Würdet ihr einen ID ohne Wärmepumpe bestellen?

  • Nachdem der VW-Konzern aktuell die Wärmepumpe bei allen Marken aus dem Konfigurator genommen hat („Chipmangel“ und Zulieferprobleme), würde mich interessieren, ob ihr euch einen neuen ID ohne Wärmepumpe bestellen würdet? Schaut ihr euch nach Alternativen um oder wartet ihr auf die erneute Bestellbarkeit der Wärmepumpe?

    Ich selbst bin ein Anhänger der Wärmepumpe, vorrangig wegen des Kältemittels (CO2). Die tatsächliche Ennergieersparnis hält sich bei den IDs ja offenbar in engen Grenzen, selbst nach der Softwareanpassung …

  • Ich habe bewusst ohne Wärmepumpe bestellt und fahre meinen ID.4 auch unter 22 kwh. Der BC zeigt sogar 20,2 kwh Langzeitverbrauch an. Ich behaupte mal, ohne es weiter genauer zu betrachten, eine Wärmepumpe rentiert sich nicht. Bekommen habe ich ihn Anfang November, also zur Kälteperiode.

  • Meiner hat ja nun die Wärmepumpe, die allerdings so gut wie kaum Vorteile bringt, im Nachhinein hätte ich wohl darauf verzichten können.

    Was sich mit einem Softwareupdate aber eventuell ändern könnte, wenn denn VW endlich einmal liefern würde wie angesagt.

    Mit einem Gruß aus der Mitte Berlins & Dithmarschen


    ID4 Pro Performance (Mod. 2022) alle + Pakete so wie AHK & WP, und Ganzjahresreifen.


    Seit dem 28.09.2022 bei mir am Stellplatz :) 8)

  • Würde ich mir einen ID. mit Wärmepumpe kaufen? ... Nein! 8o


    CO2 als Kältemittel ist natürlich schon die bessere Wahl. Der hohe Druck in den Leitungen aber nicht. ... Zudem arbeitet die WP in den ID.s auch angeblich nicht wirklich geräuschlos.


    Ich habe mich vor meiner ersten ID.3-Bestellung lange mit dem Thema WP auseinander gesetzt und war mir wirklich unsicher, ob ich sie bestellen soll oder nicht. Aber ich musste für mich feststellen, dass sie mir wenig auf kurzen und mittleren Distanzen bringt. (Langstrecke fahre ich nur selten.)

    ID.3 Pro Perf., Mangangrau, Vollausst. außer Sports., DCC, WP, AHK

    – Bestellt: 01/06/21 (AF3xxx)

    – Wechsel MJ: MJ 22 -> MJ 22.5 -> MJ 23 (09/07/2022)

    – Ersatzmob. von 01/22 bis 12/22 (VW Polo R-Line)

    – FIN seit 22/11/2022

    – Lieferung: 11/21 |01/23 | 08/12/22 (555 Tage Warten)


    ID.3 Pro Perf., Gletscherweiß, Vollausst. außer Sports., DCC, WP, AHK

    – Bestellt: 30/05/22 | AB von VW: 11/06/22 (AL7xxx)

    – (unv.) Lieferung: Q1/23

    – Wechsel MJ: MJ 22.5 -> MJ 23 -> MJ 23.5 (04/11/22)

  • Ich habe aktuell auch einen ohne - also ja.

    Bei R1234yf vs. R744 hast du natürlich einen guten Punkt - den ich wegen "Betriebsblindheit" gar nicht wirklich auf dem Schirm habe.

    Ich arbeite nämlich in der Kälte/Klimabranche und in meiner Welt sind die Anlagen (meistens) dicht. Wenn doch mal etwas austreten sollte, müssten schon viele ungünstige Faktoren zusammen kommen, damit von R1234yf eine tatsächliche Gefahr ausgeht. Ein anderer Punkt sind natürlich die Auswirkungen auf die Umwelt. Halte ich bei der Gesamtschädlichkeit jeglicher Individualmobilität für vernachlässigbar - bei den Folgen der Akkuherstellung in späterer -entsorgung bei E-Autos erst recht.

    ID.3 Pro Performance (150kW / 58kWh), Mondstein, 18" East Derry, Style +; Assistenz +; Design +; Infotainment +; Komfort +.


    Bestellt 07/2021, EZ 09/2022

  • In Hinblick auf die Klimadebatte eigentlich ein Muss. Wenn wir uns nicht einmal bei solchen Luxusprodukten wie einen Auto für die klimaschonendere Option entscheiden, wann dann?
    Aber wenn VW sie nicht anbietet, hast du wohl keine andere Wahl.

    ID.3 ProS (4-Sitzer) - 2023 | Design | Assistenz+ | Komfort | Infotainment+ | Interieur Style+ | WP | AB 19.08.2021; AB2 21.07.2022 | AG70xx | FIN ❌| 🚗 04/23 (Stand 11/22) | 🕙 Golf8 (ab 06/22) T-Cross (ab 09/22)

  • Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt bei der WP nicht, selbst wenn sie funktionieren sollte. In der gegenwärtigen Konzeption ist seit jeher der Wurm drin. Die Reichweite ist auch in der kalten Jahreszeit nur marginal geringer.


    Also weglassen, oder aber bei einem Konkurrenten ein Auto ordern, bei dem die WP funktioniert.


    Den Einwurf von horsty kann ich nur bedingt gelten lassen. Für mich ist bei einem BEV das Glas auch in der Ökobilanz mehr als halb voll, insbesondere wenn's kein riesiger SUV oder ein Sportwagen mit hohen Verbräuchen ist.

    ID3 Pro Performance 150kW / Kings Red / mit Alles außer Sportpakete, Infotainment+, AHK, Pano und WP / 19-Zoll Andoya GJR

    Bestellung 30.08.2021, Privatkauf

    Lieferung am 16.12.2022 nach 473 Tagen

  • Nein würde ich nicht, Preis/Leistung ist mir dabei völlig wurscht.

    *ID4 Tech - Mondsteingrau AHK WP GJR bestellt 24.02.2021 am 14.6 in Dresden abgeholt / Update 2.3 OTA am 4.8 auf 2.4 seit 27.12 3.0

    *seit Juli 2020 eine Zoe Intens mit allen was es so gab und GJR und Kaufakku

    *von August 2016 bis Juli 2020 einen Smart electric Drive

  • Ja auf jeden Fall.. die WP funktioniert im Winter eigentlich nicht daßVW sie kaum ansteuert..Kompressordrehzal im Heizmodus max 1600 von über 10.000 möglichen....Gründe unbekannt. Das bisschen rechnet den Aufpreis und ev komplexe Reparaturen nach der Garantie überhaupt nicht. und Krach macht sie auch noch ordentlich beim winterlichen Vorwärmen früh morgends
    Wer das KLima schützen will, sollte vielleicht keinen ID fahren.. und aktuell ist aus dieser SIcht Elektromobilität sowieso durch.
    Daß wir nächsten Winter signifikant weniger Kohle / Gas verbrennen, unwahrscheinlich

  • Habe seit 2021 einen ID3 Life im 4-Jahresleasing. Habe mich damals gegen eine WP entschieden wegen zu hoher Kosten. Mit ca. 1100€ für damalige WP, gerechnet mit den damaligen Strompreis von 0,22 ct. / kWh komme ich auf eine Energimenge von 5000kwh für die einmaligen Kosten der WP. Mit dieser Energie kann ich 1 Jahr mein Haus heizen. Da habe ich nicht mehr groß überlegt.


    Und bei einem Verbrauch von max 23kwh im Winter und ca 17 kWh im Sommer ist es im Schnitt ok.

  • Wer das KLima schützen will, sollte vielleicht keinen ID fahren.. und aktuell ist aus dieser SIcht Elektromobilität sowieso durch.
    Daß wir nächsten Winter signifikant weniger Kohle / Gas verbrennen, unwahrscheinlich

    Solche Nebelkerzen werden auch durch ständige Wiederholungen nicht richtiger. Selbst wenn man den deutschen Strom-Mix anlegt, ist der Minderausstoß an CO2 beträchtlich.

    Richtig könnte die Aussage allenfalls dann werden, wenn sie sagt: wer das Klima schützen will, sollte gar kein Auto fahren, nicht mal einen ID.

    ID.4 Pro Performance Tech, bestellt 23.4.21(AE7XXX), mit Panoramadach, Wärmepumpe und AHK, Blue Dusk Metallic/Schwarz, 19 Zoll Rädern

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!