Beiträge von Tomster

    Freitag konnten wir unseren Pro Performance beim Händler abholen.

    Bei der Übergabe hat der Techniker die Verbindung zu Android Auto unserer Smartphones eingerichtet und dies funktioniert wunderbar.
    Leider konnte er nicht die VW app verbinden da der Wagen uns keinen QR Code zeigte.

    Er meinte dass die Serververbindung nicht hergestellt werden konnte.
    Wir haben das Auto übernommen und am nöchsten Tag die Verbindung noch mal versucht, dabei hat es dann mit dem QR geklappt und der ID.3 ist nun als Fahrzug in der App.

    Jedoch zeigt die app uns keine live Daten vom Fahrzeug, weder Ladestand noch Temperatur oder sonstiges.

    Am zweiten screen sehe ich einen ID.3 mit falscher farbe und anderen Felgen, die FIN ist jedoch korrekt.

    Was könnte man hier noch selber probieren?

    Müssen wir ein Datenpaket Vertrag auswählen ?


    Danke euch!

    Montag wird bezahlt und Samstag können wir ihn in Bozen abholen!!!8)

    Habe heute eine Mail vom Händler bekommen, ID.3 ist in italien und soll nächste Woche zugelassen werden!

    Mit der Rechnung kam dann auch die VIN und ich konnte ds Fahrzeug bei MyVolkswagen hinzufügen!
    Die Bestellnummer die ich hatte ist wohl irgend ein anderes Fahrzeug... also war das Nachsehen und spekulieren bei mir wohl umsonst...

    Auf jeden Fall bekommen wir jetzt unser neues E-Auto !!! Gewaltig !!!

    Haben sich bei den MJ22 die Scheinwerfer geändert?
    Zumindest sieht es so auf den Bildern in My VW aus:

    Habs jetzt geschafft die Reservierung in MyVolkswagen anzuzeigen!

    Stimmt bei euch die angezeigte Wagenfarbe? Bei mir steht: Mojave Beige Metallic
    wir haben aber moonstone gray bestellt...
    Die Leistung mit 84 kW sollte stimmen und auch das Modelljahr mit 2022

    Im Prinzip sind 3 Ladegerät zu je 3,6 kW verbaut bei den Modellen ab Pro also 10,8 kW Ladeleistung. Beim Pure hat man nur 2 verbaut, so wie bei den Drillingen und e-Golf daraus resultieren die 7,2 kW.

    Für Länder ohne Schieflastbestimmungen wie USA oder Italien z.B können 2 Ladegeräte parallel geschalten werden um einphasig bis 32A also so 7,3 kW laden zu können.


    3 phasig bedeutet hier nicht die Phase-Phase nutzung sonder es wird immer phase zu Nullleiter verwendet, deswegen eben 230 V x XX A pro Ladegerät.

    Ich habe vor der Wallbox drei einzeln schaltbare Trennschalter. Ein- und dreiphasig läuft es problemlos, wenn ich nur 2 Phasen aufschalte geht der ID. auf Störung. Vielleicht sollte ich nochmal Phase 1 und 3 probieren, bisher hatte ich 1 und 2 getestet. Evtl. ist das Auto da krüsch... Ne 2-phasige Ladung wäre an meiner 10kWp PV m.E. optimal.

    genau so hab ich das auch realisiert, konnte bis jetzt aber nur mit Model 3, e-Golf und Skoda Citigo testen, da hats natürlich bei allen 2-phasig funktioniert ,

    Ich habe (noch) eine 7,2 kWp Anlage, wird bald auf ca. 9 kWp erweitert. Habe einen Raspi mit openWB standalone im Einsatz welcher einen 2. Pi in der Tesla Wallbox steuert. das ganze funktioniert recht gut, jedoch hat man bei der 3phasigen Ladung ein zu kleines Regelfenster, 1-phasig funktioniert es im Winter sehr gut von 6A bis 20A also 1,3 kW bis 4,5 kW. Habe das mit einem Model 3 getestet.
    Ich werde das Ganze dann schaltbar machen um 1, 2 oder 3 phasige Ladung auszuwählen (manuell). Ich weiß noch nicht ob der ID mit 2 Phasen klar kommt, denke dass wäre für mich das beste Regelfenster: 2,6 kW bis 8,8 kW


    Wieso ich aber die openWB gewählt habe war das Lastmanagement um meinen relativ kleinen Hausanschluss (4,9 kW hier in Italien) nicht zu überlasten!
    Somit regelt die Steuerung den Lader runter wenn Hausverbraucher angemacht werden. Der Netzbezug ist bei uns zum Glück recht günstig durch das Strom-tausch Prinzip in Italien.

    ich hab meine Fin am 27.7 inkl. Strichzeichnung bekommen ... Aussage vom ID.Team in Dresden: Karosserie ist fertig und mein Wagen steht in der Endmontage, wegen Kurzarbeit und Werksferien bleibt er da jetzt aber stehen bis min. 23.08 (geplanter erster Arbeitstag nach den Ferien) durch Teile Mangel/Kurzarbeit kann man aber nicht sagen ob es am 23.08 auch wirklich weitergeht bzw. ob ALLE Teile für mein Fahrzeug am Band sind ... Es könnte auch sein das mein Fahrzeug die komplette Endmontage durchläuft aber wegen Teilemangel irgendwas nicht eingebaut werden konnte, das wird dann irgendwann in eingebaut.

    Erst wenn mein Fahrzeug wirklich fertig ist kann mein Dealer einen Termin in Dresden buchen.


    ps... mein Fahrzeug wird in Dresden gebaut.

    Wisst ihr von wann bis wann Werksferien an den ID.3 Fertigungs Standorten sind?

    Wir haben vom Händler als Produktionswoche die KW33, also nächste Woche gesagt bekommen...