Beiträge von mars1234

    ladesaeule02.JPG

    Unbenannt.JPG


    Der Standort an und für sich gehört bestimmt nicht zu den Schönsten auf Gottes Erde, aber die Features der Ladesäule finde ich vorblildlich.

    Bezahlung mittels Terminal (Bankomat, Kreditkarte)

    Preis am Display vorab ersichtlich und mit 25 ct der Kategorie "Günstig" zuzuordnen

    Ladeleistung bis zu 120 kW

    Aktuelle Anzeige der Ladeleistung, Zeit, Energiemenge und Kosten


    Es wird wohl kaum jemanden in diese Gegend verschlagen, falls aber doch, ein Besuch der Ladesäule lohnt sich allemal.. :)


    Ladestation Elektroautos - Elektrowerk Assling

    Es lohnt sich auf alle Fälle mal einen Blick über Tellerrand hinaus in das TTF (Tesla Forum) zu werfen und mal "Software Bugs im Model Y" zu suchen.


    Ist ja das aktuell neueste Modell von Tesla. Die Reaktionszeit ist bei den Teslas der neueren Generation unbestritten besser.

    Hallo,


    hab die EMail letztens auch erhalten und bin irgendwie unschlüssig auf welchen Tarif ich nun wechseln soll. Bei den Modellen mit mindestens 100 kw Ladepower ist der WeChargeGo 0 Euro monatl. und der WeChargePlus mit 9,90 statt 17,90 monatl. zu haben.


    Wer von euch hat denn den Folgetarif schon festgelegt und welchen Tarif habt ihr denn gewählt?

    Also ich muss schon zugeben, dass ich die Diskussion hier im Forum und die Berichte auf YT etwas neidisch mitverfolge. Die Möglichkeit gibt es ja offensichtlich aktuell nur in Deutschland, oder?


    Hab jetzt ehrlich gesagt noch nicht die große alles wissende Müllhalde dazu befragt.

    pasted-from-clipboard.png


    ist jetzt rein vom Standort nicht wirklich als Highlight zu sehen.. Warum der Standort aber trotzdem als reivoll eingestuft werden kann.. "Er ist gratis und das mit bis zu 100 kW" Es gibt 2x 100 kW und 1x 50 kW for free.. !!!

    :)


    pasted-from-clipboard.png


    Vis a vis die SC Armada von Tesla.. Hab schon erlebt, dass nach einem netten Gespräch mit dem Hinweis auf die Möglickeit gratis zu Laden am Gegenüber so manch ein M3 Fahrer unverzüglich die Seite gewechselt hat.. :)


    Jetzt hätte ich beinahe vergessen den Standort zu erwähnen.. " Brenner Italien Richtung Norden" :)

    Und wenn ich ab und an mal die Rubrik "Welche Software-Bugs habt ihr beim Model Y" im TTF Forum durchstöbere wundere ich mich auch immer wieder was "God father of car software" seinen Kunden alles zu zumutet. :)


    Ich hatte bei meinem ID.3 bis dato das 12V Batterie Problem und die Warnleuchte für den Airbag. Beides Probleme wurde von meinem Autohaus unverzüglich behoben. Für die Zeit des Werkstattaufenthaltes stand mir jedesmal der ID.3 des Händlers zur Verfügung.


    Dass jemand, der andauernd mit irgendwelchen Problemen und teilweise mit längeren Ausfällen konfrontiert ist verärgert ist ist natürlich auch nachvollziehbar.

    Also wir nutzen die Induktion nicht mehr. Mein iphone wird so heiß, dass es nach einiger Zeit ausgeht um vor Überhitzung zu schützen. Das S21 meiner Freundin wird genauso heiß. Liegt also nicht an Apple. Irgendwie scheint VW bei uns Mist verbaut zu haben. So ist es jedenfalls nicht benutzbar.

    Dieses Problem besteht leider auch beim Tesla Model Y.....

    Der Händler hat nicht mich informiert sondern ich habe beim Händler nachgefragt :( - ich dachte ich warte da etwas, da auch in der Vergangenheit einiges in Österreich erst später dran war (z.B. beim Pre-Booking der 1st Edition).


    Hast du evtl. schon Geld zurückbekommen (nach deinen Profil-Informationen bist du ja auch aus Österreich)?

    Mich hat mein Händler gestern kontaktiert und mir mitgeteilt, dass er jetzt die Infos inkl. Formulare zur Rückerstattung bekommen hat. War ein Formular zur Anforderung und Bekanntgabe der Kontodaten. Habe ich gleich gestern erledigt.. Warten wir mal ab wann der Betrag meinem Konto gutgeschrieben wird.


    In Österreich scheint es etwas länger gedauert zu haben, wie eben auch beim Firstprogramm... Egal, ich nehm es wie es ist.. Unerwartete Euronen kann man immer brauchen.. :)

    .. der Lichteinfall spielt bei der Optik tatsächlich eine große Rolle. An dem Tag, als ich den roten ID fotografiert habe war das Wetter eher trüb und der Himmel bedeckt. Ich finde, dass das Rot sich auf jeden Fall gut macht, egal ob heller Sonnenschein, oder nicht. Du wirst deine Freude an der Farbe haben. Als ich den ID.3 bestellt habe, hat des die Farbauswahl rot noch nicht gegeben. Gott sei Dank, wahrscheinlich wäre ich zu feig gewesen und würde mich im Nachhinein schrecklich ärgern. :)

    Ich konnte am Wochende an einem Standort mit 4 Ladern der von EnelX betrieben wird den Ladevorgang mit der WeCharge Karte problemlos starten.

    Eine Ladesäule war dunkel, also außer Betrieb.. An zwei Ladesäulen haben die Fahrer gerade verzweifelt versucht die Ladesäule über die EnelX App freizuschalten. An der Ladesäuler, die ich dann benutzte konnte mein Vorgänger den Ladevorgang erfolgreich über die EnelX App starten. Ich hab dann zumindest für Italiener mit dem Jaguar IPace, er war mit 3 Prozent SOC quasi gestrandet den Ladevorgang mit meiner WeCharge Karte gestartet, was auch problemlos ging. Bist jetzt sind die Ladevorgänge noch nicht als solche in der WeCharge App ersichtlich. Kann eventuell auch noch etwas dauern.

    Detail am Rande, ein weitere Italiener hat sich an die Hotline gewendet und bekam die Auskunft, dass sie die Ladesäulen derzeit von ihrem Managmentsystem nicht erreichen können. Wie auch immer, ich war froh, dass das Laden für mich funktioniert hat.


    Lt. Goingelectric sind 2 Ladesäulen defekt.. Spiegelt somit das was ich erlebt hab wider.


    pasted-from-clipboard.pngpasted-from-clipboard.png