Beiträge von helmchen

    Ansonsten müsste man bei der Produktion ja immer schauen, ob man gerade ein "altes" oder "neues" Fahrzeug auf der Produktionsstraße hat, und dann den Azubi die Sensoren aus der linken oder rechten Kiste holen lassen.

    Das ist überhaupt kein problem. am band gibt es noch viel mehr varianten. Nicht vergessen das auf dem gleichen band der audi laufen kann, bzw. der cupra bzw. der id.3.


    da braucht man keinen azubi. dafür gibt es ja die pr codes...


    Generell versucht ja VW das so reduzieren, aber wenn noch teile im zulauf sind; bzw. es probleme mit den "neuen" varianten gibt...

    Bitte berichtigt mich, aber selbst mit den subventionierten WeCharge Go Tarif macht das doch keinen Sinn oder?


    Meine Rechnung:


    WeCharge Go: 2,99€ pro Monat * 12 --> 35,88€ Grundgebühr und Ionity für 0,79€/kWh

    EWEgo: einmalig 9,99€ (für die Karte) und dann aber Ionity für 0,59€/kWh OHNE monatliche Gebühren.


    Habe ich hier einen Denkfehler?!

    Da ich eher oft unterwegs laden muss, hab ich immer nur den Plus tarif mit anderen Anbietern verglichen. "Problem" bei EWEGo ist allerdings auch das es keine Preisgarantie gibt...


    Elli/wecharge hat eine Preisgarantie von 12Monaten. Und da sind 47ct bzw. 35ct mehr als charmant...


    Und man sieht ja am "Markführer" Tesla das unterwegs laden durchaus im Moment nur eine Richtung kennt. Am Tesla SUCs ist man ja jetzt schon bei ca. 56-58ct pro kWh.

    :rolleyes: Der Preis? Für den enbw Viellader zahlt man 5,99; we Charger 9,99 und beide sind sehr ähnlich was dc angeht.


    Allerdings ist ionity mit 35 sehr attraktiv.

    Sowas gibt es? Na ja. Aber um wieder zum Thema zu kommen.


    Die rabattierte Grundgebühr ist nett. Schlussendlich sind aber wenn man sich z.b. nextmove tarifvergleich anschaut die Elli Tarife generell sehr attraktiv geworden.


    Da ist ja nur enbw noch halbwegs interessant…. (Allerdings mit dem dicken Nachteil an ionity)

    An sich ja nichts Weltbewegendes..

    Irgendwo habe ich mal gelesen, dass die Memory Sitze Zeit brauchen, weil die Software das noch nicht hergibt?

    die Steuergeräte für die Sitze gibt es aber schon länger im Id.4 (und auch andere vw Modelle)


    Die Memory Funktion besteht ja in den drei nummerierten Tasten wo man ja eine bestimmte sitzeinstellung „speichert“.


    Gerüchtweise soll is in 3.x ja auch möglich werden mit den Profilen verknüpft zu werden. Aber das hindert nicht diese Fahrzeuge zu bauen…

    VW ist auf Grund der aktuellen Lage wohl recht kulant.

    Das sehe in der Antwort auf mein in Verzug setzen von letzter Woche nicht (natürlich schön mit 6+2).


    In unserem Falle hat die Leasing sich in der Antwort größtenteils auf die Ukraine bezogen und damit die Fristen nach VI Absatz 4 dementsprechend verlängern (um die Dauer der Störung).

    Mein freundlicher hatte da auch vorher auch eher positiv "geredet" was Ersatzmobilität anschaut, bis er die Absage für ein Dutzend kunden bekommen hatte.

    Marcid3

    In welchem zusammenhang war das provisionsabgabeverbot vor gericht im zusammenhang mit Affiliate Programmen?

    Das waren doch nur alles Verfahren in denen es um "Jubiläums Aktionen etc" ging, and der abschließende noch ne "extra" provisionen bekommen hat von der Vermittlungsplatform.

    Es sei denn, die Kabelbäume kommen nicht ...


    Interessant dazu ist ein Artikel von gestern.


    Zwischen Bunkern und Kabelbäumen: Leoni fährt Ukraine-Werk wieder hoch
    Mit seinen Kabelbäumen aus der Ukraine ist die Leoni ein wichtiger Zulieferer der Automobilindustrie. Trotz Krieg wollen die Mitarbeiter dort an die Arbeit…
    www.capital.de


    Zur Zeit LKW Fahrten fast wieder normal. Über 60jährige machen das (kurz nach dem Kriegsanfang waren es frauen die über die Grenze gefahren sind.

    Und man ist weiter dran die Produktion zu duplizieren. Einfache Kabelbäume sind werden teilweise schon geliefert. Für komplexere wird es noch ein paar Monate dauern.

    Letzte Woche mal VW unter Verzug gesetzt, da der orginal ULT um 6 Wochen überschritten war. Gestern dann die Antwort bekommen. Recht langes schreiben. Im prinzip wird auf Corona, aber auch Ukraine hingewiesen. Schlussendlich wird auf VI Absatz 4 hingewiesen und der damit bedingten Verlängerungen der Fristen.


    Ersatzmobilität oder anderen Dinge werden nicht erwähnt.