Auslieferung 30.11.2022 nach ausgiebigen Testfahrten

  • Hallo zusammen, ich nehme an, mein ID.Buzz Pro mit Auslieferung 30.11.2022 wird einige elektronische Komponenten vom ID.4 & 5 enthalten. Daher können deren Erfahrungen schon eine Antwort auf meine Frage geben.

    Mein Buzz steht den Winter hindurch auf der Allmend, d.h. der Akku im Unterboden wird ebenfalls kalt sein. Somit starte ich den Buzz mit kaltem Akku zur Fahrt oder gibt es eine Akkuheizung die unmittelbar vor der Fahrt aktiviert werden kann und wie lange wäre die Wartezeit im Auto? Kann man mit VW Connect vorzeitig die Sitz und Lenkradheizung aktivieren oder nur die Cockpitheizung oder im Sommer die Kühlung?

    Was ich nicht verstehe, bei aktivem Tempomat und Stop and Go wird auf Karte und mit Schrift auf Display eine Kurve mitgeteilt und es wird automatisch runtergebremst, doch die Geschwindigkeit ist immer zu hoch und beim Bremsen fliegt der Tempomat raus. Bei allen so?

    Obwohl Stop and Go unterwegs im Stadtverkehr funktioniert hat, wurde ein voraus weisses Fahrzeug nicht erkannt. Die zunehmende Beschleunigung obwohl stehendes fahrzeug hat mich zum Glück gewarnt, auch schon erlebt?

    herzlichen Dank für eure Beantwortung und Gruss Werner

    PS: Ich hoffe, dass die Ladesäulen in der CH mit der Zeit ebenfalls ein Regendach bekommen

  • Deine Fragen sind hier schon alle beantwortet und es hängt auch Einiges von der Ausstattung des Fahrzeugs ab. Nutze doch einfach mal die Forumssuche oben rechts.

    ID.3 Pro Business Makena Türkis Style "Plus" Lenkrad in weiss, 2.4

  • zur obigen Frage, ich habe alle Optionen an Bord die zur Zeit November 2022 lieferbar sind, also was fehlt ist die Video-Rundumsicht da nicht bestell und lieferbar. Daher bezahle ich für so viel Plastik CHF 84`000.-- Ob ich wie erwähnt meine obigen Fragen über Suche finde, ist daher offen. Denn einige Optionen haben sich beim ID.Buzz zu bisherigen ID.-Serie verändert

  • Was ich nicht verstehe, bei aktivem Tempomat und Stop and Go wird auf Karte und mit Schrift auf Display eine Kurve mitgeteilt und es wird automatisch runtergebremst, doch die Geschwindigkeit ist immer zu hoch und beim Bremsen fliegt der Tempomat raus. Bei allen so?



    Bei meinem ID4 war die automatische Geschwindigkeit in den Kurven immer zu niedrig.

    Bremsen und der Tempomat geht raus. Ja, was sollte sonst passieren? Das war schon immer so und muss auch so sein.

  • Bei 84.000chf kann ich leider nicht mithalten und demnach offenbar die Fragen auch nicht beantworten. Ist software eine Frage des Preises:/  :?:

    Fragen über Fragen :!:

  • Ja, Tempomat schaltet sich beim berühren der Bremse aus. Das ist so gewollt.


    stehende Autos werden nicht erkannt. Auch soweit normal.

    Das das Auto sehr schnell auf erkannte Kurven und Kreisverkehre zu fahrt ist (leider) auch normal.

    ——

    ID.3 Tech mit Wärmepumpe, Rechtslenker

    hat nach 6 Monaten eine neue HV Batterie bekommen


    (Und eigentlich heiße ich Max ;))

  • Man kann den ACC in Stufen verstellen. In der Stufe Comfort ist der Kopfnickfaktor um einiges niedriger. Nicht ganz wie ein vorausschauender Fahrer, aber näher dran als in der Werkseinstellung.

  • Bin mit der Antwort betreffend zu schnell auf Kurven und Kreisel nicht einverstanden. Denn das dadurch unnötige Antippen der Bremsen und Abschaltung von Tempomat ist unsinn. Lieber zu langsam, denn bei etwas Gas geben bleibt der Tempomat weiter aktiv

  • Hier hat jeder und sein Onkel (und manchmal auch noch seine Tante) zu jeder Einstellung eine andere persönliche Meinung und meint, das müsse für alle und jeden zutreffen. Wenn Du mit der Antwort nicht einverstanden bist, schreibe doch bitte an Volkswagen. Wir hier können das nicht ändern.

  • die vorher Porsche gefahren sind, mögen schnelle Kurvenfahrten. Die Trabi, Kinder und Oma gefahren, eher langsamer, daher sollte die Geschwindigkeit der Kurven/Kreisel Zufahrten mit Verzögerung/Bremsung durch den Piloten einstellbar sein. Also zu langsam ist aus meiner Sicht besser als zu schnell :)

  • Der ID kennt das Wetter kaum. Also soll die Kurvengeschwindigkeit für schlechtere Straßenverhältnisse oder - zustände auch nicht zu groß sein.

    Typ: ID.3 Pro Performance "tech" 209*10Exp6 kg*m²/s² mit Fahrradträger, 18 Zoll Stahlfelgen (Sommer und Winter), Wärmepumpe, abgeholt 23.12.20

    Farbe: Makena-Türkis Metallic
    Softwarestand: 0783; 30.03.21: 0792; 22.09.21: ID 2.3 26.08.2022: 0912


    ID. Charger Connect (seit 30.12.20 läuft leise und ohne Probleme über LTE im Netz, seit 19.12.21 auf ID Charger Pro gepimpt)

  • Ja, Tempomat schaltet sich beim berühren der Bremse aus. Das ist so gewollt.


    stehende Autos werden nicht erkannt. Auch soweit normal.

    Das das Auto sehr schnell auf erkannte Kurven und Kreisverkehre zu fahrt ist (leider) auch normal.

    Stehende Autos werden erkannt, ich wurde hier im Forum sogar belehrt das dies in der Bedienungsanleitung steht :rolleyes:

    ABER: Meiner Ansicht nach gleicht es bei höheren Geschwindigkeiten >30 km/h einer Vollbremsung wenn das stehende Auto dann mal erkannt wird.

    Habe mich damit abgefunden und stelle die Geschwidigkeit dann manuell runter , so dass er bereits abbremsen bevor der stehende Wagen erkannt wird.

    ID.4 Pro Performance blue dusk

    AHK, Komfort+, Assistenz+, Ganzjahresreifen


    Bestellt: 6.7. als Pure 15.10. umbestellt Pro Performance (AHK <> Pure)

    Liefertermin: 12/21 02/22 28.03.-04.04.22 05/22 08/22 09/22 06.-13.07.22:S Ersatzmobilität ab 10.01.22 :thumbup:

    FIN seit 21.06. :love: Endmontage seit 24.06. ?( ZP8 seit 28.08. :thumbup:

    Übergabe 10.10.2022 <3

  • Bin mit der Antwort betreffend zu schnell auf Kurven und Kreisel nicht einverstanden. Denn das dadurch unnötige Antippen der Bremsen und Abschaltung von Tempomat ist unsinn. Lieber zu langsam, denn bei etwas Gas geben bleibt der Tempomat weiter aktiv

    werde in Zukunft nur noch antworten schreiben mit denen du einverstanden bist.


    Zum eigentlichen Thema: mir ist das oft auch zu schnell.

    Stehende Autos werden erkannt, ich wurde hier im Forum sogar belehrt das dies in der Bedienungsanleitung steht :rolleyes:

    ABER: Meiner Ansicht nach gleicht es bei höheren Geschwindigkeiten >30 km/h einer Vollbremsung wenn das stehende Auto dann mal erkannt wird.

    Habe mich damit abgefunden und stelle die Geschwidigkeit dann manuell runter , so dass er bereits abbremsen bevor der stehende Wagen erkannt wird.

    stimmt, als ich das geschrieben habe, habe ich mir noch gedacht, dass der ID (im Gegensatz zum Golf) auch stehende Autos erkennt. Zumindest meistens.

    ——

    ID.3 Tech mit Wärmepumpe, Rechtslenker

    hat nach 6 Monaten eine neue HV Batterie bekommen


    (Und eigentlich heiße ich Max ;))

  • werde in Zukunft nur noch antworten schreiben mit denen du einverstanden bist.


    Zum eigentlichen Thema: mir ist das oft auch zu schnell.

    stimmt, als ich das geschrieben habe, habe ich mir noch gedacht, dass der ID (im Gegensatz zum Golf) auch stehende Autos erkennt. Zumindest meistens.

    :P

    Aber du hattest ja recht, zumindest theoretisch funktioniert es.

    Praktisch erkennt er die Autos zwar, aber viel zu spät als das es komfortabel funktioniert.

    ID.4 Pro Performance blue dusk

    AHK, Komfort+, Assistenz+, Ganzjahresreifen


    Bestellt: 6.7. als Pure 15.10. umbestellt Pro Performance (AHK <> Pure)

    Liefertermin: 12/21 02/22 28.03.-04.04.22 05/22 08/22 09/22 06.-13.07.22:S Ersatzmobilität ab 10.01.22 :thumbup:

    FIN seit 21.06. :love: Endmontage seit 24.06. ?( ZP8 seit 28.08. :thumbup:

    Übergabe 10.10.2022 <3

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!