Zulassungszahlen ID.7

  • Hi!


    Ich verfolge aufmerksam alle Infos und Videos die zum ID.7 auftauchen und kann die Ankündigung und Konfiguratoreröffnung für den Tourer kaum abwarten. Aber mich beschleicht die Befürchtung, dass der Absatz des Modells extrem schlecht läuft. Alle Zulassungsstatistiken der letzten drei Monate, die ich gesehen habe, weisen keine Zahlen für den ID.7 aus. D.h. dass er gerade in homöopathischen Mengen an den Kunden geht. Oder übersehe ich hier was? Will das Auto keiner außer mir? Auch die Problematik mit den APP550 Motoren sollte für den ID.7 nicht gelten aufgrund angeblicher Priorisierung.


    Kann hier jemand Einblicke oder Ideen teilen, die etwas Licht auf die Sache werfen?

  • Von mir aus kann das Interesse gerne erstmal zurück bleiben, damit meiner rechtzeitig geliefert wird ;)

    Im Ernst: Ich denke, dass diese ganzen unrealistischen Tests ein Problem sind und die Leute sich dadurch verunsichern lassen. Ich denke VW merkt auch gerade, dass es vielleicht nicht die beste Idee war, den Startzeitpunkt eines E-Autos in den Winter zu legen. Die klassischen Medien wie AMS, AB & co werden wohl kaum im Sommer nochmal einen Effizienztest nachholen.

  • VW hat doch momentan generell ein Absatzproblem, das betrifft jetzt nicht nur den ID.7, sondern alle Modellreihen.

    Hinzu kommt, dass bestimmte Ausstattungsmerkmale erst später in der Produktion einsetzen. Mit den Standardsitzen geht es erst im April los und bis dahin stauen sich diese Bestellungen erstmal auf.

    Zudem sind die richtig „interessanten“ Modelle vom ID.7 noch nicht draußen. Eine warten sicher erstmal auf den großen Akku, den GTX und den Tourer.

  • Ich befürchte das bald ganz viele ID.7 durch die Gegend fahren und ich dann leider kein Alleinstellungsmerkmal mehr habe.

    Umso weniger rum fahren umso besser. Man will ja als Porsche fahrer auch nicht das jeder einen fährt.

  • Warte auch gespannt auf meinen ID7 und finde es bedenklich, dass ich bisher nur einen einzigen Vorführer im Straßenverkehr entdecken könnte. Scheinbar hat hier im Forum und nur eine Person sein Fahrzeug erhalten. Habe meinen Dienstwagen Ende Oktober bestellt und als Liefertermin unverbindlich Ende April genannt bekommen. Wären also 6 Monate, was noch im Zeitrahmen liegt. Allerdings ist selbst bis heute noch kein Produktionsdatum gelistet, es sieht also eher nach einer Verspätung aus.


    Die Zeitrahmen bei VW sind echt eine Enttäuschung:


    -04.2023 Vorstellung des Models

    -09.2023 Freigabe für Bestellungen

    -11.2023 Erste Vorführer stehen zur Verfügung

    -02.2024 Kaum wahrnehmbare Auslieferungen und nur in bestimmten Ausstattungsvarianten. Kombi immer noch weit und breit nicht zu sehen.


    Edit: Ausstattung Serie, Anhängerkupplung und andere Farbe.

  • Zeitrahmen wurde so kommuniziert. Hättest du volle Hütte bestellt, dann wäre dein Wagen schon im Dezember geliefert worden.

    Also mal die Schuld lieber bei einem selber Suchen...

  • ID747


    Nur weil VW bei Freischaltung des Konfigurators das so angegeben hat, darf man sich ja trotzdem über diese Produktionsstrategie enttäuscht zeigen, oder meinst du nicht?


    Wenn man schon von Vorneherein plant die ersten 6-8 Monate ausschließlich Fahrzeuge in Topaustattung auszuliefern, drängt sich der Verdacht auf Upselling nicht nur auf, sondern ist objektiv bewiesen. Wie viele ID.7 sind denn in Topaustattung bis Dezember geliefert worden, hast du da belegbare Zahlen oder ist das nur Hören und Sagen?

  • Ist doch völlig normal das erstmal die beliebten Ausstattungen gebaut werden.


    Im Dezember wurden 291 ID.7 zugelassen und im Januar 142. Das ist tatsächlich nicht besonders viel...

    Die meisten Auslieferungen stehen ab März/April an, ich bin gespannt.


    Zum Vergleich im Januar:

    ID. BUZZ 222

    ID.3 507

    ID.4, ID.5 751


    Tesla:

    MODEL 3 695

    MODEL S 31

    MODEL X 33

  • Zeitrahmen wurde so kommuniziert. Hättest du volle Hütte bestellt, dann wäre dein Wagen schon im Dezember geliefert worden.

    Also mal die Schuld lieber bei einem selber Suchen...

    Also eine Schuld braucht er bei sich sicher nicht suchen. :D Ich kann das Unverständnis schon nachvollziehen. Ideal - seitens VW - schaut anders aus.

    VW ID.7 Business Premium in Aquamarinblau mit schwarzem Interieur | Exterieur-Paket "Plus" inkl. Panoramadach | Interieur-Paket "Plus"

    Bestelldatum: 31.1.2024 - Voraussichtliches Lieferdatum: Ende Juni, oder Ende Mai. Oder doch irgendwann später.

  • Also eine Schuld braucht er bei sich sicher nicht suchen. :D Ich kann das Unverständnis schon nachvollziehen. Ideal - seitens VW - schaut anders aus.

    Sry da muss ich VW mal in Schutz nehmen. Wenn dir der Händler klar sagt wann das Auto kommt und du dich danach beschwerst das es dann auch dann kommt biste selbst Schuld. Hättest es nicht bestellen müssen oder eben mit anderer Ausstattung.

  • Sry da muss ich VW mal in Schutz nehmen. Wenn dir der Händler klar sagt wann das Auto kommt und du dich danach beschwerst das es dann auch dann kommt biste selbst Schuld. Hättest es nicht bestellen müssen oder eben mit anderer Ausstattung.

    Sure, wenn man das ordentlich mitgeteilt bekommt, darf man sich nicht beschweren, wenn es dann auch spät kommt. Da sind wir ja d'accord. Aber die Schuld trägt der Käufer trotzdem nicht. Grundsätzlich hätte VW auch einfach nur die schon verfügbare Ausstattung anbieten können. Und zB beim Panoramadach war die Informationslage alles andere als deutlich. Bei mir hieß es da, es könnte später werden. Kein wie wahrscheinlich oder wie viel später.

    Egal. Aber ich bin das Handling von meinem letzten Opel zB auch anders gewohnt. Da waren die Felgen nicht Verfügbar und da gabs die nächstgrößeren dann halt ohne Aufpreis. Die guten alten Zeiten. :D

    VW ID.7 Business Premium in Aquamarinblau mit schwarzem Interieur | Exterieur-Paket "Plus" inkl. Panoramadach | Interieur-Paket "Plus"

    Bestelldatum: 31.1.2024 - Voraussichtliches Lieferdatum: Ende Juni, oder Ende Mai. Oder doch irgendwann später.

  • Niemand hat Schuld - ich kritisiere nur diese Geschäftsgebaren, günstigere Ausstattungsvarianten bewusst zu verzögern um den Kunden zu höherer Ausstattung zu drängen.

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!