Welche WeConnect App Features hättet Ihr gerne?

  • Es gibt da Mittel und Wege, die heißen "Interrupt". Ich kann dir für 5€ einen Mikrocontroller mit ein bisschen Hühnerfutter bauen, der dir bei "da fällt eine Spannung unter einen Grenzwert" oder "da ist plötzlich eine Spannung! (Ladegerät)" sogar eine Mail schickt und trotzdem ein Jahr lang mit einfachen Batterien auskommt.

    Die Anfrage war die aktuelle Spannung des Bordnetzes in der App sehen zu können. Da hilft kein Interrupt. Und klar einen Spannungs- oder Batteriewächter kann man für paar EUR löten.


    Ich hätte gerne alle Zellspannungen/-Temperaturen des HV-Akkus in der App bzw. in der API. Dann kann ich das alle x Sekunden abfragen und in meine InfluxDB loggen. Ich bin Datalogger aber man muss sich schon klar werden ob man immer aktuelle Daten haben will und dann eben mehr Energieverbrauch hat oder ob man ggf. alte Daten bekommt weil sich der Sensor (oder das Auto) schlafen gelegt haben. Selbes gilt für den in der App angezeigten SoC. Das Auto hat vorm Einschlafen bei 35°C Akku-Temperatur den letzten SoC gemeldet. Jetzt steht es 2 Tage im freien und der Akku kühlt auf -5°C runter. Wann und wie oft soll es den neuen SoC melden?

  • Die Anforderung war rechtzeitig gewarnt zu werden ;)


    Aber selbst wenn du den ESP alle 30 Min aufweckst dürfte in der 12V-Bleibatterie noch genug "Saft" drin sein um den Sensor über mehrere Jahre zu betreiben.


    Ja klar, wenn du alle 5 Minuten alle Steuergeräte komplett einmal hochfährst und zum Beispiel die HV-Batterie anklemmen lässt wird's schon knapp - aber ich sehe auch den Mehrwert nicht, bei einem stehenden Fahrzeug die HV-Batterie zu überwachen (also öfter als einmal alle 2 Tage oder so).

  • Sorry, aber welcher Normalo interessiert schon wann und wie die 12V Batterie geladen wird. Die hat immer voll bzw. so voll zu sein das der iD.3 funktioniert. Das muß die Software sicherstellen und spätestens seit der 2.1 tut sie das auch.

    Was soll der Quatsch mit einer Anzeige in der WE-Connect-App. Das Thema ist doch nur wegen des Fehlers vor V 2.1 entstanden.
    Ich denke da gibt es wichtigeres, z.B. das die App endlich das störungsfrei macht was versprochen wurde.

  • In der ID D/A/CH Gruppe war das auch grad Thema. Ein VW Mitarbeiter hat dort verkündet, dass Apps nur ein Übergang sind und dass es sie bald nicht mehr geben wird. Im Laufe des Jahres würden aber nich Funktionen nachgeliefert.

    ID.3 Pro Performance (MJ 2021) Max mit WP und AHK

  • Nach der App ist vor der App.


    Aber nochmal zur Frage, warum ich den aktuellen Stand sehen möchte: Es ist eine Ultra-low-hanging-fruit. Die Daten sind da, es muss nichts dafür technisch verändert werden. Es ist ein zusätzlicher Eintrag in eine Datenbank, die sowieso schon vorhanden ist. Manchen Kunden (mir) gibt es ein gutes Gefühl. Andere finden es nutzlos, ok. Mich interessiert es.


    Der Nutzen der Push Nachricht ist denke ich klar, auch wenn das Risiko nach aktuellem Stand gering ist. Ja, hier wäre mehr Aufwand zu treiben, um das umzusetzen. Kann ich nicht bewerten, ob es den Aufwand wert wäre.

  • Weil es ein Fehler ist wenn die Batterie zu leer ist. Das braucht man sich nicht jeden Tag anschauen. Du schaust ja auch nicht in der App ob du ausreichend Bremsflüssigkeit hast oder die Wischerblätter abgenutzt sind.

    Wenn man sowas in die App macht dann melden sich gleich mal zig Leute dass bei ihnen was nicht in Ordnung ist. „Die Spannung schwankt so“. Für Profis gibt es ja noch den OBD...


    Ich kann dein Anliegen absolut verstehen, aber für den Durchschnittskunden ist weniger mehr. Über den 12V Wert im API würde ich mich aber auch freuen ;)

  • Generell sollte man die Ursache des Problems angehen und das 12V Problem beseitigen.


    Allerdings gehört es bei anderen Hersteller zum Standard das auch der 12V Batteriestatus angezeigt wird.

    Zum Beispiel erhielt ich bei unserem Mercedes eine Push Nachricht bei kritischem Batteriestand, bspw. als das Fahrzeug 2-3 Wochen nur in der Garage stand.

    Es gab eine ganze Palette an Fahrzeuginfos, warum kann VW dies nicht realisieren?

    Dies belastet sicherlich nicht die 12V Batterie und keiner erwartet das der ID dies eigenständig pusht sondern auf pull reagiert wird so lange genügend Saft vorhanden ist.

    ID.3 Pro Performance Max in Stonewashed Blue Metallic Schwarz; Softwarestand: 0792

  • Ich würde mich auch über jede Info freuen, glaube aber erstmal dass das nicht kommt.


    Was ich übrigens beim probieren mit der API gesehen habe: Die App pullt gerade garnichts. Wenn oben links „gerade eben“ steht, dann hat die App die Daten vom Server geholt, aber nicht vom Fahrzeug. Das Fahrzeug wacht nur auf wenn man etwas ändert.

  • Was ich übrigens beim probieren mit der API gesehen habe: Die App pullt gerade garnichts. Wenn oben links „gerade eben“ steht, dann hat die App die Daten vom Server geholt, aber nicht vom Fahrzeug. Das Fahrzeug wacht nur auf wenn man etwas ändert.

    Mangelhaft umgesetzt!


    Bei der Mercedes me App sehe ich meinen Reifendruck, wie voll mein Wischwasser ist und wenn ich mal das Fenster vergessen hab wird mir dies angezeigt. Batteriestand natürlich auch.


    Wenn sich die App die Daten vom Server holt und diese veraltet sind, kann doch der Server den ID anfragen.

    Dies macht sogar mein Rasenmähroboter so.

    Der zeigt aktuell mehr Infos an wie die WeConnect ID AppX/.

    ID.3 Pro Performance Max in Stonewashed Blue Metallic Schwarz; Softwarestand: 0792

  • Hallo

    Ich musste gerade schmunzeln. Wischwasserstand in der App anzeigen.:D

    Heute ging das Wischwasser alle. Anzeige, Vorwarnung, nichts dergleichen. :/Da hat VW wieder an der falschen Stelle gespart.:thumbdown:

    In Zukunft muss ich den Wischwasser Behälter wohl händisch auslitern.

    Gibt es überhaupt aktuell einen VW Verbrenner, der keine Vorwarnung für den WiWa Behälter hat.:/

    Ich wüsste keinen.


    Kopfschüttelnde Grüße.....Frank8)

    Elon Musk ist mein Held, alles dauert zwar ein wenig, aber er hält Wort und verändert mit seinen Taten die Welt :!:

    Und für unsere Nachkommen sollten wir etwas tun, dass auch Sie noch eine Lebenswerte Welt haben. :)

  • Hä? Verdunstet dein Wischwasser so schnell dass man die Daten jedes Mal vom Fahrzeug holen muss? Wenn die bei Mercedes nicht komplett freidrehen dann schreiben sie die Daten einmal beim abstellen und dann legt sich das Auto schlafen. Das funktioniert mit allen Werten super die sich nicht ändern. Leider ist das bei der Reichweite und ggf. dem SoC nicht so. Ich hätte aber gedacht dass der ID von Zeit zu Zeit mal aufwacht und schaut ob es was neues gibt. Tatsächlich wacht er aber nur auf wenn man was einstellt.