Beiträge von ElectroVirgin

    Moin,

    Toll, dass es schon Fotos von Innen gibt.


    Ich hoffe aber auch stark, dass es Optionen für das Schienensystem gibt. Ich finde das unheimlich nützlich in unserem (betagten) Multivan. Ich finde eine feststehende Rückbank macht daraus ein ganz anderes Auto mit einem ganz anderen Raumkonzept/ Gefühl. Auch gerade beim kurzen Radstand möchte man doch den Raum flexibel nutzbar machen.

    Ich hätte mir sogar gewünscht, dass sie die Schienen bis vorne durchziehen (zumindest rechts). Das wäre mal konsequent.


    Ich freue mich auf März, auch wenn ich glaube, dass ich erst beim langen Radstand mit der großen Batterie wirklich ins Grübeln komme…

    Danke an alle… ich denke die Facetten des Themas sind beleuchtet, so dass jeder seine eigene Abwägung treffen kann.


    Ende vom Lied: Ich hab mir nen Benziner besorgt um Fremdzustarten (Ich hatte nicht dran gedacht, dass ich mit dem ID auch nur „vor“laden könnte). Der Bulli war aber auf dem öffentlichen Parkplatz so eingeparkt, dass ich doch den ADAC anrufen musste…


    Gruß

    Moin Moin,


    Unser Bulli ist uns heute mit leerer Batterie auf einem Parkplatz gestrandet. Ich wollte eigentlich morgen früh hin und mit dem ID.3 Starthilfe geben.

    In der Bedienungasanleitung steht nun aber:


    Aus technischen Gründen ist es nicht zulässig, mit einem Elektrofahrzeug anderen Fahrzeugen Starthilfe zu geben.


    Wieso ist das so? Liegt das an der Beschränkung des DCDC Wandlers? Hat das schonmal einer von euch praktiziert?

    Ich kann mir kaum vorstellen, dass das nicht funktionieren sollte.


    Mit der Hoffnung auf Antwort bis morgen früh…

    Gruß

    Ich krieg es jetzt gut reproduziert, wenn ich von mindestens 40 km/h mit 50% rekuperation konstant bremse. Sprich Pedal bleibt konstant, die rekuperationsanzeige geht aber mit der Zeit runter.

    Zwischen 13 und 7 km/h greift dann die mechanische Bremse spürbar zu stark ein.

    Das tritt auch bei weniger Geschwindigkeit und geringerer Bremsung auf, jedoch dann nicht so stark spürbar.

    Ich werde damit mal mein Glück bei VW versuchen.

    Gruß

    Moin,

    Ich hatte den schon früh (Oktober?) abgeschlossen. Derzeit steht in meinem Profil noch was von 130€. Wisst ihr ob das dann wirklich zur Auszahlung korrigiert wird, oder kann/ muss ich das einmal löschen und neu anmelden?

    Gruß

    Oha. Schön, wenn ich nicht der einzige bin. Aber, @ElektroVirgin, was meinst Du damit: "suboptimales fading zwischen Bremse und rekuperation"?

    Es fällt mir auf, wenn ich so sanft bremse, dass das Auto generell nur rekupiert. Unterhalb 10km/h (oder so..) werden ja aber die mechanischen Bremsen zur Verzögerung mit genutzt (eingefaded). Mein Gefühl war es, dass die einfach stärker zupacken, als man von der Bremspedalstellung erwarten würde.

    Ich hatte mal meine Bremsen „freigebremst“, um die Flugrost Theorie zu prüfen. Das schien keine wirkliche Besserung zu bewirken.

    AutoHold nutze ich ebenfalls nicht. Meiner ist auch Baujahr Nov 2020.

    Ich werd’s bei meiner Werkstatt mal auf die Liste setzen. Hab da eh noch 1-3 Kleinigkeiten mit denen offen.

    Moin,

    Ich denke die 175€ sind Preis/Leistungstechnisch sehr gut. Du wirst „Aftermarket“ nix vergleichbares finden. Die Qualität ist gut, wenn auch ggf. ein wenig klotzig. Ich hab es immer als Lebensversicherung mit dabei, falls mich alle anderen Lademöglichkeiten verlassen. Hab’s aber auch noch nie gebraucht…

    Gruß

    Moin,

    Ich glaube das passiert, wenn du an einem gespeicherten ladeort stehst. Als zB zu Hause an der Wallbox. Dann ist die Option „automatisch entriegeln“ in den Einstellungen deines ladeortes anwählbar. Es ist mir auch ein Rätsel warum das nicht direkt über den Ladebildschirm anwählbar ist. Aber immerhin funktioniert es.
    Gruß

    ElectroVirgin es gibt zwei Versionen. Die 10A061160 und die 10A061161. Erstere ist so eine Art Schaumstoff (ich glaube diese hast du). Letztere mehr ein fester es Gummi. Ich habe Letztere und die ist wirklich robust.


    Die Einlagen gibt es auch jeweils immer in zwei Ausführungen. Ohne A ist für Fahrzeuge mit variablen Ladeboden. Die mit dem A hinten dran sind für Fahrzeuge mit dem normalen Ladeboden.

    Danke für den Hinweis. Die Gummi Version kannte ich in der Tat noch nicht. Fragt sich warum man dann die Schaumstoff Version überhaupt nehmen sollte…

    Fürs nächste Mal bin mich schlauer :)