Die Winterreifen-Falle

  • Servus Leute , mein erster Beitrag und schon bin ich bei meiner Bestellung beim grossen VW Händler aus München in die Falle getappt: „lassen Sie sich doch Zeit mit der Entscheidung über Winterreifen diese können wir auch später noch dazu nehmen... „ mhmmm ja aber nun für knapp 500€ mehr aus dem Teileverkauf🤦‍♂️meinen herzlichen Dank habe ich meinem uninformierten Verkäufer bereits ausgerichtet. Dieser reagierte etwas beleidigt :/Nun meine unverschämte Idee .. ich bin nur noch recht schwer zu begeistern , nun fast den doppelten Betrag für Winteräder/Stahlfelge VW hinzuwerfen. Falls jemand also einen ID3 bestellen sollte und nicht von den Winterreifen als Zubehör profitieren möchte , möge sich gern mit mir in Verbindung setzen :S ich werde meinen ID3 tech Ende Januar in Dresden entgegennehmen dürfen (ist bereits fertig im Glasturm), und dann nach München überführen.

  • Die Stahlräder sind bei VW schweineteuer. Für den Preis bekommt man schon Aluräder. Mich werden Reifen und Felgen in etwa 800-900€ kosten.

  • Beim Preisvergleich nicht vergessen, dass auch beim Händler z.B der Conti TS 850P seal oder Bridgestone Blizzak LM 001 seal geliefert wird. Im Netz liegen allein die Reifenpreise liegen bei ca. 200€
    Kompletträder mit der selben Technologie werden auf dem freien Markt kaum billiger zu bekommen sein. Die Seal Technologie und Premium Reifen kosten richtig Geld. Der Preis ab Werk ist unschlagbar.

    Wer das nicht will:

    Die billigsten Reifen in 215/55R18 kosten nur rund 50€.

    Dass es hierbei auch Qualitätsunterschiede gibt, dürfte jedem klar sein.

    ID.3 1st Pro Performance, BMW i3, PV-Eigenstrom, go-eCharger

    Einmal editiert, zuletzt von ID.3-Driver ()

  • Servus Leute , mein erster Beitrag und schon bin ich bei meiner Bestellung beim grossen VW Händler aus München in die Falle getappt: „lassen Sie sich doch Zeit mit der Entscheidung über Winterreifen diese können wir auch später noch dazu nehmen... „ mhmmm ja aber nun für knapp 500€ mehr aus dem Teileverkauf🤦‍♂️meinen herzlichen Dank habe ich meinem uninformierten Verkäufer bereits ausgerichtet. Dieser reagierte etwas beleidigt :/Nun meine unverschämte Idee .. ich bin nur noch recht schwer zu begeistern , nun fast den doppelten Betrag für Winteräder/Stahlfelge VW hinzuwerfen. Falls jemand also einen ID3 bestellen sollte und nicht von den Winterreifen als Zubehör profitieren möchte , möge sich gern mit mir in Verbindung setzen :S ich werde meinen ID3 tech Ende Januar in Dresden entgegennehmen dürfen (ist bereits fertig im Glasturm), und dann nach München überführen.

    Wenn der uninformierte Verkäufer beleidigt reagiert, muss eben sein hoffentlich besser informierter Geschäftsführer herhalten. Wenn die Aussage tatsächlich so getroffen wurde, dass man sich doch Zeit lassen könne, ist das ein grober Beratungsfehler. Oder gar der Versuch, sich einen höheren Gewinn zu erschleichen, als das mit den Werksrädern möglich gewesen wäre. Preislich sind diese tatsächlich unschlagbar.

    ID.3 Pro Performance Tech, Modelljahr 2021, lfd. Nr. 23.106, Softwarestand: 0912 (seit 21.07.22)

  • Beim Preisvergleich nicht vergessen, dass auch beim Händler z.B der Conti TS 850P seal oder Bridgestone Blizzak LM 001 seal geliefert wird. Im Netz liegen allein die Reifenpreise liegen bei ca. 200€
    Kompletträder mit der selben Technologie werden auf dem freien Markt kaum billiger zu bekommen sein. Die Seal Technologie und Premium Reifen kosten richtig Geld. Der Preis ab Werk ist unschlagbar.

    Wer das nicht will:

    Die billigsten Reifen in 215/55R18 kosten nur rund 50€.

    Dass es hierbei auch Qualitätsunterschiede gibt, dürfte jedem klar sein.

    Was meinst du mit "Reifen mit gleicher Technologie"? Was ist denn dieses Seal?


    Edit: Habs herausgefunden, und dafür soll man teilweise 100€ pro Reifen mehr bezahlen?

  • Weiter oben hast du dich über die Räderpreise beim VW-Händler erbost.

    Jetzt zeigt sich dass du dich überhaupt nicht informiert hast.

    Billiger geht immer und wenn man sich schlau macht, gilt es nur abzuwägen, was man haben will, oder eben nicht.
    Rollwiderstand, Haftungseigenschaften, Laufruhe und nicht zu vergessen die Laufleistung.

    Ein Reifen ist mehr als ein rundes schwarzes Stück Gummi.
    Hilfreich sind die Reifentests von ADAC oder Automobilzeitschriften.

    ID.3 1st Pro Performance, BMW i3, PV-Eigenstrom, go-eCharger

  • Was meinst du mit "Reifen mit gleicher Technologie"? Was ist denn dieses Seal?


    Edit: Habs herausgefunden, und dafür soll man teilweise 100€ pro Reifen mehr bezahlen?

    Einerseits sind diese „Elektro“- Autoreifen Reichweiten optimiert und andererseits sind es AirStop-Reifen, weil es weder Ersatzreifen noch ein Tire Mobility Kit, wie bisher bei VW, im Auto gibt!

    🤩 ID 3 first Pro Performance Plus 😍

    mit Bulli California für den Urlaub 😎 und als Reserve, falls die ID-Software spinnt! 🤕

  • Das stimmt nicht ganz, die 18" Stahl und Aluräder haben keine Airstop Reifen und hier gibt sehr wohl ein Tire Mobility Kit.(PR 1S3/1S5)


    10A 601 703 Werkzeugtasche

    1EA 012 615 Kompressor

    4L0 012 619B Reifendichtmittel

  • Das stimmt nicht ganz, die 18" Stahl und Aluräder haben keine Airstop Reifen und hier gibt sehr wohl ein Tire Mobility Kit.(PR 1S3/1S5)


    10A 601 703 Werkzeugtasche

    1EA 012 615 Kompressor

    4L0 012 619B Reifendichtmittel

    OK. Das braucht man aber auch unbedingt noch dazu!

    🤩 ID 3 first Pro Performance Plus 😍

    mit Bulli California für den Urlaub 😎 und als Reserve, falls die ID-Software spinnt! 🤕

  • Weiter oben hast du dich über die Räderpreise beim VW-Händler erbost.

    Jetzt zeigt sich dass du dich überhaupt nicht informiert hast.

    Billiger geht immer und wenn man sich schlau macht, gilt es nur abzuwägen, was man haben will, oder eben nicht.
    Rollwiderstand, Haftungseigenschaften, Laufruhe und nicht zu vergessen die Laufleistung.

    Ein Reifen ist mehr als ein rundes schwarzes Stück Gummi.
    Hilfreich sind die Reifentests von ADAC oder Automobilzeitschriften.

    Jop, über Felgen hatte ich diese Aussage getätigt. Eine Stahlfelge mit Kappen kostet genausoviel wie eine normale Alufelge.


    Das es bei Rädern diverse Unterschiede gibt, ist mir bekannt. Lass mich doch bitte an deinen Erkenntnissen teilhaben und schick mir mal bitte deine Quellen. Kann man spezielle Reifen für Elektroautos irgendwie erkennen?


    Ich war bisher immer sehr zufrieden mit Hankook. Zu anderen Reifen waren diese Reifen immer sehr gut und auch preiswert. Auf Features wie Antipannenreifen lege ich persönlich keinen Wert.

    Im absoluten Ernstfall hilft einem sowas auch nicht - mal abgesehen davon, das ich noch nie einen Platten hatte.

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!