ID.Software 2.4 (0912)

  • ID.Software 2.4

    1 ID.Software 2.4

    Softwareversion Releasedatum Zentralrechner Version ICAS 1 Infotainment Version ICAS 3
    2.4 (OTA)
    Wird nur über Serviceaktion aufgespielt
    0136*
    0912*
    2.4 (ab Werk)
    Wird nur über Serviceaktion aufgespielt
    0136* 0912*

    Werte mit einem * zeigen eine Veränderung zur Version Software 2.3 (0910). Weitere Informationen zur Version befinden sich hier: Übersicht der Versionsstände

    2 Zeitraum

    Jeder Kunde kann seit dem 11.07.2022 einen Termin bei seinem Händler für die Aktion abmachen.


    3 Beschreibung

    Software Version 2.4 ist eine Zwischenversion für das Update auf Software 3.0. Es wird im Rahmen einer Serviceaktion auf alle Bestandsfahrzeuge aufgespielt, die noch nicht Software 3.0 haben.

    Ziel dieses Updates ist die OTA-Fähigkeit für weitere Steuergeräte herzustellen. Diese Software ist Vorbedingung für das OTA auf Software 3.0. Bisher lag der Fokus bei OTA Updates primär auf Updates für das Infotainment. Mit Software 2.4 erhalten auch viele weitere Steuergeräte die Möglichkeit OTA-Updates zu erhalten, darunter z.B. die Steuergeräte für Klimatisierung (08), Batteriemanagement (8C) und dem Zentralrechner (19 - ICAS1).


    Bei der Serviceaktion wird außerdem die 12V Batterie getauscht. Die 12V Blei-Säure Batterie (51 Ah) wird gegen eine EFB+ Batterie getauscht (49 Ah, EFB := enhanced flooded battery). Diese hat insb. bessere Eigenschaften in Bezug zur Zyklenfestigkeit und ist weniger kälteempfindlich.


    Nach der Installation von 2.4 wird das Fahrzeug automatisch für den Erhalt von Software 3.0 angemeldet, das ersten Angaben zufolge kurze Zeit nach dem Aufspielen von 2.4 installiert werden kann.

    4 Bekannte Veränderungen

    • Fahrzeuge mit Software 2.3 (OTA) erhalten einige dort bei "ab Werk" aufgeführten Verbesserungen (z.B. verbessertes Batteriethermalmanagement)
      • :!: Möglicherweise steht die verbesserte Ladeleistung nicht für alle bereits nach 2.4 zur Verfügung. Dies erfolgt in dem Fall dann erst mit dem OTA auf Software 3.0. Allgemeine Infos zur Ladeleistung können im Beitrag zur Software 3.0 gefunden werden.
    • OTA-Fähigkeit weiterer Steuergeräte (u.A. vom Zentralrechner ICAS1, Klima, HV-Lader etc.)
    • Verbesserungen bei der Suche und beim Durchführen von OTA-Updates (bekannte Probleme der Update-Prozedur aus 2.1 / 2.3 wurden behoben)
    • Verbesserung der Qualität der Kamerabilder (Rückfahrkamera & Area View)

    4.1 Bekannte Probleme

    ProblembeschreibungTritt auf bei...Lösung / WorkaroundWeitere Infos
    ID-Software 2.4 wird im Fahrzeug weiterhin als ID.-Software 2.3.0 angezeigt
    In den Software-Informationen wird die ID-Software 2.4 weiterhin als ID.-Software 2.3.0 ausgewiesen. Erkennbar ist die Version 2.4 daran, dass die Software-Version 0912 ist, während die ID-Software 2.3 die Software-Version 0910 hat.
    allen Fahrzeugenkeine Lösung, Prüfung über Software Version 0912. Ab 3.0 lt. VW dann korrekte Anzeige.
    VW Webseite
    ID verliert hinterlegte Ladeorte nach Busruhe
    Nach Installation von ID.Software 2.4 verliert der ID nach jeder Busruhe (d.h. Abstellen des Fahrzeuges für mind. 30 Minuten) die zuvor hinterlegten Ladeorte. Werkstatt kann das Problem bisher nicht lösen.
    voraussichtlich alle Fahrzeuge nach 2.4 UpdateDieses Problem wird mit dem OTA auf Software 3.0 behoben.Foren Beitrag
    Car2X lässt sich nach dem Update nicht aktivieren
    1. Werkstatt hat das notwendige Software Zertifikat für Car2X nach der Installation nicht erneut aufgespielt. Nach zwei bis drei Tagen sollte sich das Zertifikat selbstständig over the air installieren und Car2X wieder aktivierbar sein.
    2. Ist dies nicht der Fall, kann es bei dem Update zu einer Beschädigung des Steuergerätes J666 (8107) gekommen sein. Dann muss die Werkstatt das Steuergerät ggf. ersetzen. Zuvor sollten aber einige Tage abgewartet werden (siehe 1).
    einzelnen Fahrzeugen nach 2.4 UpdateFahrzeug im Online Modus benutzen.
    I.d.R. nach rund 6 Tagen behoben, in Einzelfällen auch gut 4 Wochen, ansonsten durch Werkstatt zu beheben; siehe Problembeschreibung.
    Foren Beitrag
    Fensterheber oder Rollo für Panoramadach lassen sich nicht mehr per Knopfdruck öffnen/schließeneinzelnen Fahrzeugen nach 2.4 UpdateIn diesem Fall wurde höchstwahrscheinlich die Arbeitsanweisung von der Werkstatt nicht korrekt durchgeführt.

    Lösung: Die Betätigung der Fensterheber bzw. vom Rollo per Hand gedrückt halten bis das Fenster/Rollo vollständig offen ist und in dieser Position 5 Sekunden verbleiben. Danach wiederholen mit dem Knopf zum Schließen (von Hand bis zum Anschlag und dann weitere 5 Sekunden halten).

    Beim Rollo: Zum Öffnen die Wischbewegung auf der Touchfläche nur bis zur Hälfte dieser Fläche und weiterhin in dieser Mittelposition halten.

    Dann die gleiche Prozedur in umgekehrter Richtung: Wischbewegung von hinten nach vorne wieder nur bis zur Mitte durchführen und dann halten, bis das Rollo ganz geschlossen ist.

    4.2 Bekannte Probleme beim Aufspielen des Updates

    • Nachrüstungen am Fahrzeug mit neuen Steuergeräten (inoffiziell - d.h. ohne VW-Aktivierungsdokument)
      • Problem: Update kann fehlschlagen, da Steuergerät nicht bei VW gemeldet ist.
      • Lösung: Steuergerät stromlos schalten (z.B. ziehen der Sicherung oder Abstecken der Stecker von Steuergerät) und Update auf 2.4 erneut versuchen. Nach dem Update muss die Codierung der Nachrüstung erneut erfolgen.
    • Nachrüstungen am Fahrzeug mit neuen Steuergeräten (offiziell - d.h. mit VW-Aktivierungsdokument, z.B. offizielle Fahrradträger-Vorbereitung beim ID.3)


      • Problem: In seltenen Fällen kann es zu Problemen beim Update kommen (z.B. wenn Aktivierung bei Nachrüstung nicht korrekt erfolgt ist).
      • Lösung: Steuergerät stromlos schalten (z.B. ziehen der Sicherung oder Abstecken
        der Stecker von Steuergerät) und Update auf 2.4 erneut versuchen. Nach dem Update muss ggf. die Aktivierung erneut erfolgen.

    5 Vorbedingungen für OTA

    Dieses Update kann nicht als OTA-Update aufgespielt werden. Alle Fahrzeuge müssen zum Aufspielen dieser Software in die Werkstatt.

    Es können alle vorherigen Softwareversionen direkt auf 2.4 aktualisiert werden.

Kommentare 18

  • Wäre vielleicht noch sinnvoll, die Bezeichnung der offiziellen VW-Maßnahme hier im Wiki zu erwähnen:
    Maßnahme/Campaign: 97fs

  • Zielladen:

    Ich habe Abends 4:50 eingestellt. (neuen Ladeort ...). Anzeige usw. alles i. o.
    Bei der Kontrolle um 22:x war nicht mehr warten auf Laden in der Anzeige der Äpp aber nichts geladen.

    An der Äpp lässt sich nichts korrigieren (sonst half immer Zielladung ein- und ausschalten.) Da keine Ladung/ladeort mehr eingetragen ist.
    (evtl. ginge Neustart des ID Chargers über die App)


    Selbst im Auto muss dann aus und eingesteckt werden um das Auto zum Laden zu bewegen.

    Da ich jetzt hoffentlich wieder 2x pro Woche homeoffice habe sollte ich das nächtliche Laden erst im Winter wieder benötigen.
    NT zur Zeit 20 ct/kWh 22-6 Uhr und Samstag + Sonntag.

    Zur Zeit versuche ich immer zur Zeit des größten Alternativstromanteils zu laden. (meist Sonntag Mittag.)

    Genau lässt sich das unter https://www.energy-charts.info…ing=stacked_absolute_area nachschauen.


    Anteil EE an Last Prognose13,20 %04.09.2022, 12:0098,10 %03.09.2022, 13:00
  • @siduenho:

    Vielleicht möchtest du bei der Problemlösung noch folgendes ergänzen:

    Was bei mir zum Anlernen des Sonnenrollos geholfen hat:

    Zitat

    Zum Öffnen mache die Wischbewegung auf der Touchfläche nur bis zur Hälfte dieser Fläche und berühre sie weiterhin in dieser Mittelposition.

    Dann die gleiche Prozedur in umgekehrter Richtung: Wischbewegung von hinten nach vorne wieder nur bis zur Mitte durchführen und dann halten, bis das Rollo ganz geschlossen ist.

    Die Automatik hat bei mir aber erst nach der Busruhe nach dem Anlernen funktioniert. Ev. wird beim Booten einmalig abgefragt, ob es angelernt wurde.

    @Jean-Marie Danke nochmal!

    Danke 1
  • Die Aussage oben "Jeder Kunde kann seit dem 11.07.2022 einen Termin bei seinem Händler für die Aktion abmachen" ist leider falsch. Ich habe das versucht, ich wurde jedoch abgewimmelt und bekam auf Nachfrage von VW (AG) die Mitteilung, dass man (ich) angeschrieben wird, wenn man (nach welcher Rangfolge auch immer) dran ist und keinen eigenen Termin abmachen kann. Das Schreiben von VW datiert vom 05.08.2022.

    • Das scheint wohl von Händler zu Händler unterschiedlich zu sein. Ich habe eine E-Mail an meinen Händler geschickt. Die haben recht schnell reagiert, und mir einen Terminvorschlag unterbreitet.


      Das Update auf 2.4 ist mittlerweile eingespielt worden.

    • Das mit der Terminvergabe steht der Werkstatt offen. In der TPI steht, dass die Kunden angeschrieben werden, aber nur langsam um die Werkstätten nicht zu überlasten und wegen Urlaubszeit.

      Da steht sinngemäß sowas drin wie "Man kann aber proaktiv auf die wichtigen Kunden zugehen oder auf Anfrage vom Kunden die Aktion durchführen".


      Wenn deine Werkstatt dich vertröstet, kannst du einfach zu einer anderen ;)

    • Komisch, ich wohne in einem Ballungsraum mit mehr als 5 Millionen Menschen, aber zufällig hat kein Händler Zeit. Bei welchem Händler hat es denn bei Euch geklappt? Dann gehe ich dahin.

  • Die Werkstatt übergibt nach dem erfolgreichen Update bei der Fahrzeug-Rückgabe ein Dokument mit Informationen zum Update auf 3.0.

    Leider wird das wohl manchmal vergessen. Wäre toll, wenn dieses Dokument hier im Wiki auch bereit gestellt werden würde.

  • Welche Teilenummer hat die neue Batterie? Wo steht diese Teilenummer?

  • Die Aktion startet 11.7

    Gefällt mir 1
  • Hatte bei meinem VW Händler nachgefragt, der nichts von einem neuen Release wusste. Auch Batteriewechsel war ihm neu.

    Ich habe heute mit dem VW Service telefoniert.

    Rel. 2.4 bekommen demnach nur die IDs, die eine neue 12V Batterie bekommen müssen. Alle anderen springen - so die Aussage auf Nachfrage - direkt von 2.3 auf 3.0.

    Es wurden die ersten Fahrer mit „falscher“ Batterie bereits angeschrieben - weitere folgen.

    Es wurde auch bestätigt, dass Rel.3.0 noch nicht zum RollOut in der Fläche bereit sei und März sehr wahrscheinlich nicht kommen werde.

    • @Kerrybaer Natürlich wissen die Händler noch nichts ;) die sind ja auch dafür zuständig Autos zu reparieren etc.


      Sobald das in trockenen Tüchern ist und ein genauer Plan besteht werden Händler und Öffentlichkeit informiert.

      Wir haben diese Information ja auch nur von Leaks und interessierten Personen mit bestimmten Zugängen. Daher "wissen" wir meist mehr als die Händler. Die bekommen nur handfeste Infos.


      Was laut aktuellem Infos absolut nicht stimmt: Alle Fahrzeuge mit 2.3 müssen in die Werkstatt. Ein Update von 2.3 auf 3.0/3.1 ist nach aktuellem Infos nicht möglich, da einige Steuergeräte schlicht nicht OTA fähig sind.

      Außerdem haben bisher noch alle ausgelieferten Fahrzeuge die alte Batterie.


      Ich würde auch die Infos vom VW Service nicht zu sehr auf die Goldwaage legen. Da sind schon ab und zu Mal unstimmige Infos Rum gekommen - das liegt aber in der Natur der Sache, da sitzen auch nur Menschen :)

    • Wenn der Händler eine Abfrage über die FIN macht, bekommt er die TPIs die zu machen sind angezeigt. Das ist seit 11.7.2022 8:30 Uhr so.

      Vom Wochenende 22.7.2022 bis 25.7.2022 früh 8:00 Uhr wurde noch mal was am Updateprozess verändert.


      Mein ID.3 war am 25.7. dran. Da es das erste Update bei meinem Händler überhaupt war, hat es bis zum 27.7. gedauert. Aber ich hatte einen ID.3 als Leihwagen und die haben alles TOP gemacht.


      Bei einigen Händlern mit wenig Erfahrung, scheint noch ziemlich die Angst im Nacken zu sitzen. Das scheint der Grund zu sein, warum sie abwimmeln.

    • Guten Tag,

      ich habe auch vor 2 Monaten die Software 2.4 ( Anzeige 2.3 Software 0912) aufgespielt bekommen mit neuer Batterie.

      Ich habe GTX von 05/2022.

      Angeblich sollte spätestens nach 7 Tagen der Update 3.0 kommen.

      Obwohl ich immer im Onlinemodus fahre und korrekt mit dem Fahrzeug bei WEConnect registriert bin kommt kein Update Over-the -Air.

      Von der Werkstatt bekomme ich nur Schulterzucken. Wer kann mir da helfen ?

    • @Hein90 Nein da hast du dich verlesen.

      "Es dauert mindestens sieben Tage, bis Ihre Fahrgestellnummer in die ID. Software 3.0 Update Kampagne aufgenommen wird."

      Quelle: https://www.volkswagen.de/de/b…date-3-0.html#einrichtung


      Ergo: 3.0 kann ab 7 Tage bis X Wochen nach Installation von 2.4 kommen.