Wahrnehmung des ID.3 / der Elektroautos im Umfeld

  • Ich denke jeder Elektromobilitätsskeptiker sollte sich mal Ölfelder anschauen. Dafür muss man gar nicht hinreisen, es reicht dafür schon Google Maps. Bergbau, Erdöl- und Erdgasförderung ist überall ein umweltzerstörerisches und im wahren Sinne schmutziges Geschäft. Totaler Verzicht auf die moderne Technik und die Rückkehr zu Pferden (zumindest am Lang ginge das) ist auch keine Lösung. Wir müssen in den nächsten zehn Jahren sehr viele neue Technologien schaffen, die nachhaltig sind. Mehr Zeit haben wir nicht und das geht nur mit teilweise unzulänglichen Brückentechnologien, denn man kann nicht einfach warten bis die perfekte neue Technologie entwickelt ist. Evolution passiert ständig, Revolutionen sehr selten und diese haben auch ihre unangenehmen Nebeneffekte.

  • Das ist etwas komisch Rohstoffe für Elektroautos sind sind giftig bzw. werden unter menschenverachtenden Bedingungen gewonnen.

    Dabei sind es Rohstoffe die eigentlich alltäglich sind.

    Bei näherer Betrachtung stimmt das mit Gewinnung dann auch nicht....


    Da hilft dieser zwar ältere aber immer noch richtige Link.


    Warum wir Neues wie die Elektromobiltät gerne schlecht reden

    Typ: ID.3 Pro Performance "tech" 209*10Exp6 kg*m²/s² mit Fahrradträger, 18 Zoll Stahlfelgen (Sommer und Winter), Wärmepumpe, abgeholt 23.12.20

    Farbe: Makena-Türkis Metallic
    Softwarestand: 0783; 30.03.21: 0792; 22.09.21: ID 2.3

    ID. Charger Connect (seit 30.12.20 läuft leise und ohne Probleme über LTE im Netz, seit 19.12.21 auf ID Charger Pro gepimpt)

  • Danke für den letzten Artikel. Sehr gut geschrieben. Habe ich mir sofort für die nächste Diskussion gesichert.

    ID.3 Pro TECH/ Makena Türkis/ WP/ AHK/ Bestellt 12.11.20/ seit 25.03.21 glücklich unterwegs

  • Wenn man brutal ehrlich ist:

    Man verschmutzt diesen Planeten schon mit der Geburt. Beim Atmen entsteht CO2 und nicht nur Kühe stoßen Methan aus. Und das mal 8 Milliarden.

    Mit den E-Autos wird versucht die lokalen Emissionen in den Griff zu kriegen. Klar ist das nicht klima neutral, denn nichts ist klima neutral.

    Das Argument mit den Kohlekraftwerken ist auch nur vorgeschoben, denn an einem stationären Kraftwerk kann man viel besser filtern und Emissionen reduzieren. Aber der Anteil an erneuerbaren Energien steigt stündlich, wir sollten da nur am Ball bleiben.

    Ich hasse es nur, wenn plötzlich bei E-Autos Probleme rausgekramt werden, die schon lange Bestand haben.

    Und zum Thema Kinderarbeit: (auch wenn es zynisch klingt) Keine Kinderarbeit muss man sich leisten können. Das ist leider so. Wenn man in den Industrieländern die Entwicklunghilfe als solche betreiben würde, dann sähe es in vielen Ländern besser aus. So wird lieber dem nächsten Diktator Geld in den Hintern geschoben, damit es schöne neue Waffen gibt. Natürlich aus den Industrieländern.

    </Offtopic mode>

    --==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==--

    ID.3 Pro Performance 1st Plus 20er Jahrgang #3083 made in Zwickau SW 0783

    --==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==--

  • Persönlich finde ich es überhaupt einen taktischen Fehler, dass die E-Mobilität fast ausschließlich auf den CO2-Vorteil verwiesen hat. Emissionsfreie Städte, Unabhängigkeit von Ölimporten (und den dortigen Diktaturen) und die geringere Lärmbelästigung sind mindestens genauso wichtig und noch viel weniger angreifbar.

    Ciao Christian

  • Nun ja. Die Sache mit dem CO2 scheint das einzige zu sein, was in ein Politikerhirn passt.

    Jeder mit Kenntnissen der chemischen Vorgänge in einem Verbrenner fragte sich seit Jahren was denn mit den Stickoxiden ist.

    Chemisch gesehen sind viele Verbrennungsvorgänge Gleichgewichtsreaktionen. Wenn ich in solchen Vorgängen eine Komponente entferne, dann erhöht sich eine andere. Meistens die, die nicht nach Lavender duftet und ewiges Leben verheißt :evil:

    Aber ich stimme mit emerge überein: CO2 ist nur ein Bruchteil des Vorteils!

    --==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==--

    ID.3 Pro Performance 1st Plus 20er Jahrgang #3083 made in Zwickau SW 0783

    --==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==--

    Einmal editiert, zuletzt von Id.Roman () aus folgendem Grund: Typo

  • Die Datenbasis des Artikels ist etwas alt. Wesentlich ist bei Herstellung des fossilen Brennstoffes wird mehr Strom verbraucht als ein Stromer für die gleiche Strecke verfährt. Gesichert sind 1,6 KWh/ Liter Sprit in einer deutschen Raffinerie. Die 45 KWh/100km der Studie halte ich aber für übertrieben und genau lässt es sich sowieso nicht rechnen.

    => Aber wenn jemand auf die Idee kommt der Strom reicht nicht für E-Autos kann ich lachen aber werde mein gegenüber kaum überzeugen der er im Diesel Suff sogar mehr Strom verbraucht als ein E-Tron.

    Und mehr Kobalt verbraucht im Gegensatz zum ID der nur Kobalt gebraucht. ...

    Und das ich meine Jeans jetzt eine Woche länger Trage und auf ein halbe Avocado verzichte um den Immensen Wasserbrauch für Lithium für meinen Akku auszugleichen...


    Letztendlich werden alle hellhörig wenn ich erzähle das ich seit einem Monat für lau Tanke.
    Heute war IKEA dran. Der wird wohl nächste Woche in Würzburg wieder schließen müssen, schei.. Inzidenz.

    Typ: ID.3 Pro Performance "tech" 209*10Exp6 kg*m²/s² mit Fahrradträger, 18 Zoll Stahlfelgen (Sommer und Winter), Wärmepumpe, abgeholt 23.12.20

    Farbe: Makena-Türkis Metallic
    Softwarestand: 0783; 30.03.21: 0792; 22.09.21: ID 2.3

    ID. Charger Connect (seit 30.12.20 läuft leise und ohne Probleme über LTE im Netz, seit 19.12.21 auf ID Charger Pro gepimpt)

  • Bei für lau tanken werden sie alle hellhörig :D

    Was machst Du eigentlich mit ner halben Avocado? :P

    --==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==--

    ID.3 Pro Performance 1st Plus 20er Jahrgang #3083 made in Zwickau SW 0783

    --==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==--

  • Also ich hatte einen Flyer am Auto. 18€ für einen Ölwechsel.

    LG Haiko
    seit dem 09.02.2021:
    Māra ist ein ID.3 Pro Performance Tech 150 kW, Mondsteingrau mit WP auf 18' Alus (winter/sommer), SW 0910 -> ID 2.3
    noch nie liegen geblieben ;)

  • Also ich hatte einen Flyer am Auto. 18€ für einen Ölwechsel.

    Olive oder Sonnenblume?

    ID.3 Pro Performance - first edition - seit 3.11.20 - Laternenparker

    Hardware: H20

    Software: 0910 - (2.3.0) ..warte auf update X/ ....

    ABT Hardware: H40

    ABT Software: 3078

    Navi: 22.4

    We Charge App

    Fitcamx Dash Cam

    -----------------

    ID.BUZZ Cargo bestellt 20.05.2022

  • Hallo,


    das möchte ich mit dem Porsche wahrnehmen:


    Für den kompletten Ölwechsel braucht man 10,5l vom feinsten ... nee laß mal. Die wissen bestimmt nicht wie ein Ölwechsel

    bei Trockensumpfschmierung durchführt.


    Das für ne Suppe die wohl in die Motore füllen?


    Stefan

    Meine Fahrzeuge: 2005er Yamaha FZ6S ohne ABS, 1989er Porsche 964 Carrera 2 Targa, VW ID.3 Pro S Tour

  • Es ist richtig, dass der Mitarbeiter die Steuer für den Geldwerten Vorteil trägt.

    Es macht aber dennoch einen Unterschied für das Unternehmen: Die Unterhaltskosten sind bei reinen E-Autos viel günstiger - und die werden in der Regel vom Unternehmen getragen. Zudem gibt es auch häufig den Fall, dass ein Firmenwagen in Form einer Gehaltserhöhung gegeben wird. Somit bezahlt der Mitarbeiter zwar den Geldwerten Vorteil von 0,5% (oder wie auch immer) aber er bekommt diese Summe parallel als Bonus auf sein Gehalt.

    Das muss man ganzheitlich betrachten. Es gibt viel mehr Smartphone-Nutzer als Autofahrer.

    Im Jahr 2020 wurden 1,39 Milliarden Smartphones verkauft. Laptops und Tablets kommen da noch dazu.

    Ich weiß nicht, ob jenes Video / Information bereits jemand hier reinstellte. Ab Sommer werden Wallboxen bei Arbeitgebern gefördert.

    Sprich : Wenn ihr warten könnt um Kosten für Wallbox samt Installation vom Staat gefördert / bezahlt zu bekommen. Dann warten


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Letzten Freitag zur Mittagszeit durch Wuppertal, hat mich erst ein Kona Fahrer überholt und dabei gehupt und mir einen Daumen hoch gezeigt, danach hat mich ein Fahrradfahrer noch freundlich gegrüßt und es gab noch eine dritte freudige Reaktion auf den ID.3 - aber die habe ich vergessen...

    soviel Aufmerksamkeit kann einem schon fast unangenehm werden :D

    LG Haiko
    seit dem 09.02.2021:
    Māra ist ein ID.3 Pro Performance Tech 150 kW, Mondsteingrau mit WP auf 18' Alus (winter/sommer), SW 0910 -> ID 2.3
    noch nie liegen geblieben ;)

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!