Sound nach 3.0 OTA Update

  • ich soll mich an mein Autohaus wenden

    Willst du das auch probieren? Falls ja, wäre sehr spannend was du erlebst. In der FB Gruppe hatte ja jemand behauptet, dass den Werkstätten das Problem angeblich bekannt sei und es eine Lösung geben soll.

  • Etwas offtopic aber ich muss meine Lobeshymne über die Soundanlage des ID.3 etwas zurückziehen. Ich bin heute ein Tesla Model Y Long Range gefahren und auch wenn mich das Tesla-Bedienkonzept maßlos stört (obwohl ich mit 23 ja eigentlich genau die Zielgruppe dafür sein sollte), die Performance trotz 514 PS mich nicht so wirklich umgehauen hat für das was es ist und vor allem Geschwindigkeiten über 200 km/h wirklich fast angsteinflößend waren, weil die Lenkung so schwammig wurde und das Auto bei 220 km/h richtig in der Spur gewankt hat (und ich bin schon viele Modelle so schnell gefahren, sowas habe ich noch nie erlebt), so muss ich doch sagen dass die Soundanlage des MY LR unfassbar brutal ist. Das System mit 2 Verstärkern und Sub kann einen mal eben in Clubatmosphäre befördern und bleibt selbst bei Lautstärken die auf Dauer schädlich für die Ohren sind komplett zerrfrei, während der Bass wahrscheinlich noch in der Nachbarstadt zu spüren ist.

    Das macht mich im Nachhinein fast sauer, dass mein ID.3 keinen Subwoofer hat, weil das war vorhin echt eine experience. Abgesehen davon finde ich meinen ID.3 trotz 300 PS weniger in allen anderen Belangen besser ^^

  • Willst du das auch probieren? Falls ja, wäre sehr spannend was du erlebst. In der FB Gruppe hatte ja jemand behauptet, dass den Werkstätten das Problem angeblich bekannt sei und es eine Lösung geben soll.

    Habe das Auto in 2 Wochen im AH wegen Kofferraum Maßnahme, habe das Thema mit aufgeführt. Mal sehen, ob die erstens was davon wissen und zweitens den "alten" Sound wieder herzaubern können. Werde berichten.


    Etwas offtopic aber ich muss meine Lobeshymne über die Soundanlage des ID.3 etwas zurückziehen. Ich bin heute ein Tesla Model Y Long Range gefahren und auch wenn mich das Tesla-Bedienkonzept maßlos stört (obwohl ich mit 23 ja eigentlich genau die Zielgruppe dafür sein sollte), die Performance trotz 514 PS mich nicht so wirklich umgehauen hat für das was es ist und vor allem Geschwindigkeiten über 200 km/h wirklich fast angsteinflößend waren, weil die Lenkung so schwammig wurde und das Auto bei 220 km/h richtig in der Spur gewankt hat (und ich bin schon viele Modelle so schnell gefahren, sowas habe ich noch nie erlebt), so muss ich doch sagen dass die Soundanlage des MY LR unfassbar brutal ist. Das System mit 2 Verstärkern und Sub kann einen mal eben in Clubatmosphäre befördern und bleibt selbst bei Lautstärken die auf Dauer schädlich für die Ohren sind komplett zerrfrei, während der Bass wahrscheinlich noch in der Nachbarstadt zu spüren ist.

    Das macht mich im Nachhinein fast sauer, dass mein ID.3 keinen Subwoofer hat, weil das war vorhin echt eine experience. Abgesehen davon finde ich meinen ID.3 trotz 300 PS weniger in allen anderen Belangen besser ^^

    Anscheinend wurde den HiFi-Entwicklern (ich meine von Sinn) viel Mitspracherecht eingeräumt bei Tesla, so dass die Hohlräume, Türen etc. perfekt dafür ausgelegt werden konnten. Sie konnten mitbestimmen, wie dick das Türblech sein muss und wo Versteifungen hingehören. Sag so was mal einer den VW Konstrukteuren, dann fliegst du gleich raus :P .

    8) ID.4 GTX Mangangrau Metallic (25.01.2022) 8)

    Einmal editiert, zuletzt von Speedizzle () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Speedizzle mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Sound ist generell sehr mies im ID.4

    Kann ich so absolut nicht bestätigen aber kommt darauf an woher man kommt und was man erwartet. Hatte vorher ein Soundsystem in einem Skoda Octavia ohne Marke und das hämmerte auch ordentlich aber der Sound im GTX ist für den Alltag mehr als ausreichend. Ein Partymobil für die Streetparade is es aber nicht.

    VW ID.4 GTX (Modelljahr 2022) mit allen Plus Paketen ausser Komfortpaket (kein doppelter Ladeboden und auch keine 3 Zonen Klima)


    Ich betreibe einen Youtube Kanal rund um die Elektromobilität und vielleicht hast du Lust dort vorbeizuschauen und ein Abo zu hinterlassen. Schau doch auch auf meiner Website, Twitter, Mastodon oder Facebook rein bei mir. Links dazu hier in meinem Profil oder auf meiner Website oben rechts.

  • Wobei ich sagen muss, dass der Sound mit dem neuen Infotainment Plus Paket inkl. Verstärker und Subwoofer m.E. sehr gut ist. Ich hatte vorher im Tiguan das Dynaudio drin und ich finde den Sound durchaus vergleichbar. Ich teste aber auch nicht bis in den Grenzbereich, bin aber schon eher penibel was Sound angeht.

    ID.4 GTX... MJ22 MJ22.5 MJ23, Scale Silver, mit Vollausstattung (alle Pluspakete MJ22.5, nur keine AHK und 21“) 8).

    Bestellt Okt 21, Update auf MJ22.5-Plus-Pakete Dez. 21, Komm.-Nr. AH7xxx, Lieferung laut AB Juni 22, Fertigungsablauf Emden seit 21.10.22, FIN seit 08.12.22, Brief angekommen am 14.12.22; Auto angemeldet am 23.12.22, Auto angekommen beim Händler am 13.01.23, Übernahme am 21.01.23

  • Habe via Facebook Direktnachricht bei VW nachgefragt und das Thema Soundqualität nach Update auf 3.0 angesprochen und folgende Antwort erhalten:


    "Hallo XXX, nachdem wir viele Rückmeldungen diesbezüglich erhalten haben, bereiten wir derzeit eine Möglichkeit vor, auf Wunsch zu den vorherigen Einstellungen zurückzuschalten (über TPI). Diese ist allerdings noch nicht freigegeben. Wir werden dich und alle ID. Fahrer zu diesem Thema auf dem Laufenden halten."

  • Hier nochmal ein Beitrag dazu aus der FB Gruppe:

    9D14CB9C-8ACC-4344-8046-5E90A455402C.jpg


    Die Antwort macht Mut. Konnte das inzwischen schon jemand verifizieren bzw. eine TPI dazu finden?


    94664B90-E561-4100-B63E-8A281F7D2428.jpeg


    Sound ist generell sehr mies im ID.4

    Vor der 3.0 war der Sound zumindest im ID.3 sehr gut für ein Standard Sound System. Wesentlich besser als im Golf 7.

    Einmal editiert, zuletzt von idandi () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von idandi mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Die Antwort macht Mut. Konnte das inzwischen schon jemand verifizieren bzw. eine TPI dazu finden?

    Dazu wurde etwas im 3.0 Thread gepostet:

  • Ich hatte übrigens keine Klangänderungen nach dem Update auf 3.0. Lag das vielleicht daran, dass das Update in der Werkstatt und nicht OTA aufgespielt wurde? Die meisten anderen Einstellungen sind auch erhalten geblieben.

    ID.3 pro "Nackter Hirsch" 107kW ,Softwarestand 2.4 seit 5.8.22, AHK und Rückfahrkamera nachgerüstet.

  • Ich hatte übrigens keine Klangänderungen nach dem Update auf 3.0. Lag das vielleicht daran, dass das Update in der Werkstatt und nicht OTA aufgespielt wurde? Die meisten anderen Einstellungen sind auch erhalten geblieben.

    Habe am Wochenanfang auch 3.0 (363) in der Werkstatt erhalten. Auf dem Heimweg habe ich dann die Wiedergabe getestet und bin von heftigen und schwammigen Bässen begrüßt worden. Es half nur die Bässe runter zu regeln. Geht jetzt so einigermaßen. Meine Ansprüche sind auch nicht sonderlich hoch. Die Werkstatt habe ich per E-Mail auf die TPI hingewiesen. Mal sehn was passiert.

    ID.3 Tech - Stonewashed Blue - AHK - SW 3.0 0363 (24.01.2023) - Ausgeliefert 01/2021- ID.Charger Pro

  • Ich hatte übrigens keine Klangänderungen nach dem Update auf 3.0. Lag das vielleicht daran, dass das Update in der Werkstatt und nicht OTA aufgespielt wurde? Die meisten anderen Einstellungen sind auch erhalten geblieben.

    Ähnlich bei mir. Bass ist vielleicht ein ganz klein wenig präsenter, keinesfalls schwammig / dröhnend.


    Bei den Einstellungen habe ich Radiosender, Ambientelight, Infotainmentbelegung, Langzeitfahrtdaten und Einsteen des Drivemodus Individuell verloren.

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!