Erstes Fazit: Plus oder Minus?

  • Bestellung: Minus

    Das Fahrzeug wurde am 04.08.2020 bestellt, Auslieferung erfolgte am 14.12.2020 in Dresden. Dazwischen lagen viele Telefonate mit dem Händler und mit Dresden. Dabei war festzustellen, dass die Kommunikation von VW noch sehr viel Verbesserungspotenzial hat. Alles in allem war ich dann noch froh, das Fahrzeug wenigstens 2020 bekommen zu haben... wegen den 16 %.


    Abholung: Plus/Minus

    Die Abholung in Dresden war letztendlich ein Flop, wozu VW wegen Corona aber gar nichts konnte. Die Besichtigung fand nicht statt, das Fahrzeug wurde in einer Nebennische übergeben und statt dem Essen gab es Dresdner Stollen zum mitnehmen.


    Der ID.3: Plus

    Besorgt von den ganzen "negativen" Erfahrungen vieler User hier im Forum stieg ich täglich in meinen ID. Nach einer Woche dann die erste "Macke". Ich konnte nicht wegfahren. Die "hold on" Funktion blockierte ein Wegfahren. Nach drücken einiger Funktionen am Display sowie ein- und ausschalten ließ sich der Fehler beheben. Dieser bug kam in den 4 Monaten jetzt insgesamt 4 mal, ließ sich aber stets beheben. Ansonsten hatte ich keine weiteren "Fehler".


    Meine Fahrtstrecke zur Arbeit beträgt 18 km mit Berg- und Talfahrt. Die Temperaturen waren auch bei uns vorwiegend unter Null. Dementsprechend hoch war der Verbrauch. Ich kann hier die Verbrauchswerte von "Schräg" bestätigen.


    Administration: Plus/Minus

    Ich habe die Rechnung zur BAFA-Beantragung diese Woche erhalten, knapp 4 Monate nach Erwerb des ID.3. Kann man nun von 2 Seiten sehen. Ich hatte die 6 T € nun 4 Monate "im Tresor", konnte aber die Förderung auch bis jetzt noch nicht beantragen (Ich hoffe, der Fördertopf ist noch voll genug).


    Ursprünglich meinte der Händler, ich werde informiert, wenn ich mit dem update dran wäre. Da sich bis jetzt niemand gemeldet hat, rief ich beim Händler an und bekam ohne Probleme für heute einen Termin. Es kommt dann in 1,5 Tagen die 2.1 Version drauf. Ob es da dann Probleme geben wird, werde ich im "update-thread" posten.


    Flugrost: Minus

    Ich gebe es zu: Seit knapp 4 Monaten habe ich das Auto wetterbedingt erst einmal gewaschen. Gestern. Dabei fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Das Auto hatte überall Flugrost. Mir ist das vorher nie aufgefallen, obwohl die Autofarbe weiß ist. Durch Dreck und schlechtes Wetter kam der Flugrost nie ans Tageslicht. Ich habe das dem Händler gesagt, der meinte nur "Ohje, bei Ihnen auch?". Anscheinend ist dieses Problem bekannt, es gab auch schon Kulanzregelungen von VW (Lackaufbereitung durch Werkstatt). Der Händler versucht nun, diese Kulanzregelung auch bei mir durchzubringen... andernfalls muss ich wohl selbst ran. Ob es bei dem Minus bleibt, kommt nun auf die Reaktion von VW an.


    Mein "Gefühl": Plus

    Trotz einiger negativer Eindrücke überwiegt bei mir ganz eindeutig das "PLUS". Der ID.3 macht einfach Spaß und ich würde ihn nicht mehr tauschen wollen.

    ID.3 Pro Performance Life, bestellt 04.08.2020 ... CheckpointNumber "2"... und keine Auslieferung in Aussicht X/ Edit: Abholung 10.12.20 in DD.

    Einmal editiert, zuletzt von Katsche ()

  • Flugrost: Minus

    Frage bezüglich Flugrost: Kommt dieser vom Blech selbst oder sind das am Lack klebende Eisenpartikel, die von Bremsscheiben und Schneepflügen stammen können?

    Bei unserem ID.3 fiel mir auf, dass je nachdem aus welcher Blickrichtung man draufschaut, der Lack stellenweise ungleichmäßig oder uneben wirkt, an der Grenze zum Hammerschlag-Effekt. Wenn man drüberstreicht spürt man allerdings keine Unebenheiten.

    ID.3 Pro Performance Max "Fast Lane" mit WP
    HW: H20 / SW: 0792 / ABT HW: H55 / ABT SW: 2092 / Navi DB: 21.3

  • 4 Monate keine ordentliche Lackpflege geht aus meiner Sicht gar nicht. Mit einer Fahrzeugversiegelung geht man den meisten Problemen aus dem Weg.

    Für alle die wissen wollen wie man ein Fahrzeug richtig pflegt, sucht mal bei YouTube nach XARONFR

    Flugrost ist doch völlig normal und ist wenn man es richtig beseitigt macht kein Problem.

    Pro-S-Tour mit WP und Ganzjahresreifen, in der Autostadt am 09.03.2021 mit 0783 abgeholt.

    23.03.2021 Update 2.1 bekommen. BaFa Antrag 06.03.2021 Erstattung 19.04.2021

  • Flugrost: Minus

    Ich gebe es zu: Seit knapp 4 Monaten habe ich das Auto wetterbedingt erst einmal gewaschen. Gestern. Dabei fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Das Auto hatte überall Flugrost. Mir ist das vorher nie aufgefallen, obwohl die Autofarbe weiß ist. Durch Dreck und schlechtes Wetter kam der Flugrost nie ans Tageslicht. Ich habe das dem Händler gesagt, der meinte nur "Ohje, bei Ihnen auch?". Anscheinend ist dieses Problem bekannt, es gab auch schon Kulanzregelungen von VW (Lackaufbereitung durch Werkstatt). Der Händler versucht nun, diese Kulanzregelung auch bei mir durchzubringen... andernfalls muss ich wohl selbst ran. Ob es bei dem Minus bleibt, kommt nun auf die Reaktion von VW an.

    Du wäscht 4 Monate lang, das Salz von deinem neuen Auto nicht ab und wunderst dich über ausgeprägten Flugrost. Genau mein Humor.

    Nimms mir nicht übel, aber ich hoffe dass man dir keine Lackaufbereitung bezahlt..

    ID.3 Pro Performance Max - Mondsteingrau - Wärmepumpe - Top Sport Plus Sitze - Software 2.1

  • Du wäscht 4 Monate lang, das Salz von deinem neuen Auto nicht ab und wunderst dich über ausgeprägten Flugrost. Genau mein Humor.

    Nimms mir nicht übel, aber ich hoffe dass man dir keine Lackaufbereitung bezahlt..

    Freut mich, wenn ich Deinen Humor getroffen habe. Natürlich nehme ich es Dir nicht übel, dass Du hoffst, dass ich keine Aufbereitung bekomme. Dann hoffe ich mal für Dich, dass VW Deine Hoffnung erfüllt, sonst dürfte Dein Tag versaut sein.

    Eigentlich könnte es mir egal sein, aber vielleicht kurz zur Erklärung. Ich wohne auf dem Land, fahre nur zur Arbeit über Land. Die nächste Autowaschanlage ist 18 km fernab meiner täglichen Fahrstrecke, das Wetter war bis dahin bis auf wenige Ausnahmen nicht so, dass man sagen könnte, jetzt fahr ich in die Waschstraße. Früher ist man beim Tanken automatisch in die Waschstraße gefahren... jetzt habe ich leider eine wallbox.

    Ich hatte die letzten 8 Jahre einen BMW, der OHNE Waschen im Winter KEINEN einzigen Flugrostfleck hatte und jetzt soll 4 Monate nicht waschen schuld sein, dass das Auto aussieht wie ein rothaariges Kind mit Sommersprossen? Komisch nur, dass der Händler meinte, das Problem ist bekannt. Sogar ein Mechaniker des Händlers hatte das Problem... auch bei einem weißen ID.3. Und da kam keine Frage: Haben Sie das Auto in diesem starken Winter auch immer schön gewaschen?

    Wenn ich wie, wie Du hoffst, die Aufbereitung nicht bekomme, mache ich es an einem schönen, sonnigen Wochenendtag selbst... auch kein Problem.

    ID.3 Pro Performance Life, bestellt 04.08.2020 ... CheckpointNumber "2"... und keine Auslieferung in Aussicht X/ Edit: Abholung 10.12.20 in DD.

  • Du wäscht 4 Monate lang, das Salz von deinem neuen Auto nicht ab und wunderst dich über ausgeprägten Flugrost. Genau mein Humor.

    Nimms mir nicht übel, aber ich hoffe dass man dir keine Lackaufbereitung bezahlt..

    Salz auf dem Lack ist der beste Korrosionsschutz! Das Saugt das Wasser zwischen Blech und Lack raus. Trockener Stahl Rostet nicht.

    Typ: ID.3 Pro Performance "tech" 209*10Exp6 kg*m²/s² mit Fahrradträger, 18 Zoll Stahlfelgen (Sommer und Winter), abgeholt 23.12.

    Farbe: Makena-Türkis Metallic
    Softwarestand: 0783 30.03.21: 0792


    ID. Charger Connect
    (seit 30.12. läuft leise und ohne Probleme über LTE im Netz)

  • Freut mich, wenn ich Deinen Humor getroffen habe. Natürlich nehme ich es Dir nicht übel, dass Du hoffst, dass ich keine Aufbereitung bekomme. Dann hoffe ich mal für Dich, dass VW Deine Hoffnung erfüllt, sonst dürfte Dein Tag versaut sein.

    Eigentlich könnte es mir egal sein, aber vielleicht kurz zur Erklärung. Ich wohne auf dem Land, fahre nur zur Arbeit über Land. Die nächste Autowaschanlage ist 18 km fernab meiner täglichen Fahrstrecke, das Wetter war bis dahin bis auf wenige Ausnahmen nicht so, dass man sagen könnte, jetzt fahr ich in die Waschstraße. Früher ist man beim Tanken automatisch in die Waschstraße gefahren... jetzt habe ich leider eine wallbox.

    Ich hatte die letzten 8 Jahre einen BMW, der OHNE Waschen im Winter KEINEN einzigen Flugrostfleck hatte und jetzt soll 4 Monate nicht waschen schuld sein, dass das Auto aussieht wie ein rothaariges Kind mit Sommersprossen? Komisch nur, dass der Händler meinte, das Problem ist bekannt. Sogar ein Mechaniker des Händlers hatte das Problem... auch bei einem weißen ID.3. Und da kam keine Frage: Haben Sie das Auto in diesem starken Winter auch immer schön gewaschen?

    Wenn ich wie, wie Du hoffst, die Aufbereitung nicht bekomme, mache ich es an einem schönen, sonnigen Wochenendtag selbst... auch kein Problem.

    Ich hatte jetzt Jahrelang ein schwarzes und ein weißes Fahrzeug. Der weiße war bereits nach wenigen WOCHEN im Winter voll mit Flugrost. Beim schwarzen, habe ich bis heute kein bisschen Flugrost gesehen. Es liegt einfach an der Farbe. Das war auch ein Grund warum ich nun den weißen gegen einen grauen ID.3 getauscht habe.

    Daher ist es klar, dass der Vorführer ebenfalls die gleichen Probleme hat ;)


    Ich habe einfach kein Verständnis dafür, dass man wegen so einem Problem zum Händler geht bzw. an VW herantritt. 5 Min Googlesuche hätte dir Aufklärung gegeben.


    Mich wundert es nicht, das VW manchmal knausrig mit Kulanz ist bzw. keine Servicekapazitäten mehr frei hat, wenn solche Leute ständig an der Tür klingeln.

    ID.3 Pro Performance Max - Mondsteingrau - Wärmepumpe - Top Sport Plus Sitze - Software 2.1

  • Ich weiß ja nicht, was Du für ein Problem hast... ob´s an Deinem ID.3 liegt oder eine globale Unzufriedenheit mit Deiner Gesamtsituation vorliegt. Du solltest auf alle Fälle mal ein wenig entschleunigen. Eigentlich hab ich doch schon mal Deinen Humor getroffen, dann konntest Du einen weißen gegen einen wunderbaren grauen ID.3, der keinen Flugrost hat, tauschen. Ich kann Dir versprechen, DU persönlich wirst zudem keinen Nachteil erleiden, falls ich eine Aufbereitung bekommen sollte. Also warum diese Aufregung? Ich kann Dich beruhigen, ich bin nicht extra wegen dem Flugrost zum Händler gefahren. Ich war dort und habe das update aufspielen lassen. Bei dieser Gelegenheit kam das zur Sprache. Nach meiner vorherigen google-Recherche wäre es mir tatsächlich nicht in den Sinn gekommen, hier etwas zu reklamieren. Da ich aber ein "angenehmer" Kunde bin (wie mir mein Händler nach all dem Bestell-/Liefer Hickhack attestierte), brachte er von sich aus den Vorschlag, das zu reklamieren. Ich musste nicht mal an der Tür klingeln, liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich während der regulären Öffnungszeit dort war. So, nun wünsch ich Dir ein schönes Wochenende... mit wenig Aufregung.

    ID.3 Pro Performance Life, bestellt 04.08.2020 ... CheckpointNumber "2"... und keine Auslieferung in Aussicht X/ Edit: Abholung 10.12.20 in DD.