Beiträge von BoSimo

    bedeutet das, dass Abschleppunternehmen, egal was am E Auto ist, nur mit eben jener Weiterbildung bzw mit dem Kostenzuschlaf abschleppen dürfen?

    Ich hatte leider nämlich auch schon einen zerfetzten Reifen und musste abgeschleppt werden, das ging alles mit dem ADAC Problemlos und zügig.

    Danke für das Feedback.

    Hört sich alles nicht so toll an! Man fragt sich dann schon, was in den 7 GByte Programm Code überhaupt noch drin ist.

    Das bisschen ID3 Light Firlefanz kann es doch nicht gewesen sein.

    Das Update lässt das System an sich deutlich runder und flüssiger laufen, auch das Starten zu Beginn geht gut schneller von statten als bisher mit 2.1. Was sich genau alles geändert hat, hat MaWaWe vor einigen Wochen schon einmal in diesen Thread gepostet. Es läuft einfach Zuverlässiger.


    Zudem wie schon beschrieben wurde, ein Update beinhaltet nicht einfach nur die Codes der Änderungen, sondern es muss der gesamte Code von dem System neu aufgespielt werden.

    Verbesserungen in der Ladeplanung konnten auf jedenfall festgestellt werden.

    Punkt zwei ist nach wie vor leider so.

    der 3. Punkt hängt von den Daten aus dem Here Programm ab. Wenn dort für eine Kurve eben die Geschwindigkeit hinterlegt wurde, fährt er die auch.

    Die Fehler beim Programmieren der Ladezeit sind wohl leider noch nicht behoben.

    Neues Auto, neue Bedienung. So ist das halt. Wäre ja langweilig, wenn alles gleich wäre.

    ...dann bräuchte ich auch kein neues Auto.

    Witziger Weise ist die Bedienung beim Mitsubishi meiner Freundin genauso wie beim ID.3. Somit brauche ich mich jetzt zwischen den Autos nicht jedes mal umzugewöhnen! ,-)

    Das denke ich mir auch jedes mal bei solchen Sachen. Ich kaufe ein neues Auto weil ich doch gerade neue Sachen will und mich da einarbeiten und Funktionen entdecken usw. Wenn ich das nicht wollte, würde ich das gleiche Auto wie zuletzt einfach nochmal kaufen.

    So jetzt hat Teil 1 bei mir auch begonnen. Hab aber noch eine Frage, wie erkenne oder sehe ich wenn das Update fertig installiert ist. Auto darf man ja in der Zeit nicht benützen, also auch nicht öffnen, oder? 20210727_142307.jpg

    er sagt dir ja wie lange es ungefähr dauert, die Zeit wartest du einfach ab und schaust dann wieder rein oder eben beim nächsten Fahren. Falls du trotzdem mal nicht dran denkst und das fahrzeug öffnest passiert nichts, es fährt nur nichts hoch und im Zentraldisplay zeigt den Fortschrittsbalken vom Update an, solange geht da auch nichts

    Ich meinte spezifisch den doppelten Opt-in, mit "I want OTA", Kontrolle der Mails und nochmals Bestätigungslink. nicht das Testen selbst.


    Warum dieser Aufwand beim Testen des Rollouts (hier geht es ja nicht mehr ums Testen der Firmware), wenn dann die Prozedur bei der breiten Masse wieder anders wäre? Dein Argument ist ja gerade, den reellen Vorgang in grösserem Massstab zu testen. Deshalb gehe ich davon aus, dass dieses erste OTA in der Masse nicht einfach so eintrudeln wird.


    Aber alles natürlich nur Spekulatius ;-)

    Die erste Mail dient dazu zu erfahren wer von den First Movern bereit ist beim ersten OTA so zu sagen als tester mitzuwirken. Wer dazu bereit ist, schreibt eben jene Mail, an diese Personen geht dann die Info noch raus dass eben beim ersten Update einige Funktionen nicht oder nur eingeschränkt verfügbar sind. Die Bestätigung dient also nur dazu um auf Nummer Sicher zu gehen, dass keiner dann deshalb irritiert ist und auch alle bescheid wissen. Wenn man sich dafür nicht meldet, wird man das Update im Laufe des Q3 erhalten. Aber eben erst nach den First Movern die sich dafür gemeldet haben. Es dient also dazu, zu testen, ob das OTA, wenn es bei einer größeren Masse ausgerollt wird, auch Ordnungsgemäß heruntergeladen und Installiert wird.

    Wie man sieht, gibt es dabei doch noch die ein oder anderen Probleme.

    Der kleinste einstellbare Abstand ist so groß, daß da ständig jemand reinfährt.

    Und wie groß ist er dann noch? Zudem ist der Spurwechsel an sich eine weitere Gefahrsituation.

    Schon in den 70er Jahren gab es die Vorstellung als Schlange „wie ein Fahrzeug“ ohne Verzögerungen loszufahren. Es gab nur die Technik dafür noch nicht- nun gibt es sie.

    Einen Limiter jedoch - braucht kein Mensch.

    also ich habe den Abstand immer auf der mittleren Stufe, die kleinste Stufe ist gerade auf der Autobahn deutlich zu nahe am Vordermann sodass der Sicherheitsabstand nicht mehr eingehalten wird. Noch kleiner und ich kann das Nummernschild des Vordermanns bald nicht mehr lesen

    Zeigt das HUD jetzt, wenn der TA aktiviert wird und beide Fahrbahnmarkierungen erkannt werden, die Linien komplett an? Die rechte war ja eigentlich immer im unteren Teil etwas abgeschnitten an der Seite.

    schaut bei mir gut aus und auf beiden Seiten gleich, konnte mich aber nicht erinnern dass es vor dem Update anderst war :/

    kanns auch bestätigen, die Werkstatt hat erklärt dass sie die Anweisung haben das dicke beim Update zu entfernen und ein dünnes ReadMe heftchen beizulegen. Grund sei wohl weil durch die kommenden Updates das Handbuch nie mehr auf dem aktuellen Stand sein wird und deshalb weg muss.

    Der ID hat doch auch eine Funktion wobei er sich beim Annähern schon einschaltet, jedoch noch nicht öffnet. Schalte das mal ab. Ansonsten eben Keyless deaktivieren wenn du öfters in der Nähe des Fahrzeugs bist, kann auch zusätzlich zu Bikers Info eben noch eine größere Reichweite beim Keyless sein als beim Skoda

    also bezüglich der Senderlogos, bei mir sind sie auch mit der neuen Software beim Starten ganz kurz hin und wieder mal weg, nach einigen Metern jedoch kommen sie wieder, ich denke eben, wenn er die halt nachgeladen hat. Deine Internetverbindung besteht ja oder?

    Ansonsten würde ich auch mal zurücksetzen und sehen ob sich was ändert.

    Habe seit gestern das gleiche Problem. Mein Auto hängt auch fest bei 96%. Gibt aber an aktuell zu sein.

    war bei mir letzte Woche auch der Fall für drei Tage ca. Plötzlich ging es dann wieder. Neu anmelden etc. hat nichts gebracht, der Fehler scheint also wie schon vermutet zwischen dem ID und den Servern zu liegen

    also der Vergleich mit dem Verein kann ich nicht ganz so nach vollziehen. Die Vereine sind mittlerweile froh um jedes Mitglied. Die würden solche Aktionen sofort durchführen, zumindest bei uns. Party an sich ist halt teils schwierig genemigt zu bekommen, weil, wie man ja immer wieder mitbekommt, immer wieder welche ausarten und leute sich nicht an Regeln halten