Beiträge von Hewwi

    Was hat denn der Lurchi für eine Softwareversion?

    Hallo

    2.4 :/ Ich hatte bei den vielen, vielen Wekstattaufenthalten immer darauf hingewiesen, war aber nie reproduzierbar :rolleyes:

    Ich habe auch schon öfters die Bremsen gereinigt, auf Neutral gestellt und die Bremsscheiben freigebremst. Konnte keine Verbesserung feststellen, oder dachte ja, aber dann doch nicht. Die Verhaltensweise war dem Werkstattmeister auch schwer zu vermitteln.


    Glück Auf.....Frank 8)

    Hallo maymh, ich habe das Bremsverhalten bei meinem ID.3 mit SW 3.0 auch intensiv beobachten können.

    Beim Service kürzlich habe ich das Problem angesprochen, auf dem Rollenprüfstand gab es jedoch keine Auffälligkeiten.

    Nun habe ich das mal filmen lassen - kommt Dir oder auch anderen hier das bekannt vor? Der Bremsdruck auf das Pedal ist dabei gleichbleibend. Mein Gefühl sagt auch, dass das Fahrzeug rechts vorn tiefer eintaucht/eine Nickbewegung macht.

    Hallo

    Genau so ist es bei Lurchi auch manchmal. Fast immer in Verbindung mit nassen Strassen. Kein Auto Hold oder sonst etwas eingeschaltet. Mit ACC passiert es nicht. Bis zum Stillstand muss man dann gaaaanz viel Gefühl auf der Bremse haben. :/


    Glück Auf.....Frank 8)

    Was wurde wegen dem Dach gemacht?

    Bei mir knackt es manchmal.

    Hallo

    Die unendliche Geschichte mit dem Panoramadach. ||

    Lurchi ist von 10.2020, also ein früher Elektrolurch. Diverse Aufenthalte in der Werkstatt musste er schon miterleben, unter anderem ein knirschendes Panoramadach.

    Es wurde zwei mal geschmiert, nach kurzer Zeit trat das Knirschen immer wieder auf. ;(

    Nach zwei Jahren, bei der Inspektion, wurde wieder Hand angelegt. Diesmal aber richtig. Der Innenhimmel wurde ausgebaut, und neue Kunststoffkeile unterlegt. Diese halten das PanoDach in der Dichtung, und vermeiden einen Kontakt mit der Karosserie.

    Was soll ich sagen, es KNIRSCHT wieder im Gebälk. :cursing: Also war die Maßnahme eine vergebene Liebesmüh. :/

    Ich werde nicht mehr reklamieren, sondern die Sache selbst in die Hand nehmen. Die Stellen wo das PanoDach unterlegt ist findet man einen Anleitung hier.

    Ich such eine geeignetes Schmiermittel und lege selbst Hand an. So what.......... :rolleyes:


    Glück Auf.....Frank 8)

    wobot Wow! Vielen Dank für dieses Bild hier …

    pasted-from-clipboard.jpg

    … dieses beschriebene Verhalten (mit dem Ruck) hatte ich schon 2-mal nach einem Werkstattaufenthalt mit dem ID.4 (direkt beim vom Hof fahren) und dachte immer was war das jetzt wieder … nun weiss ich es „automatische Kalibrierung“ :)

    Hallo

    Ja, das ist mir nach den vielen, vielen Werkstattaufenthalten auch schon aufgefallen. War danach immer stinkisch. :cursing:

    Jetzt gibt es dafür wenigstens eine Erklärung. :/


    Glück Auf.....Frank 8)

    NurLeser Mit 52 bist du in 20 Jahren ja nicht garantiert unter der Erde. Es gibt natürlich die break even Berechnung bzw. Wirtschaftlichkeit, die wichtig ist, aber auch bei vielen neben der Wirtschaftlichkeit das Bestreben des Eigenverbrauchs etc. Spielt das bzw. der ökologische Aspekt keine Rolle? Ausschließlich die Wirtschaftlichkeit?


    Welche Ausrichtung hat euer Dach? Es gibt auch Möglichkeiten für PV Fassaden oder Module, die an Balkone montiert werden. Preise sind mir nicht bekannt meine aber die sind teurer. Ich hatte mal ein Angebot für eine 5x5m Terassendach-Konstruktion mit Glas-Glas Modulen eingeholt: das war vor Jahren schon zirmlich teuer (23k für 3,5 kwp).


    In deiner Berechnung/ Abwägung solltest du auch mit einbeziehen, wie sich der Verbauch in den nächsten 15 Jahren verändert. Was für eine Heizung habt ihr? Bei meiner Schwiegermutter steht nun mit 65 der Wechsel der Heizung an. Eine WP ist trotz Heizkörpern ggf. eine Möglichkeit. Ich will damit sagen, dass in Zukunft der Stromverbrauch steigen kann und man auch andere Dinge in Betracht ziehen sollte als die offensichtlichen. GGf. kann man die bestehende Heizung auch mit einem Heizstab nachrüsten, der tagsüber den Strom verwendet.

    Hallo

    Warum baust Du dir deine Terrassenüberdachung nicht selbst? :/

    Projekt bei uns zu Hause gerade abgeschlossen. Konstruktion aus Leimholz, 4 x 5 Meter. 10 Glas Glas Module von Kioto, Sonnenkraft, je 205 Wp. Wechselrichter von Growatt, 1500TL-X. Kosten unter 6000€. PV Anlage in bestehende eingebunden. ;)

    Nächstes Jahr kommt noch die Ost und Süd Fassade an die Reihe, Ost 7 Module > 400Wp, Süd 5 Module > 400Wp. Solarthermie fliegt vom Süddach, da passen auch noch ca. 4 Module drauf.


    PV macht süchtig. :love:


    Glück Auf.....Frank 8)

    Hallo


    Schau Dir bei YouTube den Kanal von Michael Schmitt an. Der war im Sommer mit seinem Mustang auf Malle.

    Gerade jetzt zeigt er wieder die Reise nach Malle in mehreren Sequenzen.

    Den Weg von Fulda Richtung Barcelona, Überfahrt mit der Fähre, Tests von Ladestationen auf der Insel.


    Glück Auf.....Frank 8)

    Hallo,


    ich habe jetzt in einem Angebot für eine PV-Anlage auch o.g. Wallbox angeboten bekommen. Im Vergleich zu einer "normalen" Wallbox wie einer Elli oder so ist das Ding ja echt teuer ...

    Hat hier jemand Erfahrung damit? Taugt das Teil was?

    Hallo

    Unser E3/DC Pro ist seit 2020 in Betrieb. Die EasyConnect Wallbox seit 02.2021.

    Im Zusammenspiel sehr gut. Man hat vielfältige Lade Möglichkeiten, auch unter Einbeziehung der Batterie, wenn man das möchte.


    Glück Auf.....Frank 8)

    Hallo


    Bremsflüssigkeit muss auch nicht zwingend nach 2 Jahren wechseln. Es gibt zuverlässige Prüfmöglichkeiten die den Zustand der Bremsflüssigkeit Dokumentieren.

    Diese alle zwei Jahre ist nicht Ressourcen schonend. :thumbdown: Pure Verschwendung.


    Glück Auf.....Frank 8)

    Ich fahre den ID.3 seit fast zwei Jahren und ca. 40.000km.

    Ohne einen Werkstattaufenthalt.

    Mit einem fast perfekten ACC, das sogar Schilder auf Schilderbrücken erkennt.


    Für mich ist der schon sehr ausgereift.

    Hallo


    Ich biete mehr. :cursing:


    Fahre Lurchi seit zwei Jahren. 45.000 Km auf dem Tacho.

    Lurchi war neun mal in der Werkstatt. An Tagen fast einen Monat. =O Gut, Ersatzmobilität wurde in allen Fällen gestellt.

    Softwarestand 2.4.

    Navi hängt immer noch weit in der Vergangenheit. :/

    ACC und Travel Assist ist in Ordnung. War bis dato immer noch Selbstentscheider.

    Bei Nässe knallt Lurchi auf den letzten Zentimeter die Bremse zu. :( Nur bei Auto Hold. Ist halt so.

    Lüftungsdüsen gewöhnungsbedürftig.

    Sprachbedienung, na ja. Liegt vielleicht an der Saarländischen Aussprache.


    Meine Frau kann sich mit Lurchi nicht anfreunden. Das wird keine Liebe mehr. X/


    Fazit, zu früh gekauft oder ein Montagsauto erwischt.


    In meinem Bekanntenkreis wird der ID.3 mit Begeisterung aufgenommen. Und nicht einer hat sich bis jetzt über das viele Plastik im Innenraum beschwert.

    Auch fehlende Knöpfe wurden nicht moniert.


    Glück Auf.....Frank 8)

    Hallo


    Gestern Lurchi nach der Inspektion abgeholt.


    Kosten 310,69€. Bremsflüssigkeit gewechselt und Pollenfilter tausch. Destilliertes Wasser nachgefüllt, der Rest war Durchsicht, wie weiter oben schon abgebildet.

    Es kommt noch eine detaillierte Beurteilung, da Lurchi jetzt zwei Jahre alt geworden ist. :huh:


    Glück Auf.....Frank 8)

    Hallo

    So, Lurchi ist in der Werkstatt, geplante Inspektion und PanoDach Reparatur, Antriebswellen in Ordnung bringen. :( Fast vergessen, Delle aus Motorhaube entfernen. :rolleyes:

    Habe die Stundensätze gefunden, ist schon heftig was da so aufgerufen wird. X( Wie ist das in anderen VW Autohäusern. :/

    Das Autohaus ist engagiert, aber in Bezug auf die Antriebswellen hätte ich jetzt gerne Ruhe. Immer in die Werkstatt, das zehrt so langsam an meinen Nerven. :cursing: Von dem 3.0 Update mal ganz abzusehen. Da reg ich mich nicht mehr auf.

    Als Ersatzmobilität wieder den E-Up, das ist in Ordnung.


    Es bleibt spannend......


    Glück Auf.....Frank 8)