Auslieferung 30.11.2022 nach ausgiebigen Testfahrten

  • Der ID kann stehende Autos erst spät einer Spur zuordnen. Wenn am Straßenrand oder auf der rechten Spur/Standspur vor allem in einer Linkskurve ein Auto steht würde es seh oft falsche Bremsmanöver geben.

    Typ: ID.3 Pro Performance "tech" 209*10Exp6 kg*m²/s² mit Fahrradträger, 18 Zoll Stahlfelgen (Sommer und Winter), Wärmepumpe, abgeholt 23.12.20

    Farbe: Makena-Türkis Metallic
    Softwarestand: 0783; 30.03.21: 0792; 22.09.21: ID 2.3 26.08.2022: 0912


    ID. Charger Connect (seit 30.12.20 läuft leise und ohne Probleme über LTE im Netz, seit 19.12.21 auf ID Charger Pro gepimpt)

  • ich könnte mir vorstellen, dass derzeitiges teilautonomes Fahren mit ID.XYZ anstrengender sein kann als nur selbst zu fahren, vor allem bei dichterem Verkehr auf Autobahn und Innerorts. Die wo bereits Erfahrungen damit haben, wie sind ihr unterwegs, nützt ihr die unsicheren Helferlein?

  • hi Peterwerner1.


    hier fährt bei den ID.x gar nix teilautonom. wir befinden uns im Stadium assistierten Fahrens, bei dem der Fahrer jederzeit die Fahraufgabe übernehmen können muss. Bezogen auf die verfügbaren Assistenzfunktionen ist VW eher positiv im Wettbewerb einzuschätzen.

    Ich nutze regelmäßig auf Autobahnen den Travel-Assist. Ich fahre meistens im "D"-Modus und muss Dank Geschwindigkeitsvorausschau Eco nur selten mit der Bremse eingreifen. Bei entspanntem Fahren reicht oft sogar nur das Fahrpedal. Im städtischen Stop-and-go ist man im B-Modus gut unterwegs.


    Grüße, Christoph

  • …, nützt ihr die unsicheren Helferlein?

    Ja, zum Teil auch in der Stadt.

    Mit einem Gruß aus der Mitte Berlins & Dithmarschen


    ID4 Pro Performance (Mod. 2022) alle + Pakete so wie AHK & WP, und Ganzjahresreifen.


    Seit dem 28.09.2022 bei mir am Stellplatz :) 8)

  • ich könnte mir vorstellen, dass derzeitiges teilautonomes Fahren mit ID.XYZ anstrengender sein kann als nur selbst zu fahren, vor allem bei dichterem Verkehr auf Autobahn und Innerorts. Die wo bereits Erfahrungen damit haben, wie sind ihr unterwegs, nützt ihr die unsicheren Helferlein?

    Es sind und bleiben nun einmal nur Assistenten und so sollte man sie auch einsetzen.


    Ich für meinen Teil komme mit den Assistenten, die ich verbaut habe im ID.3 sehr gut zurecht. Den ACC hab ich fast immer an und zu 99% bin ich mit seinen Eingriffen etc. auch zufrieden. Meiner Meinung nach ist er in den Kurven selten zu schnell, Kreisverkehre gehen wunderbar und was die Fahrzeug Erkennung angeht .. nunja, da gab es schon die ein oder andere Situation wo er nicht reagiert hat, aber da war ich drauf vorbereitet. Wie gesagt, nur ein Assi, nicht mehr und nicht weniger. Kommt auch immer auf die persönliche Erwartung an.

    Ich hab den ACC bei der Entfernung auf der geringsten Stufe eingestellt und nutze auch das vorausschauende Geschwindigkeiten Thema. Schilder werden wunderbar erkannt und wenn es mal nicht hinhaut .. so what .. ist halt ein Assi. Btw. in den meisten Situation wusste ich da auch nicht auf welches Schuld zu achten sei. Von daher ist es dann auch wieder erklärbar.

    Thema bremsen = ACC aus ... das muss so, so weit ich weiß und ist identisch bei meinem Ducato Wohmobil wie auch beim Passat meiner Eltern. Das kenne ich gar nicht anders. Ebenso wenn man die Kupplung tritt (bei den Verbrennern).

    ID.3 Pro Performance Life [] Abholung GMD: 07.06.2021

  • Herzlichen Dank für die Antwort.

    Travel Assist hält das Fahrzeug auf der Fahrspur, genau formuliert: Der optionale „Travel Assist“ kann die Spur, den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug und die vom Fahrer eingestellte Höchstgeschwindigkeit halten.

    Active Cruise Control genau formuliert: Die automatische Distanzregelung ACC ist ein intelligentes System zur Regelung des Tempos. Eine vom Fahrer eingestellte Geschwindigkeit wird von der Active Cruise Control nicht nur gehalten, sondern in Abhängigkeit vom vorausfahrenden Verkehr via Bremsen und Beschleunigen im Rahmen der Systemgrenzen auch angepasst. In der aktuellen Generation berücksichtigt das ACC in den ersten Modellen auch Tempolimits und die Streckendaten des Navigationssystems.


    Sehe ich das richtig, beide Funktionen separat am Steuer aktivierbar, haben ähnliche Funktionen bzw. sie überschneiden sich oder? Welches System übernimmt die Erkennung und Bremsung von querenden FG oder Velofahrern uns.?

  • Also als ich im Juli 2021 das erste mal mit meinem id4 und ACC unterwegs war, war ich begeistert, dass der Wagen vor Kurven und Kreiseln automatisch runterbremst. WAHNSINN ! Woher weiß der das? 😜

    Ich freue mich über alles, was mein neues Auto besser macht als der vorherige. Auch wenn es nicht perfekt ist.

  • Gestern geliefert-heute die erste längere Fahrt.

    Heizung immer auf 22 Grad😇

    Ca.15 km Landstr./Stadt und 130 km Autobahn:ca.100-110 km/h ergaben ca 24 kw/h Verbrauch.

    Danach ca.120 km Stadt und Landstr. max.90-100 km/h außerorts ergaben ca.22 kw/h

    Ca. 5 Grad Außentemperatur und immer 22 Grad Innentemperatur.

    Ich schätze für mich ab 10-15 Grad und aufwärts einen Praxisverbrauch von unter 18 Kw/h. Ich werde berichten.

    Das erste Mal geladen (ca. 50 kw Lader) und dabei Bürosachen im Buzz erledigt.

    Dabei blieb es schön warm im Wagen👍🏼

    Dauerte ca.45 Minuten und war dann bei 97 %

    Zum fahren selber: sehr schön und entspannt. Macht Laune und 2 Mal habe ich voll beschleunigt aus ca.40-50 und ich war überrascht wie der losgeht. Mein Mini Countryman als Hybrid ist gefühlt nicht schneller. Wer ihn von euch bekommt (wann auch immer) kann sich freuen 👍🏼😀

  • Buzz10: es heißt kWh, nicht kW/h.


    Freu mich für Dich! :thumbup:

    ID.3 Pro Performance vom 10.9.2021 bis 8.3.2022 im 6-Monats-Abo.

    Seit 7. März 2022 jetzt für 4 Jahre im Leasing einen neuen Pro Performance.

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!