Beiträge von Lichti

    Ja, das ist ein Copy&Paste - Fehler, wie BIKER schon schrieb, die Anzeige gibt es nicht. Von ähnlichen Fehlern gibt es in der Betriebsanleitung aber noch einige, manche können nur ein Kopfschütteln hervorrufen.

    Video angeschaut, im Großen und Ganzen war mir das aber schon so weit klar. wenn das Auto sagt: 100% geladen, dann muss die Batterie noch nicht wirklich zu 100% geladen sein. Ebenso muss die Anzeige "0%" nicht bedeuten, dass die Batterie komplett leer ist. Sonst wäre der Mazda ja nicht noch knapp 20 km gefahren.

    Schnell laden ist nicht gut für die Batterie. Und wenn man schon schnell lädt, dann nur bis 80%, weil für die letzten 20% muss die Ladeleistung drastisch reduziert werden.

    Heißt für mich aber auch: wenn ich zu Hause mit 11 kW lade, kann man wohl ruhig bis 100% laden, denn da lade ich ja eh schon langsam im Vergleich zu den 125 kW, die der ID.4 momentan maximal schaffen soll.

    Fragt sich nur: wenn der Wagen bei -5°C draußen steht und geladen werden muss, macht es dann Sinn, die Ladeleistung der Wallbox weiter runter zu drehen? Welche Ladeleistung ist bei kaltem Akku zu empfehlen?

    Schnell laden sollte man dann, wenn muss, z.b. auf der Langstrecke. Schnellladen stresst den Akku immer mehr als Normalladen, besonders wenn die Batterie immer voller wird. Daher regelt das Batteriemanagement die Ladeleistung an Schnellladern ab ca. 30% Ladestand (SoC) immer weiter runter, um den Akku nicht zu sehr zu belasten.
    Das Laden an der Wallbox oder an Normalladern stresst den Akku kaum. Allerdings sollte man beachten, dass nicht für längere Zeit ein SoC unter 20% oder über 80% erreicht wird, auch das lässt den Akku schneller altern. Im besten Fall sollte ein Ladestand von 100% erst kurz vor der Abfahrt erreicht werden , dies kann eingestellt werden (Abfahrtszeit). Ebenso kann "Sofortladen bis 30%" eingestellt werden, damit die Batterie nicht zu lange im untersten Bereich verbleibt.

    Auch bei kaltem Akku kann problemlos mit 11 kW geladen werden. Eine gedrosselte Ladeleistung schadet meines Wissen aber auch nicht.
    Ein Laden an der Schuko-Steckdose schadet dem Akku auch nicht, kostet aber! Nach meinen Messungen ergibt sich beim ID.4 77 kWh hier ein Ladeverlust von gut 15%, mit der (Elli-) Wallbox nur ein Verlust von 1,5% bis 3,6%.

    ID.4 - von Sommer auf Sommer oder wie? Jedenfalls wenn es sein eigener wäre, weil den bekommt man ja grade erst seit ein paar Tagen. Ich glaube kaum, dass man sich da noch Winterräder aufziehen läßt aktuell.


    ID.4 - von Sommer auf Sommer oder wie? Jedenfalls wenn es sein eigener wäre, weil den bekommt man ja grade erst seit ein paar Tagen. Ich glaube kaum, dass man sich da noch Winterräder aufziehen läßt aktuell.

    Ich habe meinen am 01.04. in WOB abgeholt. Der Händler musste die Sommerreifen extra ordern, sonst wäre das Auto mit Winterreifen gekommen.

    Habe gerade einen Abholtermin im WOB bekommen: 01.04. Mit viel Glück, denn mein Agent suchte schon nach Terminen bis zum 21.04. Bis dahin gibt es aber nur vereinzelt Randzeiten, also sehr früh oder sehr spät. Dann zeigte das Buchungssystem plötzlich einen gecancelten Termin am 01.04., welchen ich natürlich sofort genommen habe!
    ProPerformance, blau, bestellt am 24.09., gebaut Anfang März, in der Autostadt seit 07.03.

    Nachdem mein Neuer laut API einige Tage in der Qualitätskontrolle verharrte, ist er nun als "shipped from factory" und "dispatch from production plant" gelistet. Das "delivery date" ist noch einmal um 2 Tage auf den 07.03. nach hinten verschoben. Damit dürfte klar sein, dass "delivery date" sich wohl eher auf das Datum der Ankunft beim Übergabeort (Händler, WOB, DD) bezieht, und nicht auf die Fertigstellung.
    Zudem interpretiere ich den direkten Versand so, dass die jetzt gebauten ID.4 nicht mehr auf der Wiese zwischen geparkt werden, sondern schon in der Produktion das ME 2.1 verimpft bekommen.

    Hallo Arnold, hallo Weihenstephan!

    Vielen Dank für das Erstellen und die Pflege der Bestellerliste! Ich fände diese Liste aussagekräftiger, falls sie nach Bestelldatum geordnet wäre. Falls ihr diese durch wenige Klicks umstellen könnt, wäre ich euch dankbar. Mittlerweile wird es etwas unübersichtlich, dank der vielen neuen Einträge. Ich möchte euch jedoch keine neue, lange Tipperei zumuten.
    Andere Ordnungskriterien (Max oder NoMax / Farbe) erscheinen mir wenig hilfreich, da in den Produktionsvideos sowohl die beiden 1st-Modelle als auch die Farben bunt gemischt vom Band rollen.
    Die Aufschlüsselung nach Bestelldatum käme auch dem Namen des Themas näher.

    Habe heute gelesen das Tesla die Preise für Model 3 um € 3,000 gesenkt hat.... neue Käufer können nicht froh darüber sein!

    Ich habe heute in myVolkswagen die FIN meines ID.4 gesehen, kann sie aber nicht in WeConnect ID verknüpfen.

    Was bedeutet das für die Lieferung?

    Die FIN (VIN) wird vergeben, wenn das Auto zusammengebastelt wird (START_ASSEMBLY).
    Ob diese dann direkt im digitalen System (myVolkswagen) erscheint, kann ich nicht sagen.
    Immerhin ist dein ID.4 "auf dem Band" und wird bald aus dem Werk auf den Parkplatz rollen. Quelle:

    https://www.goingelectric.de/f…ic.php?p=1386743#p1386743

    Da die Auslieferungen des ID.4 erst ab Mitte März erfolgen sollen, nerve ich meinen "Agenten" derzeit noch nicht mit Anfragen.
    Ich hoffe, dass die Arbeiter im Hotspott Zwickau möglichst von der Seuche verschont bleiben (alle anderen natürlich auch!) und Meiner am 24.01. fertig wird.
    Klar, ich hätte ihn auch mit der 2.0 Software gern schon Ende Januar / Anfang Februar in WOB abgeholt. Aber diese Option kommt, wie es scheint, nunmal nicht zum Tragen.

    Ich wünsche Allen viel Vorfreude, zumindest viel Geduld. Es scheint sich zu lohnen!