• sowas hatte ich schon gesucht aber in DE nicht zu finden.

    Sind diese in DE nicht zugelassen oder warum nicht erhältlich?

    BMW I3s und VW ID3 1st Max

    VW ID4 Pro Perfomance 77kWh Modelljahr 2022 bestellt am 27.5.21 LT Unverbindlich 10/21

  • Hallo,


    soweit ich weiß gibt es für den ID3 keinen Dachgepäckträger.

    Sowas meine ich auch in der Betriebsanleitung gelesen zu haben.


    Viel Spass


    Stefan

    Meine Fahrzeuge: 2005er Yamaha FZ6S ohne ABS, 1989er Porsche 964 Carrera 2 Targa, VW ID.3 Pro S Tour

  • die sind nirgends so wirklich zugelassen. VW verbietet in der eigenen Dokumentation ja Dachlasten. Allerdings haben die ganzen Heckklappentrager die es so gibt ja eigentlich auch keine Zulassung.

    ——

    ID3 Tech mit Wärmepumpe RHD - ab März


    (Und eigentlich heiße ich Max ;))

  • "

    • 75 Kg Load safety tested - TUV & City Crash Tested
    • Customer must check the Vehicle Handbook for the Maximum Roof Load Capacity before use.

    "


    Ganz große Profis. Schade - so etwas mit ABE wäre richtig gut, dann würde ich die fehlende Zuglast nur halb vermissen, wenn ich Plattenmaterial auch so vom Holzhandel nach Hause bekommen möchte...

  • Schade - so etwas mit ABE wäre richtig gut, dann würde ich die fehlende Zuglast nur halb vermissen, wenn ich Plattenmaterial auch so vom Holzhandel nach Hause bekommen möchte...

    Ja der ID3 ist ein Funauto. ich vermisse die einst mal von VW beim ID3 angekündigten "Magic Seats" sehr. Die waren im Honda Jazz für den Transport vom Hund und von Pflanzen usw wirklich toll. Jetzt auch noch keinen Lastenträger und keine Anhängervorrichtung sind sehr hart zu akzeptieren. So ist der ID3 zum reinen Funauto verkommen.

    • ID.3 Einschulungsvideo ID.3 Tutorial – so funktioniert der VW!
    • 05.10.2020: Übernahme, der wohl erste ID.3 in der Wachau
    • 18.-29.01.2021: Update 0783
  • Wird bei uns das (einzige) Familienauto, weil ich mich weigere für die zwei Platten, die ich alle 3-4 Monate mal für ein Projekt brauche, ein "größeres" Auto zu kaufen.


    Nur das Problem ist ja ganz klar: Ginge es nur um ein bisschen Optik würde ich das einfach so tun - ich habe im Fox auch schon Dinge transportiert, die mich wahrscheinlich beim Unfall geköpft hätten oder so.


    Aber so eine Platte auf dem Dach köpft im Zweifel jemand anderen - und da hört der Spaß auf.

  • Also bitte, wir haben sehr viel im Auto transportiert als wir das haus umgebaut haben. Von Müll angefangen bishin zu Platten und Staffeln.

    Eines war aber IMMER klar! Voll beladen, mit Anhänger oder Lastträger war stets ein Langsamfahren mit sehr hoher Aufmerksamkeit verbunden. Nicht umsonst steht beim Anhänger in der Zulassung 100km/ max. Und selbst die sind irre. Autobahnfahrten machten wir nie. Muss man sich nur die tausenden RO, H, BG PKWs und KleinLKWs rund um Wien anschauen. Da hält man als denkender Mensch freiwillig den fünffachen Mindestabstand ein, und freut sich über jeden, der sich zwischen dem Transporter und einem selbst einreiht riesig.


    Also bei Zuladung von Transportgut sollte man das Hirn aktivieren, und mal weniger auf das Display und das Handy/Tablet in der stylischen Halterung steckend blicken.

    • ID.3 Einschulungsvideo ID.3 Tutorial – so funktioniert der VW!
    • 05.10.2020: Übernahme, der wohl erste ID.3 in der Wachau
    • 18.-29.01.2021: Update 0783
  • Ja der ID3 ist ein Funauto. ich vermisse die einst mal von VW beim ID3 angekündigten "Magic Seats" sehr. Die waren im Honda Jazz für den Transport vom Hund und von Pflanzen usw wirklich toll. Jetzt auch noch keinen Lastenträger und keine Anhängervorrichtung sind sehr hart zu akzeptieren. So ist der ID3 zum reinen Funauto verkommen.

    Ich hatte noch nie eine AHK und noch nie einen Dachgepäckträger und ich fahre eigene Autos seit 1973. So unterschiedlich sind die Sichtweisen. Für DICH mag es ein Funauto (was immer das sein soll) sein, für 1000e ist es ein nützliches Auto und macht auch Fun.

    ID.3 Pro Max, WP, weiß wie ein Gletscher

  • Also bei Zuladung von Transportgut sollte man das Hirn aktivieren, und mal weniger auf das Display und das Handy/Tablet in der stylischen Halterung steckend blicken.

    Danke für die klugen Tipps zum sicheren Auto fahren.


    Sollte ein Kind auf die Straße springen, ich voll in die Eisen gehen müssen (passiert auch bei 30 km/h innerorts) und dann eine Dachgepäckträger-Einrichtung wegen fehlender ABE reißen, habe ich ein großes Problem. Ich hoffe ich konnte den Punkt klarer machen. Das gleiche gilt natürlich auch, wenn sie abreißt und Menschen, die hinter mit fahren gefährdet.

  • Radiodelta Für mich sollte es kein Funauto sein, ich erwartete mir ein praktikables Auto. Und wenn ich von den fehlenden Magic Seats spreche, die VW mal am Anfang vom ID beworben hat, und dann einfach unter den Tisch fallen ließ , darf dies durchaus so verstanden werden, dass ich KEIN Funauto erwartet hab. Der ID ist vom praktischen PKW leider auf Beschleunigungswerte mit Getränkehaltern hin getrimmt worden, und die Alltagstauglichkeit, und da gehören auch Transporte von kleinen Möbelstücken bishin zur Yuccapalme für mich dazu, wurde stark vernachlässigt. Daher mein Befund "Funauto".

    • ID.3 Einschulungsvideo ID.3 Tutorial – so funktioniert der VW!
    • 05.10.2020: Übernahme, der wohl erste ID.3 in der Wachau
    • 18.-29.01.2021: Update 0783
  • Radiodelta Für mich sollte es kein Funauto sein, ich erwartete mir ein praktikables Auto. Und wenn ich von den fehlenden Magic Seats spreche, die VW mal am Anfang vom ID beworben hat, und dann einfach unter den Tisch fallen ließ , darf dies durchaus so verstanden werden, dass ich KEIN Funauto erwartet hab. Der ID ist vom praktischen PKW leider auf Beschleunigungswerte mit Getränkehaltern hin getrimmt worden, und die Alltagstauglichkeit, und da gehören auch Transporte von kleinen Möbelstücken bishin zur Yuccapalme für mich dazu, wurde stark vernachlässigt. Daher mein Befund "Funauto".

    Mit umgeklappter Rückbank ist doch allerlei möglich. Kann natürlich Situationen geben, wo das nicht reicht, OK. Dann wäre der ID.4 vielleicht die bessere Wahl gewesen?

    ID.3 Family mit Wärmepumpe, Winterräder 18" Stahlfelgen, Software 0564. Ab 19.2.2021 Version 0783. Ab 11.3.2021 Version 0792.

    ID Charger Connect.

  • Mit umgeklappter Rückbank ist doch allerlei möglich. Kann natürlich Situationen geben, wo das nicht reicht, OK. Dann wäre der ID.4 vielleicht die bessere Wahl gewesen?

    Naja, ich halte es für Unsinn, wenn ich zweimal im Jahr mal etwas größeres brauche gleich 10.000€ (+Verbrauch) in ein größeres Auto zu stecken. Dann könnte ich zwar die Platten aus dem Holzhandel holen, sie aber dann nicht in die Garage stellen, weil das Auto zu groß ist ;-)


    So oder so: Alternative ist dann liefern lassen oder vor Ort zuschneiden lassen - kostet beides jedesmal 50€, ist aber wirtschaftlich die bessere Wahl.

  • Für so einen Fall habe ich immernoch meinen Carsharing Account. Da gibt es auch Transporter.

    LG Haiko
    seit dem 09.02.2021:
    Māra ist ein fehlerfreier ID.3 Pro Performance Tech 150 kW, Mondsteingrau mit WP auf 18' Alus (winter/sommer), SW 0792