Beiträge von tossa-fan

    Hallo,


    Ich wüsste gern wie das mit dem umkonfigurieren war. Musstest du dafür stornieren? Wie hat der Händler das gemacht?


    Ich habe meinen im April bestellt und versuche umzukonfigurieren, werde aber immer wieder abgeschmettert....


    Viele Grüße, tossa-fan

    warum gibst Du dann Deinen Beitrag dazu wenn es Dich nicht betrifft ?

    Oh, Kindergarten? Dann viel Spaß. Für mich ist ein Forum ein Medium um sich auszutauschen, etwas zu lernen, Wissen weiterzugeben.

    Überhol du ruhig weiter aus dem Stand. Ist wahrscheinlich voll lustig dich mal fahren zu sehen. ;-)

    Na Harald da musst Du aber noch mal Deine Hausaufgaben machen.....iD.3 mit 204 PS hat eine Beschleunigung von 7,3 sek....und die vom iD.4 stimmt auch nicht sind denke ich 8,9 sek

    Oder du musst deine Hausaufgaben machen. Beim Überholen beschleunige ich nie von 0 auf 100 sondern eher von 80 auf 120.... was vergleichst du hier also?

    Für die ID Fahrzeuge gilt hier (Quelle: volkswagen.de):


    Ersatzmobilität:

    Ihr Volkswagen kann nicht an Ort und Stelle wieder einsatzfähig gemacht werden? Wir kümmern uns um Ihre Ersatzmobilität. Beispielsweise mit bis zu 150 € für Taxi, Personenbeförderungsdienst, öffentlichen Personennahverkehr, Car Sharing, Ride Sharing oder Mietfahrrad und /oder mit einem Ersatzfahrzeug für die Dauer der notwendigen Reparatur bis zu drei Tage und ohne Kilometerbegrenzung.

    Kein Akku kann mit Wechselstrom geladen werden.

    Beim AC-Laden ist der Gleichrichter im Fahrzeug, dort wird die Ladeleistung geregelt, dort entstehen die Verluste. Deshalb ist die Leistung beim ID auf 11kW begrenzt.


    ...

    Danke für den ausführlichen Text. Ja, da hast du natürlich Recht, den DC-Wandler im Auto habe ich glatt "vergessen"....

    Nur mal so zum Sortieren:


    AC = Wechselstrom = langsam.... ID.3 kann hier "nur" 11kW in der Spitze. ID.4 doch auch?

    DC = Gleichstrom = schnell.... ID.3 kann bis zu 100 kW bzw. 125 kW in der Spitze, ID.4 identisch.


    20kW bei IKEA müssen dann demnach DC sein - also schnell.


    Wieso verträgt dein Akku kein AC? Ich glaube hier wird wild alles durcheinander gewürfelt ohne zu wissen was was ist.

    sind knapp 21 mbps für ein Auto viel? Bei meinem Smartphone bzw. Rechner empfände ich das als wenig oder habe ich da nur zu hohe Ansprüche

    8 Minuten um ein Gigabyte zu übertragen ist dir zu langsam? Dann bist du verwöhnt.


    Spaß beiseite: für ein Auto überragend. Für zu Hause darf es gern mehr sein, aber da habe ich auch "nur" 80 Mbit