    ID3 Pro / Mondsteingrau / East Derry / Style "Silver" / Assistenz Plus / Komfort Plus

    Bestellt: 10.07.21

    AB: 19.07.21 (AG1xxx)

    FIN: 10.12.21

    unverbindlicher LT: Oktober 2021 | Q4 2021 | "wir wissen es nicht" | "02/2022" | unbekannt | "Mitte Mai"

    Abholung in WOB: 26.05.22

    ----

    PV: 27,2kWp (Ost/West)

    Speicher: BYD HVM 8,2 kWh

    Wallbox: openWB
    ----

  • Bitte berichtigt mich, aber selbst mit den subventionierten WeCharge Go Tarif macht das doch keinen Sinn oder?


    Meine Rechnung:


    WeCharge Go: 2,99€ pro Monat * 12 --> 35,88€ Grundgebühr und Ionity für 0,79€/kWh

    EWEgo: einmalig 9,99€ (für die Karte) und dann aber Ionity für 0,59€/kWh OHNE monatliche Gebühren.


    Habe ich hier einen Denkfehler?!

    Da ich eher oft unterwegs laden muss, hab ich immer nur den Plus tarif mit anderen Anbietern verglichen. "Problem" bei EWEGo ist allerdings auch das es keine Preisgarantie gibt...


    Elli/wecharge hat eine Preisgarantie von 12Monaten. Und da sind 47ct bzw. 35ct mehr als charmant...


    Und man sieht ja am "Markführer" Tesla das unterwegs laden durchaus im Moment nur eine Richtung kennt. Am Tesla SUCs ist man ja jetzt schon bei ca. 56-58ct pro kWh.

    ID.3 Pro Performance in Kings-Red (mit HUD, el. Sitze, aber ohne Assi Pkt)


    13.08.2021 - Probefahrt mit dem ID.3 8o

    18.08.2021 - ID.3 Privat-Leasing bestellt - UVL - Feb 2022

    23.08.2021 - AB mit Kom-nr erhalten

    ....

    01/2022 - Laut Aussage Händler: 6.KW. Sollte also spätestens am 14.2 fertig sein :saint:

    02/2022 - Händler Dispo hat nach Rückfrage bei VW, Produktion Mitte März genannt bekommen

    03/2022 - Auf 10/22 wohl geruscht :cursing:

    05+06/2022 - Vor auf 8/22 ;)



    Komm-Nr: AG74xx - SW7

  • Bitte berichtigt mich, aber selbst mit den subventionierten WeCharge Go Tarif macht das doch keinen Sinn oder?

    Dein Vergleich funktioniert nur und ausschließlich bei IONITY und dem neuen WeCharge Go Tarif.

    Vor dem Start der neuen WeCharge Tarife kostete im 3 Jahre kostenfreien (ohne Grundgebühr) Go-Tarif von WeCharge die kWh bei Ionity 55ct und war damit 4ct günstiger als bei EWE Go.


    Wenn man sich die neuen Tarife anguckt gibt es aber noch zwei Dinge zu beachten:

    1. An allen anderen DC Ladestationen ist der Unterschied merkbar.
      EWE Go kostet 59 ct pro kWh
      We Charge Go kostet es nur 49 ct pro kWh für 3€ mtl. Grundgebühr.
      Entsprechend ist der WeCharge Go Tarif günstiger, wenn man mindestens 30 kWh pro Monat lädt.
    2. Es gibt auch noch den WeCharge Plus Tarif. Dort gibt es für 10 € Grundgebühr 47 ct pro kWh an DC-Stationen und 35 ct pro kWh bei IONITY
      Wenn man ausschließlich bei IONITY lädt, wäre das dann im Vergleich zu EWE Go nach knapp 42 kWh günstiger.

    Daher kann EWE Go im Gegegnsatz zu We Charge nicht mehr mithalten, wenn man mindestens 30 kWh an DC Ladern pro Monat lädt.


    Und natürlich: Wenn man mit den Karten "jongliert", kann man insgesamt noch günstiger wegkommen - aber solche Methoden sind nichts für den normalen Bürger und sollten auf keinen Fall Aushängeschild für Elektromobilität sein.



    "Problem" bei EWEGo ist allerdings auch das es keine Preisgarantie gibt...

    Dafür kannst du aber auch monatlich kündigen und wenn es teurer wird einfach wechseln ;) Die Preise dort gelten ja bis auf Widerruf und der wird ja vorher angekündigt.

    Aber wenn man häufig öffentlich lädt ist WeCharge aktuell ein herrausragendes Angebot (siehe Rechnung oben).

  • Aber wenn man häufig öffentlich lädt ist WeCharge aktuell ein herrausragendes Angebot (siehe Rechnung oben).

    Wenn man häufig öffentlich lädt und noch in der Phase mit reduzierter Grundgebühr ist. Außerhalb Deutschlands ist dies nur im ersten Jahr der Fall, ab dem zweiten Jahr werden schon 5.99€ / Monat fällig, da muss die regelmäßige Nutzung öffentlicher Lader dann doch schon ziemlich hoch sein, damit das sich noch lohnt (über 60kWh/Monat).


    Wenn man ausschließlich öffentlich lädt, also weder daheim noch beim Arbeitgeber laden kann, ist dies wahrscheinlich noch gegeben, aber für mich jedenfalls nicht, ich werde deshalb auf WeCharge Free als Notreserve wechseln und daneben noch die Karte meines Stromversorgers und vielleicht die EnBW App dabei haben.


    Von einem Urlaub in Frankreich habe ich auch noch eine Karte von Freshmile, die im Moment im Roaming auch in Deutschland noch Mischtarife haben mit z.B. 19ct/kWh + 22ct/min, welche zumindest mit Software ab 3.0 und warmer, leerer Batterie zu sehr interessanten Gesamtkosten führen dürften.

  • Danke für eure Einschätzung helmchen und siduenho. Da ich mit meinem ID3 eher der 90+% zu Hause Lader bin (habe eine 27,2kWp PV Anlage) und eine openWB Wallbox, ist für mich das "öffentliche" Laden an AC bzw. DC eher nicht relevant. Wenn wir als Familie weit weg wollen, dann muss für das Kind eh tonnenweise Klamotten mit und dann nehmen wir den Kombi :)


    Ich bin jetzt erstmal so aufgestellt:


    EnBW Netz: MVV Energie (0,45€/kWh DC)

    Ionity Netz: EWEgo (0,59€/kWh DC)

    alle anderen "großen" HPC Netze (EON, Fastned, gehen auch mit MVV bzw. ADAC gut)

    Ladenetz (lokale Säulen hier in meiner Region): ADAC eCharge 0,42€ AC / 0,52 € DC)


    Ich denke wer die ADAC Karte + EWEgo + ggf noch MVV hat, der ist gut gerüstet. Wenn ich darf gerne nochmal den App Hinweis: Ladefuchs bzw. Chargeprice.app da kann man schön sehen was es mit wlecher Karte wo wieviel kostet.


    Und natürlich: Wenn man mit den Karten "jongliert", kann man insgesamt noch günstiger wegkommen - aber solche Methoden sind nichts für den normalen Bürger und sollten auf keinen Fall Aushängeschild für Elektromobilität sein.


    Leider ja, das soll ja mit einer zukünftigen SW Version kommen, das die IDs aus dem im Auto hinterlegten Karten die günstigste raus sucht. Plug&Charge und co lassen grüßen. Ich bin gespannt, das Thema ist gerade erst am Anfang.

    ----

    ID3 Pro / Mondsteingrau / East Derry / Style "Silver" / Assistenz Plus / Komfort Plus

    Bestellt: 10.07.21

    AB: 19.07.21 (AG1xxx)

    FIN: 10.12.21

    unverbindlicher LT: Oktober 2021 | Q4 2021 | "wir wissen es nicht" | "02/2022" | unbekannt | "Mitte Mai"

    Abholung in WOB: 26.05.22

    ----

    PV: 27,2kWp (Ost/West)

    Speicher: BYD HVM 8,2 kWh

    Wallbox: openWB
    ----

  • Bei mir wird es wie folgt aussehen:


    Ladekarte der Stadtwerke

    Ionity Netz: Ionity App

    Shell Ladekarte

    EnBW: ADAC Karte


    Die meiste Zeit werde ich im Büro laden, zu Hause nur selten (openWB Box), sollte es zu oft sein werde ich es mit meinem AG abrechnen. Glaube das es an Karten ausreicht, falls etwas fehlt, kann ich jederzeit an der Säule per Kreditkarte zahlen und nachher abrechnen.

    Liege ich falsch mit meiner Einschätzung?

    ID.4 - Pro Performance, 77kWh

    Mondsteingrau

    Wärmepumpe, AHK, Komfortpaket, Assistenzpaket, Infotainmentpaket

    Bestelldatum: 21.2.2022

    FIN: 10.5.2022

    Lieferdatum Händler: Ende Mai

    Kom-Nr.: AK41xx


    Visualisierung und Steuerung des ID4 und der openWB mit ioBroker angestrebt

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!