Beiträge von HerrPausR

    Im FL hat man das Problem -wie ich finde nicht zum Besseren- gelöst, indem man den Fahrwahlschalter als Lenkstockhebel ausgeführt hat und die Scheibenwischer-Funktion auf die linke Seite "verbannt" hat.

    Wie es VW auch macht, offensichtlich machen sie alles falsch. 8o (Um auch mal nörgeln)

    Nicht umsaonst hieß der Sloagen jahrzehntelang: "Volkswagen - da weiß man was man hat"

    War das nicht Persil? :D

    Warum hast Du das Auto dann gekauft, wenn alles so neumodisch und ablenkend daran ist?

    Dacia müsste Dir doch dann gefallen, wenig Elektronik, viele Tasten.


    Bitte nicht falsch verstehen. Man darf ja Entscheidungen von VW in Frage stellen, aber am Ende entscheidet man doch selber mit seinem Geldbeutel.

    Und zumindest ich mache vorher eine ausführliche Probefahrt.

    Neulich bin ich geblitzt worden, weil ich durch das rumgefummel an der "Licht- und Sicht Insel" so abgelenkt war, dass ich offenbar eine Geschwindigkeitsbegrenzung übersehen hatte.

    Du wusstest also schon vorher, dass Du den Schalter nicht blind bedienen kannst und machst nun VW für Deine Geschwindigkeitsbegrenzung verantwortlich, weil Du eine längere Strecke ohne auf die Straße zu schauen gefahren bist?

    Dafür hat VW doch TA und Verkehrszeichenerkennung implementiert.

    Während ich also blind im Auto rumwurschtel, hat mein Auto die Spur und die erkannte Geschwindigkeit gehalten.

    Wenn mein Plus-"Abo" ausläuft werde ich auch nicht bis zum Ende der Leasing verlängern.

    Dann fahre ich halt mit Google Maps, wann ich "tanken" muss habe ich ja sowieso gelernt, Akku vorbereiten (mit Nutzung des VW Navi) wird er sowieso nie, ach ja, die Funktion wird ja auch nie kommen, deswegen brauche ich auch kein OTA Update mehr. Und hier sowieso die Frage ob überhaupt noch eins kommen wird. ^^

    Die App ist auch nur ein Gutsi. Ladevorgänge kann ich ja im Auto auch steuern/festlegen.

    Und da mich mein Auto sowieso nie versteht, vermisse ich auch die Sprachsteuerung nicht. Ja, ich gebe zu, ich habe die eigentlichen Befehle nie vorher nachgeschaut und auswendig gelernt, denn ich erwarte von einer intelligenten KI, dass sie das kann.


    Und um nicht ganz off-topic zu sein: Das Update der Navikarten mag auch ganz nett sein, aber solange es ewig dauert bis Änderungen, gerade von Geschwindigkeiten, implementiert werden, dann ist es zwar schön, dass immer was kommt, aber modern in Sachen Schnelligkeit ist es auch nicht.


    Ist aber kein VW Bashing, denn VW war sehr lange ein Auto- und kein Softwarehersteller. Deswegen haben sie da bei mir Credit (gerade wenn ich andere "Probleme" beim Fiat 500e sehe). Trotzdem ein Auto, das geil fährt. Aber Geld für diesen Plus-"Service" kriegt VW deswegen nicht von mir.


    Huch, nachdem ich den ganzen Schmodder getippt habe, dachte ich mir, schau doch mal nach, wie lange das Plus-Abo überhaupt geht.

    Und da steht drei Jahre, also bis zum Ende der Leasing. :D :D :D

    Fazit: VW muss sich kräftig ins Zeug legen, um das Vertrauen bei vielen wieder zurück zu holen.

    Ich hatte einen Kollegen, der kam immer mit "Mir haben schon so viele Leute gesagt ...". Auf genaue Nachfrage "Wer denn so?", kam nix.

    Wenn Du also schreibst ".. bei vielen ..." gehe ich erst mal davon aus, dass alles was Du geschrieben hast erst mal nur DICH stört.

    Und damit sage ich nicht, dass Du in der Sache mit allen VW Problemen, die Du beschreibst, nicht Recht hast.

    Aber ich glaube (!) 95% aller VW Käufer geht das alles am Allerwertesten vorbei und sie kaufen trotzdem wieder einen. ;)

    Die Autohersteller verlangen anfangs Mondpreise (die Förderung wurde auch eingepreist), damit die Entwicklungskosten finanziert werden.

    Die Stromanbieter wollen Ihre Kosten fürs Aufstellen auch schnell wieder reinkriegen, deswegen wundern mich diese Preise nicht.

    Irgendwann pendeln die Preise sicherlich nach unten ...

    Ich habe einfach die Sitzfläche der Rückbank ausgebaut und die Box quasi ‚tiefergelegt‘. :)

    Haben wir auch mal mit unserem Mini gemacht. Rückbank ausgebaut und von einem Anbieter ausm Norden eine Metallfläche bekommen, die den kompletten Bereich ausgefüllt hat. War also quasi der erste Mini 2-Sitzer-Kombi. ^^

    Joa, dann scheint das hier nutzerabhängig zu sein.

    Ich kann alles am Lenkrad blind bedienen, 1er- oder 10er-Schritte kann ich fehlerfrei machen.


    Den Rear-Schalter treffe ich auch ohne hinzusehen…

    Vermutlich, weil Du es willst. ;)

    Seitdem ich mich auf die Touchies eingelassen habe, finde ich auch alles blind, gerade wenn man für die 1er Schritte drückt und die 10er Schritte wischt.