Beiträge von Bulli2020

    Mein Weg zum Update:

    Ich hatte vorgestern die erste Meldung, "zappelte" immer vom oberen Bildschirmrand, dass das Update 6-8 Stunden dauern soll. Gestern wurde mir dann morgens angezeigt, dass eine Aktualisierung verfügbar ist. Da ich im Büro war, wollte ich das Risiko nicht eingehen und habe es "verschoben". Nachmittags (beim Bäcker und Ankunft zu Hause) war ebenfalls der Hinweis auf das verfügbare Update. Da ich nochmal weg wollte habe ich es aber gelassen. Abends wollte ich es dann starten, aber die Meldung war weg. Mh.. Heute morgen dann wieder geschaut, keine Meldung. Ich dachte, dass das Auto evtl. einen höheren Ladestand benötigt (hatte 33%) und bin zur Ladesäule. Dort wurde mir dann wieder die Meldund mit der Aktualisierung angezeigt, also ab nach Hause - ohne zu laden - und das Update gestartet. Nun bin ich mal gespannt, ob alles reibungslos läuft.


    Kann man zwischenzeitlich ins Auto und einen Fortschritt erkennen?

    Bei 340€ liege ich günstiger, als mit einem Wartungsvertrag. Das hatte ich vorher auch durchgerechnet. Lohnt sich nicht. Das Package mit Rädern war deutlich teurer, so dass das auch wenig Sinn macht. Aber gut, jeder wie er es für seine Bedürfnisse braucht.

    Ich hatte meinen ID.3 nach nun zwei Jahren zur Inspektion. Gesamtkosten lagen bei 340€. Darin die Kosten für die Inspektion in Höhe von 167€, Staub-/Pollenfilter 24€ und Bremsflüssigkeit 95€ (Service+Material) zzgl. 55€ Umsatzsteuer.

    Passt, aus meiner Sicht, in Summe.

    Hallo,

    ich verschließe mein Fahrzeug immer, aber beim Einsteigen geht nie die Innenraum-/Deckenbeleuchtung an. Gibt es da noch eine Einstellung, die nicht offensichtlich ist?

    Wollte jetzt keinen neuen Thread eröffnen. Deshalb hänge ich mich mal hier an.

    Ich hatte am WE an einer eon Säule geladen und festgestellt, dass ich doch lieber die andere Karte nehmen würde. Also zuvor Elvah, danach WeCharge. Nun wurde mir allerdings der erste Ladevorgang (elvah) doppelt berechnet. Einmal von Elvah und einmal von WeCharge. Dazu kommt, dass es - wenn auch eine kleine - Abwechungen bei der kWh Anzeige gibt. Darf das bei geeichten Säulen passieren? Klar ist natürlich, dass die WeCharge Abrechnung falsch ist, da ich in 0 Minuten keine 4 kWh laden kann. Mal schauen, wer sich nun zuständig fühlt. Säulenbetreiber oder WeCharge. Geht zwar nur um 1,93€, aber merkwürdig ist es dennoch.


    pasted-from-clipboard.pngpasted-from-clipboard.png

    Hallo,

    wie kann ich eigentlich per App einen Ladevorgang an einer öffentlichen Säule starten? Bisher habe ich immer die EnBW Karte genutzt und nun wollte ich mal die Connect ID App mit We Charge nutzen. Ich sehe zwar die grüne Ladesäule, aber wo kann ich nun sagen, dass ich an dieser Säule den CCS Stecker nutzen möchte?

    Ich habe noch den 8.99€ von elvah - letzte Woche abgeschlossen ;) Aber die neuen Tarife sind doch überhaupt nicht interessant. Da ist die enbw Karte mit deutlich geringerer Grundgebühr ganz klar im Vorteil. Elvah verkauft die neuen Tarife aber mit einer Selbstverständlichkeit, als ob es nichts günstigeres gibt :D