Problem Abholung Ideen?

  • Das glaube ich jetzt einfach mal nicht!
    Die 18“ und 19“ haben sicher keine Reifendrucksensoren verbaut und meine 20“ Felgen sind heute gekommen, mit Standard Gummiventilen. Die Felgen wurden von einem Max abgebaut. Es gibt auch keine Unterschiede bei den Komplett-Winterrädern.

    Da gäbe es ein schöne Chaos beim Teiledienst und in den Werkstätten.

    Es wäre auch absolut unlogisch, wenn VW bei einem Fahrzeugmodell Unterschiede machen würde. Erstens kostet es mehr Geld, außerdem ist es nicht wirklich ein Verkaufsargument in einer Modellreihe.

    sehe ich genauso. Es gibt nur die indirekte Reifendruckkontrolle beim ID3.

    IMG_20210218_150219.jpg

    id.3 1st line1 / haldenfahrzeug gebaut 13.1.20 / EZ 23.9. / 11600 km

    2 Mal editiert, zuletzt von lot11 ()

  • Unabhängig davon ob der Druck angezeigt oder nur überwacht wird, kann ich nur raten, den Reifendruck direkt nach der Abholung (bei uns beim Händler) bei kaltem Reifen zu kontrollieren.:!:

    Wir haben uns über die relativ lauten Fahrgeräusche gewundert, was bei einem Luftdruck von über 4 Bar wohl auch nicht verwunderlich ist. Nach entsprechender Reduzierung auf die vorgegebenen Werte war alles gut. :)