Beiträge von Arnold

    Das mit der Kündigung hat mich gewundert. Ich habe aber generell dazu schon das hier geschrieben:

    Wenn das Folgejahr mit eingeschlossen ist, dann nur weil es bei Vertragsabschluss entsprechend festgelegt wurde.

    Es haben doch alle Anbieter die nahezu identische Vorgehensweise. In der Regel wird die gesetzliche Gültigkeit des Fahrzeugscheins als Laufzeit hergenommen. Das sind 12 Monate und somit kann auch das Folgejahr mit eingeschlossen sein, wenn man der Vertrag mitten im Jahr schließt. Dies kann der Kunde aber auch auf das aktuelle Kalenderjahr begrenzen wenn er das möchte.


    Wie schon gesagt, kann der Kunde bei einer Anmeldung mitten im Jahr die Vermarktung auch auf das aktuelle Jahr begrenzen, wenn er das möchte. Laut verschiedenen Anbietern ist es aber so, dass viele Kunden lieber eine Vermarktung über den gesamten Zeitraum hinweg wünschen weil sie sich dann nicht weiter darum kümmern müssen.


    Mein ID wurde dieses Monat angemeldet. Ich hoffe das ich die Quote für 2022 bekommen und für 2023, sprich 2 Auszahlungen.

    Du wirst jetzt erst mal die Quote für 2022 bekommen und nach dem Jahreswechsel dann irgendwann für 2023. Wenn du erst mal nur 2022 abtreten willst um Anfang 2023 neu zu vergleichen, dann kannst du denen das ja per E-Mail mitteilen.

    Ich akzeptiere es gerne, dass du Bedenken hast aber ich teile deine Sicht der Dinge nicht. Auch deshalb weil die Sache immer ganzheitlich betrachten muss - und das ist Geld-für-eAuto einfach Top. Nicht ohne Grund haben sie mittlerweile mehr als 10 Millionen Euro an ihre Kunden ausbezahlt.


    Wenn du denkst, dass ein anderer Anbieter das besser macht, dann solltest du vielleicht einfach einen Anbieter wählen bei dem du ein besseres Bauchgefühl hast. Aktuell entscheiden sich auch sehr viele E-Auto Fahrer für den Anbieter Klima-Quote:

    THG-Quote: Die besten Anbieter
    Wie kann ich meine THG-Quote verkaufen? Was passiert mit ihr? Welche Plattform soll ich verwenden? Infos zum Thema THG-Quote gibt es hier!
    www.smaveo.de

    Ich habe meinen ersten Satz auf deinen Punkt 1 bezogen. Es steht nirgends in den AGBs, dass man etwas kündigen muss. Also ich habe das so zumindest beim überfliegen nicht gefunden daher halte ich diese Aussage für falsch.


    Wie schon gesagt, kann der Kunde bei einer Anmeldung mitten im Jahr die Vermarktung auch auf das aktuelle Jahr begrenzen, wenn er das möchte. Laut verschiedenen Anbietern ist es aber so, dass viele Kunden lieber eine Vermarktung über den gesamten Zeitraum hinweg wünschen weil sie sich dann nicht weiter darum kümmern müssen.

    Du musst - wie alle die sich bei Geld für eAuto anmelden - denen eine Mail schreiben die muss zwei Sachen beinhalten:

    1. Du musst kündigen, damit beendest du die Vermarktung deiner Quote zum Ende deines Abtretungszeitraums, 2. du musst Ihnen in der Mail ebenso noch mitteilen, dass Sie den aktuellen Abtretungszeitraum auf das Kalenderjahr 2022 begrenzen sollen, wenn du das nicht tust wird deine Quote auch im kommenden Jahr via Geld für eAuto vermarktet

    Bitte keine Unwahrheiten verbreiten. Die Aussage von dir stammt auch nicht aus den AGBs des Anbieters.
    In meinem Account steht ganz klar, dass ich meine THG-Quote "bis Ende 2022" abgetreten habe. Eine automatische Verlängerung für das Folgejahr ohne mein Zutun gibt es nicht, somit muss ich auch nichts kündigen.

    Ich habe dies soeben explizit abgeklärt und möchte nicht, dass andere Mitglieder mit solchen Falschaussagen verunsichert werden.


    Wenn das Folgejahr mit eingeschlossen ist, dann nur weil es bei Vertragsabschluss entsprechend festgelegt wurde.

    Es haben doch alle Anbieter die nahezu identische Vorgehensweise. In der Regel wird die gesetzliche Gültigkeit des Fahrzeugscheins als Laufzeit hergenommen. Das sind 12 Monate und somit kann auch das Folgejahr mit eingeschlossen sein, wenn man der Vertrag mitten im Jahr schließt. Dies kann der Kunde aber auch auf das aktuelle Kalenderjahr begrenzen wenn er das möchte.

    Es ist schon komisch, das in einem Forum für solche AGB Praktiken sogar noch aktiv Werbung gemacht wird.

    Ich weiß nicht was man hier dem Forum für einen Vorwurf machen kann? Wir empfehlen die unserer Ansicht nach besten Anbieter aus der zur Verfügung stehenden Auswahl. Nicht mehr und nicht weniger.

    Dieser Thread soll dabei helfen, die Lieferzeit des ID.Buzz besser einschätzen zu können. Jeder Besteller kann daher sein Bestelldatum und den voraussichtlichen Liefertermin in einem Beitrag posten.

    Im Gegensatz zu den ID.3 und ID.4 Modellen möchte ich jedoch keine Liste erstellen, da dies ein enormer Moderationsaufwand ist.


    Gerne dürft ihr euch hier ausführlich über die Lieferzeiten, das Bestelldatum und das Abholdatum eures ID.Buzz unterhalten, aber achtet dabei bitte auf die Netiquette und die Einhaltung der Forumsregeln. Ständige Nörgeleien über VW sind hier ebenfalls fehl am Platz.


    Dieser Thread wird sehr locker moderiert und wir greifen nur ein wenn es Regelverstöße gibt.

    Hier in diesem Beitrag können alle Fragen zur Anhängelast, Anhängerkupplung, Stützlast und sowie alle Punkte zur Nutzung des ID.Buzz oder des ID.Buzz Cargo mit einem Anhänger diskutiert werden.


    Ein wichtiger Punkt wird sicher das Thema ID.Buzz Reichweite mit Anhänger sein. Hier dürfen daher gerne auch die ersten Erfahrungen geteilt werden, sobald die ersten Fahrzeuge auf der Straße sind.

    Wer hatte schon die Gelegenheit das Interieur und den Innenraum des VW ID.Buzz zu fotografieren?

    Hier in diesem Thread können Bilder von den verschiedenen Ausstattungen, Sitzen, usw. gepostet werden. Wenn ihr weitere Infos dazu habt, schreibt sie bitte dazu damit andere wissen was auf den Bilder zu sehen ist.

    Lt. VWs Webseite kommt die Anpassung erst mit 3.0.
    https://www.volkswagen.de/de/b…er#lade-energiemanagement

    siduenho hat dies auch nur in´s Wiki geschrieben, weil man davon ausgehen konnte, dass diese Änderung mit 2.4 kommt, weil Werks 2.3 diese bereits haben.
    Das scheint wohl nicht so zu sein.

    Danke für den Hinweis. Ich möchte natürlich keine Falschmeldungen verbreiten, daher sollten wir mal auf die Rückmeldung der ersten Fahrzeuge mit Update warten und dann notfalls den Wiki-Eintrag updaten.

    na das habe ich doch, bis mein Post verschoben wurde. :/

    Hm. Ich habe den Eindruck, wir sprechen aneinander vorbei. Wo hast du das denn geschrieben? :)


    Das einzige was ich verschoben habe ist der Beitrag mit diesem Satz hier (siehe Seite 1) - und das gehört nun mal hier rein und nicht in den anderen Thread ;)

    Termin für 2.8. eben geplant. Im Zuge dessen wird wohl auch folgendes behoben: RE: Plastikblende/ Ecke am Heck abgesplittert (beidseitig)

    Hilf mir gerne auf die Sprünge, vielleicht stehe ich ja auf dem Schlauch :/