Vorsicht Abzocke: Betrug beim Elektroauto Kauf mit VW ID.3 & Co.

  • Typ: ID.3 Pro Performance "tech" 209*10Exp6 kg*m²/s² mit Fahrradträger, 18 Zoll Stahlfelgen (Sommer und Winter), abgeholt 23.12.

    Farbe: Makena-Türkis Metallic
    Softwarestand: 0783 30.03.21: 0792


    ID. Charger Connect
    (seit 30.12. läuft leise und ohne Probleme über LTE im Netz)

  • Das Thema Reimport ist schon schwierig genug zu durchschauen, aber ein Rechnungssplit ist wirklich ziemlich dreist. Bin gespannt wie das weitergeht...

    ID.3 Pro Familiy - Leistung: 107 kW - Makena-Türkis Metallic - WP - Fahrrädchenhaltervorbereitung

    Softwarestand: ME2.0 (0783)

  • Stefan scheint wohl ein Problem mit dem Absatz von Autos zu haben.

    Warum sonst wählt er im Titel ein bekanntes Auto aus?

    Laut dem Artikel von Electrive ist ja weder Volkswagen noch ein VW-Händler involviert.

    Seine Berichte waren mal ganz okay aber inzwischen geht es nur noch darum sein Unternehmen zu promoten, mit teils zweifelhaften Aussagen.

    Auf Youtube ignoriere ich das konsequent.

  • Es trifft ja auch auf dieses Auto zu. Ich kenne auch unzählige solcher dubiosen Angebote, da ich eben selbst mit der Anschaffung eines ID.3 auseinandergesetzt habe und mich damals schon über die Förderfähigkeit wunderte, allerdings nicht weiter hinterfragte. Also steht hier der ID.3 einfach symbolisch für diese Art von Betrügereien. Und seien wir ehrlich, ein ID.3 im Namen und Titelbild erzeugt nun mal eben mehr Aufmerksamkeit als ein E-UP. Und das ist auf YouTube eben entscheidend um mehr Reichweite zu generieren.


    Und mehr Reichweite bei diesem Thema sollte wohl das oberste Ziel sein. Je mehr Leute das mitbekommen, desto weniger fallen auf eine solche Masche herein.

  • Stefan scheint wohl ein Problem mit dem Absatz von Autos zu haben.

    Warum sonst wählt er im Titel ein bekanntes Auto aus?

    Laut dem Artikel von Electrive ist ja weder Volkswagen noch ein VW-Händler involviert.

    Seine Berichte waren mal ganz okay aber inzwischen geht es nur noch darum sein Unternehmen zu promoten, mit teils zweifelhaften Aussagen.

    Auf Youtube ignoriere ich das konsequent.

    Ich nehme an das ein ID3 Auslöser was. Ein Käufer eines ID3 hat Nextmove gefragt.
    Es scheint sich zum großen Teil um deutsche E-Autos zu handeln also VW-Drillinge und ID3.

    Da die Drillinge nicht mehr verfügbar waren wurde die Mogelei auf den ID3 erweitert und verfeinert.

    Typ: ID.3 Pro Performance "tech" 209*10Exp6 kg*m²/s² mit Fahrradträger, 18 Zoll Stahlfelgen (Sommer und Winter), abgeholt 23.12.

    Farbe: Makena-Türkis Metallic
    Softwarestand: 0783 30.03.21: 0792


    ID. Charger Connect
    (seit 30.12. läuft leise und ohne Probleme über LTE im Netz)

  • Genau das wüsste man jetzt wenn man das Video kurz gesehen hätte und nicht Stefan Möller etwas negatives unterstellt. Krass eigentlich, er warnt vor Betrügern und wird dafür auch noch kritisiert.

  • Versteh ich jetzt auch nicht. Es geht ja um Subventionsbetrug und nicht um den Absatz von Autos. Meine Vermutung: Es wurden nur die ersten drei Minuten vom Video geschaut (wo er leider unglücklich seine Werbung platziert, aber hey ... dafür zahle ich für den Content eben auch nicht)

    ID.3 Pro Familiy - Leistung: 107 kW - Makena-Türkis Metallic - WP - Fahrrädchenhaltervorbereitung

    Softwarestand: ME2.0 (0783)

  • Nein, das ist keine Kritik an seinem Hinweis zum Betrug.

    Ich wundere mich nur über den Titel eines Beitrages, der anscheinend nichts mit VW und deren Händlern selbst zu tun hat.

    Warum steht im Titel nicht, dass es generell um Betrug geht? Wahrscheinlich weil es dann weniger schauen würden.


    Ich stelle einfach fest, dass sein einziges Interesse darin besteht, sein Unternehmen zu promoten.
    Was prinzipiell okay ist, aber wenn er eben in Beiträgen immer mal wieder seine Meinung ändert, weil das gerade nicht zum Unternehmen passt, finde ich das nicht okay.

    Und ich schaue die Beiträge nicht, weil ich eben doch dafür bezahle. Mit meinen Daten und Nextmove damit auch Geld verdient.

  • ... sein einziges Interesse darin besteht, sein Unternehmen zu promoten....

    ??????
    Ist für dich in dem Beitrag keine Information enthalten???

    Der Artikel z. B. in electrive.net ist nur eine promotion der promotion ?

    Fundierte youtube Inhalte wie bei Nextmove kann man kaum als Profi youtuber oder gar im Nebenerwerb erstellen. Ein wenig Werbung für Nextmove ist o. k..

    Nextmove ist für mich einer der technisch inhaltsreichsten Kanäle zur E-Mobilität.

    Dank Nextmove tanke ich z. B. meinen Saft seit drei Wochen für lau.

    Woher gibt es die konkreten Infos mit genauen Zahlen zum Batterieheizen beim ID3, zur (nicht-) Funktion der Wärmepumpe beim ID3 ....

    Typ: ID.3 Pro Performance "tech" 209*10Exp6 kg*m²/s² mit Fahrradträger, 18 Zoll Stahlfelgen (Sommer und Winter), abgeholt 23.12.

    Farbe: Makena-Türkis Metallic
    Softwarestand: 0783 30.03.21: 0792


    ID. Charger Connect
    (seit 30.12. läuft leise und ohne Probleme über LTE im Netz)

  • Naja, dass Stefan Moeller mit seinem Unternehmen Geld verdienen will und dazu (ggf. auch aus Überzeugung) auf der E-Auto-Welle reitet ist nicht verwerflich. Und dass die Nextmove YouTube Videos sehr deutlich auf das Angebot des Vermieters hinweisen lässt sich nicht bestreiten. Dazu ist natürlich Mehrreichweite besser als weniger, insofern kann ich verstehen, dass ein interessanter Titel und Thumbnail gewählt wird. Inwiefern die Illustration mit einem ID3 glücklich ist, wird Nextmove selbst beurteilen müssen. Denn wir wissen ja, wie einschlägige Autozeitschriften gerne mal verkürzen à la "Betrug beim VW ID3" und schwupps wird nicht mehr differenziert, dass es hier um Gebrauchtwagen/ Re-importe und (vermutlich) ohne ein Mitwirken des sogenannten Schummler-Konzern geht.


    Inhaltlich bekommt Nextmove von mir ein Daumen hoch. Ich finde den Hinweis auf solche unseriösen Praktiken richtig und wichtig.

  • Na ja, im Video wird sehr deutlich gesagt, dass dies nichts mit VW selbst oder VW Vertragshändlern zu tun hat. Allerdings gibt es den Betrug offensichtlich in großer Zahl gerade bei Fahrzeugen aus dem VW-Konzern, von daher ist selbst der optische Aufreißer ja nicht ganz falsch.

    Ich habe auch in den Kommentaren gestöbert und festgestellt, dass Stefan ganz konsequent bei jedem, der deshalb VW ans Bein pinkeln wollte, das unmißverständlich klargestellt hat.

    Ich finde die Videos insgesamt sehr informativ und brauchbar, bei kleineren Mängeln.

    ID.3 Family mit Wärmepumpe, Winterräder 18" Stahlfelgen, Software 0564. Ab 19.2.2021 Version 0783. Ab 11.3.2021 Version 0792.

    ID Charger Connect.