Bei Hitze Klimatisierung eingeschränkt

  • Hallo zusammen,


    grundsätzlich sind wir mit unserem ID.4 Family auch nach 35.000km zufrieden. Jetzt im Hochsommer haben wir aber auf längeren Strecken das Phänomen, dass es trotz einstellter 22°C unfassbar warm im Auto wird. Im Fahrerdisplay erscheint manchmal ganz kurz "Klimatisierung ist eingeschränkt". Jeglicher Versuch die AC dazu bewegen mehr Leistung ins Auto zu pusten, sind gescheitert. Es hilft nur die Fenster zu öffnen, um nicht einzugehen (wie bei manchen Autos früher "die Innenraumtemperatur wird die Fensteröffnung reguliert" ^^). Irgendwann nach 30min oder so wird es wieder kalt.


    Was meint ihr? Bug oder Feature 8|?


    VG,

    Eike

  • Ich ignoriere mal den trollversuch (weil der spezialfall nichts mit dem problem zu tun hat) und schiebe noch eine Frage hinterher: wie waren die außentemperaturen?


    Was meint ihr? Bug oder Feature 8| ?

    Wenn du bei sehr heißen Temperaturen mit ECO fährst, dann klar Feature. Im ECO-modus ist die Klima künstlich beschränkt und der Innenraum kann sich aufheizen (hatte ich an anderer Stelle schonmal beschrieben).

    Wenn du danach auf comfort umschaltest sollte sich das dann aber in angemessener Zeit geben.

    Als unabhängig von dem aktuellen Problem: bei heißem wetter nicht in eco fahren, oder aber in individuell, alles auf eco stellen außer die klima.


    die frage nach der bergabfahrt steht aber noch :)

  • Keine Ahnung wie das im ID4 ist, aber in meinem aktuellen ID3 läuft das recht gut. Außentemperatur heute 32 Grad und Innen auf 22,5 Grad hat immer gut gekühlt.Sonnenrollo zu und Temperatur während des 50 minütigen Wg von der Arbeit nach Hause immer Wohlfühltemperatur gehabt.

  • Welche Klima ist verbaut? Die WP mit CO2 oder die Klima mit R1234yf? Die CO2-WP kühlt gerade bei hohen Aussentemperaturen sehr gut. Allerdings nur wenn sie ausreichend befüllt ist, das kann man ggf. prüfen lassen.

  • Das ist kein Trollversuch. Einfach mal die 1000 KM Challenges von Nyland mit den MEB Fahrzeugen anschauen.

  • Das ist kein Trollversuch. Einfach mal die 1000 KM Challenges von Nyland mit den MEB Fahrzeugen anschauen.

    Ich weiß, das meinte ich ja mit "spezialfall". Es geht dort darum, dass MEB-Fahrzeuge beim Laden die Innenraumklimatisierung gegenüber der Akkuklimatisierung priorisieren und damit beim schnellen Schnellladen bei hohen Außentemperaturen ein zeitweisene Rücknahme der Ladegeschwindigkeit erfolgt. Dabei bleibt der Innenraum permanent kühl.

    Hier geht um mangelnde Innenraumklimatisierung während der Fahrt.

    Bitte hilf mir den Zusammenhang zu finden :)

    Einmal editiert, zuletzt von niddam () aus folgendem Grund: typo schnellladen...

  • Erst einmal danke für euer Feedback.


    Bergabfahrten waren es nicht. Eher A7 auf einer 500km Strecke, die wir regelmäßig fahren. Da aber nur, wenn es draußen heiß ist - ich würde sagen so ab 28°C. Unsere Reisegeschwindigkeit liegt immer bei 120km/h +/- 10km/h.


    Es ist ein ID.4 mit Wärmepumpe. Aber welcher AC Typ verbaut ist, kann ich nicht sagen. Wahrscheinlich kann man das irgendwo im Menü im UnterUnterMenü nachgucken, oder?


    Den Tipp mit Modus "individuell' alles auf Eco außer AC probiere ich aus.

  • Das ist kein Trollversuch. Einfach mal die 1000 KM ChallenKlimatges von Nyland mit den MEB Fahrzeugen anschauen.


    Dabei ging es um Laden mit >> 100 kW und gleichzeitiges Klimatisieren des Fahrzeuges.

    Ein Problem das vor allem auch den EV6 und Inoniq 5 betrifft.

    Die Schaltung der Klimaanlage ist für hohe Leistung bei beiden Kühlungen gleichzeitig nicht geeignet.

    Der Innenraum wird bevorzugt und die Ladeleistung reduziert.


    Wobei bei seinem Endfazit für den Eniaq die Reduzierung der Ladeleistung doch wenig Auswirkungen hat.

    Typ: ID.3 Pro Performance "tech" 209*10Exp6 kg*m²/s² mit Fahrradträger, 18 Zoll Stahlfelgen (Sommer und Winter), Wärmepumpe, abgeholt 23.12.20

    Farbe: Makena-Türkis Metallic
    Softwarestand: 0783; 30.03.21: 0792; 22.09.21: ID 2.3

    ID. Charger Connect (seit 30.12.20 läuft leise und ohne Probleme über LTE im Netz, seit 19.12.21 auf ID Charger Pro gepimpt)

  • Naja, vielleicht habe ich ja doch Recht?

    Komm, lass bitte einfach gut sein :)

    Bercher hats ja auch nochmal erläutert, das von björn hat halt nichts mit mit Szenario hier im Thread zu tun. Björn = Laden, hier = während der Fahrt.

    Dein Screenshot hat ja auch wieder nichts mit Björn zu tun.


    Und da EJD ja gesagt hat dass er größtenteils mit ECO gefahren ist, erklärt sich die Hitze bei 28Grad ja auch perfekt als "Soll"verhalten.


    Ich würds einfach mit Klima ungleich ECO-einstellung ausprobieren lassen und wenn dann immer noch ein zeitweises Problem auftritt können wir ja nochmal diskutieren. Ich würde mal behaupten EJD wird jetzt sehr penibel darauf achten wann das auftritt und was da alles passiert :)

  • Mein Screenshot hat mit heißer Batterie bei heißen Außentemperaturen zu tun. Dort wurde die Klima zugunsten der Batteriekühlung abgeschaltet. Also wenn das nicht zum Thema passt und meine These untermauert, dann weiß ich es auch nicht.


    Macht was ihr wollt. Ich bin raus.

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!