iD.3 oder Tesla M3

  • Ich habe lange überlegt was mir am Model 3 optisch nicht gefällt. Ich finde von vorne gesehen sieht er aus, wie ein Kind ein Auto malt. Flache Haube und dazu eine im Verhältnis zu hohe Windschutzscheibe. Achtet mal drauf, wenn Euch einer frontal entgegenkommt.

    Und die Qualität des Gesamtpakets Tesla stimmt sowieso nicht.

    Letzte Wochen stand hier bei mir am Ladepark ein Model S dem beim Rückwärtssetzen zur Säule die Vorderradaufhängung gebrochen ist, mit ca 60.000 km auf der Uhr. Und die ab Sommer erhoffte verbesserte Qualität aus Grünheide sehe ich auch nocht nicht. Da haben weiterhin Amis das Sagen.

    id.3 1st line1 / haldenfahrzeug gebaut 13.1.20 / EZ 23.9. / 11600 km

  • Ich finde die Karosserie des Tesla Model 3 recht schick.

    Für mich ein no go ist der fehlende Tachometer vor der Nase. Ein Headup Display könnte ausreichend sein. Gibt es aber auch nicht.

    Und … für mich ist der Kofferraum bedingt durch die recht enge Öffnung und der niedrigen Höhe ebenfalls ein Negativpunkt.

    Dachbox ginge ja.

    Sonst … ja … aber diese Kompromisse wollte ich nicht mehr eingehen.

    Ohne den Input meiner Frau wäre es der Polestar 2 geworden :rolleyes:

  • Hatte keine Wahl, da ich eine aktive e-up Bestellung hatte und ohne Stornokosten nur bei dem Händler wechseln konnte.


    Für das Geld wäre ein M3 drin gewesen, aber ich denke der ID.3 liegt mir eher. Dem sieht man den Preis nicht an.

    ID.3 Pro Performance Family, mit alles und scharf, bestellt am 09.02.21, beim Händler 01.04.21, Übergabe 16.04.21

  • Also ich muss aber schon sagen dass die Qualität der Model 3 aus dem neuen Werk in Shanghai ganz anders ist als bei den kalifornischen. Da stellt man sich schon die Frage was schneller geht. Bei VW Softwareentwicklung in den Griff zu bekommen, oder bei Tesla das Blechbiegen.

    ID.3 Life, Auslieferung Dez. 2020, SW 0792

  • Also, dann will ich auch mal die Minder Meinung abgeben.


    Ich habe mein Model 3 Allrad Longrange am 01.04.2016 vorbestellt, im Dezember 2018 bestellt und im März 2019 bekommen.


    Ich habe noch nie ein geileres Auto gefahren. Vorher hatte ich Audis, Sciroccos, Golf Cabriolet R und parallel nen Porsche 911 (997), aber an den Tesla kam keiner ran.


    Seit Dezember habe ich jetzt auch ein Model 3 Performance Facelift und das ist noch viel besser.


    Also ich werde auf absehbare Zeit Tesla treu bleiben. Und zwar weil mir einfach die Philosophie, das Auto und vor allem die quasi wöchentliche Innovation durch Updates gefällt.


    Warum bin ich in diesem Forum?


    Ganz einfach, ich bin und bleibe ein treuer VW Fan und habe daher für meine Frau einen ID.3 gekauft.


    Ein wirklich schönes Auto, aber die Technik ist noch weit davon entfernt, dass man sie perfekt nennen kann.

  • Hallo,

    Ich bin letztes Jahr mal 2 Tage ein M3 gefahren. An den Bildschirm in der Mitte gewöhnt man sich relativ schnell. Dazu komme die gute Tesla Ladeinfrastruktur. Wenn man einigermaßen viel fährt (also nicht immer nur daheim auflädt) würde ich schon zu einem Tesla greifen. Dazu kommt noch, dass der ID.3 in meinen Augen einfach noch nicht fertig entwickelt ist. Das ist besonders bitter, weil die Hardware des Autos echt gut ist. Die Software ist bei meinem aber wirklich noch sehr kaputt. Ich weiß nicht, ob ich mit unter diesen Zuständen nochmal einen bestellen würde.


    Viele Grüße aus München

    Aktuell: ID.3 Business

    e-Historie: e-Golf FL

    Verbrenner Historie: VW Tiguan 2, VW Golf Variant 7 FL, VW Golf Variant 7, VW Golf 7, VW Golf Variant 7 Lounge, VW Passat Variant B8 (2x), VW Passat Variant B7, VW Golf Variant 7, Volvo 945