Beiträge von Rick Master

    Kann deinen Frust verstehen, aber die erste Serie ist bei jedem KFZ mit ein paar Mängeln behaftet. Wenn’s dann nur das Emblem ist …. Ich hätts mit mit nem Karosserie Kleber aus der Kartusche … im Fachmarkt für 5,95 € die Kartusche … und gut is. Dass der freundliche da gleich eine ganze Kamera austauscht ist zwar löblich auch völlig übertrieben. Die I5 und Mach E haben auch mit der ersten Serie Probleme. Das mit der 24 Monate Garantie ist völlig überholt, destawegen kauf ich X/ die 100.000 km und zusätzlich 3 Jahresgarantie = 5 Jahre auch immer zu. Wenn’s auch finanziell weh tut, spätestens beim Wiederverkauf innerhalb der 5 Jahre spült es einen Teil der Investition wieder rein.

    Servus

    Spritztour in’s Allgäu mit dem ABPR

    Was soll ich sagen … Ernüchterung trifft’s wohl am besten.

    Hab mir mal die Vollversion für nen Monat gekauft. Die Einstellmöglichkeiten sind sehr gut insbesondere die SoC an der Ladesäule und am Zielort. Allerdings

    die Sprachausgabe und die Navi Führung ist Grotten schlecht und auch keine Navigationanzeige auf dem kleinen Display am Lenkrad und somit auch nicht auf dem dem HUD. Nach dem ersten Laden hab ich auf das „normale“ on Board Navi umgezwischt und … eine Wohltat. Schnellladestionen gibts ja mittlerweile an jeder „tanke“ entlang der Autobahn. Was aber nicht bedeuten soll das kein verbesserungspotenzial von Nöten ist … also für das VW Navi. Wie sind eure Erfahrungen oder was nutzt ihr außer den EnBW und ionity Apps zusätzlich.

    Jep und ich auch. Und meine „auf die Schnelle“

    - SoC zusätzlich oder wahlweise in %

    - Typical Range Anzeige

    - SoC Vorgabe am Zielort

    - Display am Lenkrad konfigurierbar

    uuuuuund eine umfangreichere App

    Ich bin auch schon auf der suche … Anthrazit Edelstahl ist echt schnieke. Jetzt bitte nur noch ohne die „Hubbel“ dann ich auch haben will. Ach ja wenn das gleiche design auch noch für die Türschweller dann Weihnachten 🎅 und Oster🐰 zusammen:)

    Servus

    Was haltet ihr zum neuen Cupra Born?

    Folgend mal meine Meinung.

    Außen gefällt mir mein ID.3 besser, damit schwimme ich allerdings gegen den immensen Strom der zahlreichen YouTube „Tester“ . Viele Vorteile gegenüber der ID sind an den Haaren beigezogen und so mache Aussage ist auf ein mangelndes Wissen zurückzuführen. Aber innen aaaalsoooooo INNEN, jep da ist er schon schicker der Born. Von den serienmäßigen Sportsitzen über teilweise besser verwendeten Materialien, bis hin zum … für mein subjektives Empfinden… schickeren Innen Design. Auch der Cupra Boost Knopf gefällt. Spannend wie “VW Premium” das beim nächstens Facelift wieder gerade biegen wird.

    ich melde mal Rapport… „2.3 is in the car“. Das erste der beiden over air updates zog sich über zweit Tage hin und war ein Desaster. Abbrüche, nicht gefunden Fehlermeldungen Ausfall der Aissist Systeme. Erst nach einem Besuch beim freundlichen ging’s dann. Das zweite Update kam, oh Wunder schon einen Tag danach und ging nach Vorgabe von fast exact 170 min völlig problemlos. Erster Eindruck … die Oberfläche fühlt sich optisch in den Details schon mal erwachsener an und das zwei Finger Zoomen auf der Navikarte ist smoother. Bin mal die nächsten Tage gespannt ob sich das beim Rest spiegelt. Das erste was ich geändert hab war der homebutton nun hat er das vw Logo … sooooo nice 🙃. Im übrigen war der Besuch beim freundlichen … naja wie immer sehr freundlich und zuvorkommend aaaaaber man merkt schon das diese Art der Updates dem Kunden obliegen. Ich hab mir mal den Annahmemeister zur Hand genommen, übrigens der lebt das „e“ beim Volkswagen (find ich richtig gut). Also das VW Autohaus bekommt keinerlei Vergütung seitens der VW Mutter, wenn es um Hilfestellung bei der OTA geht. Nur wenn nachweislich, mit Fotos festgehaltene Probleme nachzuweisen sind. War schon sehr interessant 😁.

    Mehr Daten wäre schön. Für mich ist wichtig, dass die Ladevorgänge ordentlich registriert werden, das erspart viel händische Buchführungsarbeit. Die grafische Aufbereitung gefällt mir auch. Zweimal habe ich an den Support geschrieben, und sehr schnell bekam ich eine hilfreiche Antwort. Beim ersten Mal war ich noch im Testzeitraum und da wurde mir angeboten, meinen Account auf gratis umzustellen, "solange VW nicht mehr Daten liefert". Das fand ich sehr fair und nutze es seither auch über den Testzeitraum hinaus.:thumbup:

    echt krass … hab mich bei TRONITY gemeldet und nu … der Zugang wurde auf „kostenlos“ umgestellt. Der nette Herr wollte mit sogar bereits geleistete Zahlungen zurückgeben. Worauf ich aber bei soviel Fairness nicht bestanden hab. Dickes Lob an TRONITY!:thumbup:

    Servus ihr IDler

    Ich hab mir seit der ID.3 Lieferung das TRONITY trallala gebucht. Die App hat leider nicht den vollen Umfang wie das einloggen über den Browser. Allerdings sind viele Daten gar nicht einsehbar. Denke mal das liegt an dem freischalten was VW da wohl raus lässt. Wie sind eure Erfahrungen oder gibts da noch andere Anbieter auf dem Markt. Für Tipps und Tricks bin ich immer gerne zu haben :S

    Meine Frau und ich hatten das Thema erst vor kurzem auf der Fahrt im ID.3. Unser e Golf war eigentlich der erste Kontakt mit der emobilität und hat uns nicht mehr losgelassen. Der Wechsel zum ID.3 hatte mehrer Gründe. Reichweite/Ladegeschwindigkeit mit einhergehendem Rapigate/keine „Anhängekupplung“ für die e bikes und letztlich auch die relative faire Inzahlungnahme des e Golfs … denke mal der Preisverfall wird noch rapider voranschreiten, was allerdings in den nächsten Jahren mit fortschreitender Technik jedem aktuellen EV passieren könnte … Das mit den durchdrehen der Vorderräder, naja oder eher ja, allerdings nicht das Hauptargument um zum ID.3 zu wechseln. Einhelliges Resultat der Unterhaltung, der ID.3, unserer in der Variante Tech, ist das eindeutig bessere EV obschon ich lügen müsste wenn ich die fantastische haptic der Materialien vom Golf 7 nicht vermissen würde. Ich kann nur jedem Einsteiger mit einer Reisetauglichkeit von round about 300-400 km einen gebrauchten e Golf nur an Herz legen … bevor er sich einen Dacia oder ähnliches meiner Meinung nicht taugliche EV antut. Unterm Strich, ist der e Golf (mit der größeren Batterie!) ein tolles E Kfz mit einem extrem effizienten Verbrauch.