Beiträge von ThomasMPunkt

    Mir hat gestern am Ladepark Hilden jemand eine App gezeigt, die ich nicht kannte. PUMP APP. Die sah verdammt gut aus. Zu sehen waren u. a. Ladeleistung und Akkustand in %.

    Habe diese dann im Playstore gesucht, aber nicht gefunden. Dann gegoogelt, und siehe da im Apple Store gibt es sie.

    Danke,
    liest sich ja vielversprechend was die Usererfahrungen betrifft.

    Auch wenn viele ABRP empfehlen, ich finde dessen Planung teilweise absurd. Wenn man nicht den richtigen Verbrauch einstellt kommen da ganz komische Resultate. So schlägt er mir zB vor von 68 auf 79% zu laden. Niemand lädt sein E-Auto von 68 auf 79%. Man fährt immer auf unter 20% runter und lädt dann. ABRP.png


    Die Fahrt schaffe ich hin und zurück mit einmal laden.

    Kennst du eine Alternative die besser ist?

    Seit heute (wahrscheinllich aber schon gestern) weiss ich, dass ich auch das Update 21.5 auf 21.7 erhalten hab. Ich fahre allerdings Enyaq.

    Ich hatte zuvor noch nie ein Navi Update da meiner bereits mit 21.5 ausgeliefert wurde. Gestern hatte ich ne 300KM Autobahnfahrt, das muss ja im Hintergrund ohne Meldung passiert sein?


    IMG_2604.jpeg

    Ich stehe immer noch auf 21.1. Da hat auch die 200 km Fahrt nach Heidelberg gestern nichts daran geändert...Uff

    Je langsamer man fährst desto weiter wird das Umfeld abgetastet und der Auto Hold schlägt zu. Ausschalten hilft in dieser Situation.

    genau, finde ich auch, die eine Version hin oder her


    Habe gerade auf myVolkswagen auf der Download Homepage sporadisch fast alle Fahrzeuge durchgeschaut. Alle haben die derzeitige 21.6 als Version. Ich bin seit 14.05. immer nur auf der gleichen Strecke unterwegs und schaue zum Spaß aber wirklich nur zum Spaß sporadisch nach ob sich etwas an der Naviversion im Fahrzeug ändert. Bin aber interessiert wann Sie sich womöglich etwas ändert. Einfach überraschen lassen, ist meine persönliche Meinung.

    Die Überraschung gelingt wenn man auf der Landstraße von 100 an einer bestimmten Stelle auf 30 abgebremst wird, obwohl dort die letzten 35 Jahre noch nie Höchstgeschwindigkeit 30 war.

    Ich behaupte mal, dass das Material noch nicht erfunden ist, das mit der Zeit durch Fingerfett und Gebrauch entsprechend keine Spuren an weißem Leder hinterlässt. Dennoch hat es mit so gut gefallen das ich bereit bin gewisse Vorkehrungen zu treffen, egal wer, wie darüber denkt oder es belächelt. Es ist einzig und alleine meine Entscheidung. Ich fahre nur mit weißen Baumwollhandschuhen. Hygienischer ist es auch wenn man schwitzt. Die Handschuhe kann ich in der Waschmaschine waschen. Wenn wir zu zweit unterwegs sind sieht es aus als hätte mein Partner einen Chauffeur. Wir können zumindest darüber lachen.
    Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden. Ich finde den Innenraum in weiß nach wie vor sehr edel und schön. Ein schwarzes Lenkrad hatte ich jetzt schon über 30 Jahre...

    IMG_7648.jpeg

    Musste einen Tag lang mal keine Autobahn fahren,
    nur über Landstraßen mit 100 kmh, Stellenweise 70, Innerorts 50 oder manchmal auch 30. So wie die Schilderkennung es automatisch angepasst hat. Und das mit Ganzjahresreifen bei 24 Grad Außentemperatur mit Klima an. Ich bin begeistert.

    zusammen zoomen, mit 2 Fingern. Manchmal erscheint der Radius, wenn das Ziel entsprechend weit entfernt ist. Versuch es, gib mal ein Ziel 400 km entfernt ein. Das "Spiegelei" erscheint bevor Du beim eingegebenen Ziel auf Start gehst.

    Dieser Radius sollte sich doch automatisch dem Batterieladezustand anpassen. Wenn ich nur noch eine Reichweite von 50 km hätte muss er doch bei einem Ziel von 100 km Entfernung sichtbar sein ohne die Karte zu verkleinern. Wo wird dieses sogenannte Ei denn aktiviert?