ID Charger und "Fremdfahrzeug"

  • Hallo liebe ID-Freunde,

    heute wollten wir erstmals die Zoe an unserem ID-Charger laden.

    Charger ist nicht auf privat gestellt.

    Mit meinem ID klappt es wunderbar, allerdings lade ich ihn auch nur reduziert, da wir aktuell noch nur 15 kWh Leistung haben.

    ZOE stecken wir an, Wallbox geht auf grün, blinkt als ob es läd. Nach 3 sec bleibt ein Balken grün, App zeigt an Wallbox aktiv. In der Zoe ist die Ladeanzeige rot. Und es läd nicht.

    Hat jemand eine Idee oder Erklärung oder ähnliche/andere Erfahrungen.

    Ich danke Euch.

    Liebe Grüße Laufmotte

  • Die ZOE vor allen ältere Modelle sollen Ladezicken sein.

    Bei der Zoe wird die Rekuperationselektronik zum Laden benutzt. Deshalb auch Ladeleistungen bis 48 KW AC.

    Dies führt aber zur Instabilität bei Fehlströmen etc. mit Ladeabbruch.

    Typ: ID.3 Pro Performance "tech" 209*10Exp6 kg*m²/s² mit Fahrradträger, 18 Zoll Stahlfelgen (Sommer und Winter), Wärmepumpe, abgeholt 23.12.

    Farbe: Makena-Türkis Metallic
    Softwarestand: 0783 30.03.21: 0792

    ID. Charger Connect (seit 30.12. läuft leise und ohne Probleme über LTE im Netz)