Die 3 Ausstattungsvarianten des VW ID.3 First

  • Hallo zusammen,

    für alle die es interessiert hier die 3 Ausstattungsvarianten des ID.3 First so wie ich es im Newsletter von VW vor ein paar Tagen bekommen habe.


    Ich habe mich für die Basisversion "Full comfort" entschieden. Ich hätte zwar gerne noch die Rückfahrkamera und vor allem die Wärmepumpe gehabt (nur die 2 Sachen!), aber ich bin nicht bereit dafür 10.000,- Euro zu bezahlen.


    Was mir noch nicht ganz klar ist, ob die in der Basisversion genannten "Fahrerassistenzsysteme" auch adaptiven Tempomat beeinhalten. Ich hoffe mal, dass es so ist.


    Neu ist für mich "Beschleunigungsupgrade 2 sek. auf 100 km/h" , das klingt ja toll!

    Neu ist auch "streaming und internet" Was das heissen soll ist mir nicht ganz klar. Kann ich im Internet surfen in dem Fahrzeug? Oder spotify streamen während der Fahrt? Wäre ja auch toll aber so richtig glaube ich das noch nicht. Zumindest werden sicher irgendwann zusätzliche Kosten anfallen.

    Man sieht übrigens auch die 4 Farben der First Edition, ich habe mich für die rechte (hellgrau) entschieden.



    first edition.jpg

    first edition var1.jpg

    first edition var2.jpg

    first edition var3.jpg

    „The future runs on batteries.“ (Elon Musk)

    Einmal editiert, zuletzt von mr.bro ()

  • Es ist interessant zu sehen, wie sich die drei First Edition Varianten "Full Comfort", "The Stylish" und "Hightech - All In" des VW ID.3 voneinander unterscheiden. Für 40.000 Euro hätte ich mir eigentlich schon die Rückfahrkamera dazu gewünscht...

  • Ich bin auch Prebooker und habe mich für die erste Variante in weiß entschieden. Wärmepumpe wäre schön gewesen, aber die andere Luxusausstattung ist mir zu teuer. Außerdem denke ich das die großen 20“ Felgen zu viel Fahrkomfort kosten.

    🤩 ID 3 first Pro Performance Plus 😍

    mit Bulli California für den Urlaub 😎 und als Reserve, falls die ID-Software spinnt! 🤕

  • Wärmepumpe heißt vor allem bis zu 20 Prozent mehr Reichweite an kalten Tagen. Vielleicht kann sich VW ja noch entschließen, eine normale Aufpreisliste zu veröffentlichen, aus der man "à la carte" bestellen kann. 20-Zoll-Räder müssen wirklich nicht sein. Eine Sitzheizung ist dagegen gerade bei den erfahrungsgemäß schwachen Heizungen der E-Autos etwas, auf das ich nur sehr ungern verzichten würde. Das wird übrigens auch von den E-Auto-Cracks empfohlen, die schon länger elektrisch fahren: Wenn es kalt ist, soll man nicht die (elektrische) Heizung auf Vollast orgeln, sondern sich mit warmer Kleidung und Sitzheizung auf Temperatur halten - die Reichweite dankt es einem...

  • Eine Sitzheizung ist dagegen gerade bei den erfahrungsgemäß schwachen Heizungen der E-Autos etwas, auf das ich nur sehr ungern verzichten würde. Das wird übrigens auch von den E-Auto-Cracks empfohlen, die schon länger elektrisch fahren: Wenn es kalt ist, soll man nicht die (elektrische) Heizung auf Vollast orgeln, sondern sich mit warmer Kleidung und Sitzheizung auf Temperatur halten - die Reichweite dankt es einem...

    Genau, und Sitzheizung und Lenkradheizung hat bereits der Full Comfort des ID.3 1st

    🤩 ID 3 first Pro Performance Plus 😍

    mit Bulli California für den Urlaub 😎 und als Reserve, falls die ID-Software spinnt! 🤕

  • Von meinem Autohändlern habe ich bei der Reservierungsvereinbarung zum ID.3 first folgende zusätzliche Informationen zur Ausstattung der Fahrerassistenzsysteme: bekommen:

    ID.3 Full Comfort : LED-Hauptscheinwerfer, Einparkhilfe, Winter Comfort, ACC, Frontassist, Ausweichunterstützung,Abbiegeassistent, Verkehrszeichenerkennung, Fußmatten

    🤩 ID 3 first Pro Performance Plus 😍

    mit Bulli California für den Urlaub 😎 und als Reserve, falls die ID-Software spinnt! 🤕

  • Von meinem Autohändlern habe ich bei der Reservierungsvereinbarung zum ID.3 first folgende zusätzliche Informationen zur Ausstattung der Fahrerassistenzsysteme: bekommen:

    ID.3 Full Comfort : LED-Hauptscheinwerfer, Einparkhilfe, Winter Comfort, ACC, Frontassist, Ausweichunterstützung,Abbiegeassistent, Verkehrszeichenerkennung, Fußmatten

    Hört sich doch mal ganz gut an :)

    Bin gespannt!

  • Ein Detail hätte ich ja gerne auch in meiner Serienusführung ohne "1st"-Bonus: das wirklich schöne Türkisgrünmetallic. Aber das ist, fürchte ich, den "early adopters" vorbehalten...

    Das kann man sicher mit einer Vollfolierung erreichen :)
    Grob wird man da bei ca. 2.000 Euro liegen.

  • Was ist denn eigentlich der Vorteil vom Folieren gegenüber dem Lackieren?

    1) Der originale Lack ist durch die Folie geschützt (es gibt ja auch transparente Schutzfolien)

    2) Die Kosten liegen deutlich unter denen von einer Komplettlackierung

    3) Die Folie kann jederzeit wieder entfernt werden