2-Zonen Klimaanlage - optimal energetisch betreiben

  • wenn ich die Klimaanlege anschalte geht die Reichweite um ca. 10% zurück. Wie habt ihr eure klimaanlage eingestellt?

    Bei jedenm Start des Autos kann es sein das die Klima an ist oder nicht. Die Bedienung der Menüs lenkt mich beim fahren ab. De n Schieberegler des Gebläßes kann ich während der Fahrt kaum treffen und bedienen ohne das man fast in den Graben fährt. Wie macht ihr das?

  • Meyerzu

    Hat den Titel des Themas von „2Zonen Klimaanlage optiml und energestisch betreiben“ zu „2Zonen Klimaanlage optimal und energestisch betreiben“ geändert.
  • wenn ich die Klimaanlege anschalte geht die Reichweite um ca. 10% zurück. Wie habt ihr eure klimaanlage eingestellt?

    Bei jedenm Start des Autos kann es sein das die Klima an ist oder nicht. Die Bedienung der Menüs lenkt mich beim fahren ab. De n Schieberegler des Gebläßes kann ich während der Fahrt kaum treffen und bedienen ohne das man fast in den Graben fährt. Wie macht ihr das?

    Wenn man den "Schieberegler" nicht mehr bedienen kann, ohne Gefahr zu laufen im Graben zu landen, sollte man schon ins Grübeln kommen. ;)

    Nutze noch keinen ID, habe aber solange wie meine Fahrzeuge eine Klimaanlage/Automatik hatten, diese immer an, und das meist zwischen 21-24°, je nachdem wie Warm es draußen ist.

    Mit einem Gruß aus der Mitte Berlins & Dithmarschen


    ID4 Pro Performance (Mod. 2022) alle + Pakete so wie AHK & WP, und Ganzjahresreifen.


    Seit dem 28.09.2022 bei mir am Stellplatz :) 8)

  • Ja, mit der Klimaanlage hadere ich auch noch. Das mit dem Schieberegler für das Gebläse ist in der Tat sehr doof. Während der Fahrt eigentlich kaum zu bedienen weil man sonst extrem abgelenkt wird da man meist die Tasten/Regler nicht sofort trifft.


    Morgens fahre ich meist nur mit Gebläse (Temperatur LO, AC aus) oder Klima komplett aus. Denn warum soll ich mehr Strom verbrauchen als ich unbeding muss?


    Auf der Heimfahrt gibt es wegen den sommerlichen Temperaturen dann aber doch manchmal Bedarf für die Kühlung. Also erst Kima an, AC an und dann Temperatur von LO auf 22°C. Das ist aber eine wahnsinnige Klickorgie die absolut keinen Spaß macht ...

  • gegenfrage: Warum musst du während der Fahrt den gebläseregler ändern? Persönlich fahre ich ganzjährig vollständig auf Auto, passe nur ab und zu die temperatur an, damit das delta nicht zu groß wird zur Außentemperatur.


    Es gibt zwei einfache stellgrößen:

    - klimaprofil umstellen (sanft/mittel/stark), falls zb das Gebläse generell zu stark scheint. Die effektivste Methode um die gebläsestufen automatisch über die gesamte Bandbreite nach oben oder unten zu verändern

    - Ab und zu die smartprofile nutzen, sind ja auch per Sprache startbar, ich nutze viel "frische luft" (um kurzzeitig viel außenluft zu bekommen) und "schnell kühlen" (um die Temperatur einen tick kühler zu bekommen)


    Drauf achten dass man nicht alle mittleren auslässt schließt (und sich dann wundert warum es so warm wird) und bei eco dran denken dass das die Leistung reduziert.


    Generell operiert das System bei Auto am effizientesten (Balance zwischen Komfort und energieverbrauch), wenn man manuell daran was ändert wird es immer zu Lasten einer der beiden Größen gehen

  • Mir kommt es vor das IT Mitarbeiter die Bedienung vorrangig festgelegt haben. Praktiker hätten mehr Grundfunktionen auf feste Bedienschalter gemacht. Lautstärke und Temperatur geht ja auch über feste Schieberegler

  • gegenfrage: Warum musst du während der Fahrt den gebläseregler ändern?

    Weil ich nur das Einschalten möchte was ich gerade benötige und nicht das was das Auto meint mir vorgeben zu müssen ;)


    Morgens reicht mir im Moment eigentlich immer LO und ACoff mit etwas Gebläse, abends brauche ich aber 22°C und und ACon. Das geht aber nur mit gefühlt unzähligen Klicks ...

  • Unsere Beiträge haben sich überschritten, meine Frage ging am Meyerzu :)


    Ich glaube aber dass das einsparpotential durch ausschalten überschätzt wird :) zumindest dann wenn man durch das ausschalten keinen wesentlichen komfortverlust hat - weil dann hätte die klima auch auf an ja wenig gemacht

  • Klar, das Einsparpotenzial ist nicht extrem. Aber immerhin so groß das ich dieses gerne mitnehme und nur das aktiviere was ich auch benötige. Bin halt ein Sparfuchs ... ;)

  • Es gibt zwei einfache stellgrößen:

    - klimaprofil umstellen (sanft/mittel/stark), falls zb das Gebläse generell zu stark scheint. Die effektivste Methode um die gebläsestufen automatisch über die gesamte Bandbreite nach oben oder unten zu verändern

    - Ab und zu die smartprofile nutzen, sind ja auch per Sprache startbar, ich nutze viel "frische luft" (um kurzzeitig viel außenluft zu bekommen) und "schnell kühlen" (um die Temperatur einen tick kühler zu bekommen)

    Wo finde ich denn das Klimaprofil oder ist das standardmäßig nicht dabei.

    Mein Händler meinte, von einem einstellbaren Klimaprofil hätte er noch nichts gehört.

    ID.3 Pro Performance, SW6, Assist+iQ,

    AG3xxx) unverb. Liefertermin: Nov. 2021

    Aktueller Liefertermin: Anfang August 2022

  • Gibt es meine ich nicht in der 1zonen-klima, bin mir aber nicht sicher


    Im klimamenü auf dem mittleren Reiter auf das gebläsesymbol links drücken es kommt ein popup in dem man die drei Stufen auswählen kann.


    Wichtig zu wissen: bei allen drei Stufen wird die zieltemperatur erreicht, bei sanft dauert es eben länger, weil er das Gebläse nicht so hochdreht

  • ...Den Schieberegler des Gebläßes kann ich während der Fahrt kaum treffen und bedienen ohne das man fast in den Graben fährt.

    Ich fahre aktuell einen Golf 8 - da scheint mir die "Bedienung" genauso Nutzerunfreundlich gelöst wie im ID3. Toll, da muss ich mich nicht umstellen...


    Es gibt eine Taste "Climate" - damit kommt man sofort in das "Menübild". Schieberegler für Gebläsestufe ist klickbar (links minus - rechts plus) oder halt dazwischen mit dem Finger nach rechts + oder links - schieben.

    Auf dem Motor ist unten links auch ein Logo - gleiche Wirkung wie die Climate-Taste.


    Ja die Einstellerei ist gewöhnungsbedürftiger als klassische Drehregler für Stufe und Temperatur - aber das kann ich nicht ändern und deswegen lebe ich damit.


    In den Graben fahren wegen Einstellungen? Das kommentiere ich lieber nicht.
    Mach es einfach nicht in den Kehren bei der Alpenbesteigung oder im Berufsverkehr mit LKW und/oder Straßenbahn nebendran und einer drängelnden Feuerwehr von hinten.

  • In den Graben fahren wegen Einstellungen? Das kommentiere ich lieber nicht.

    Dadurch das viele Funktionen auf das Touchdisplay gewandert sind verführt das manchmal zur Unaufmerksamkeit. Vor allem wenn man die Tasten nicht sofort trifft. Ich habe mich selbst auch schon dabei erwischt. Eigentlich gehört sowas genauso verboten wie Handy am Steuer ... ;)

  • Ich hab damals am ersten Tag mit meinem ID.3 fast einen Unfall gebaut und bin in die Glasfassade von einem Gebäude reingefahren weil ich versucht habe die Klimaanlage umzustellen. Nach einer Woche hatte ich kaum noch Probleme außer, dass ich mich hin und wieder geärgert habe, dass ich für die Gebläsestärke aus dem großen Navibild musste


    Eingestellt hatte ich meine Klima meist zwischen 17-19°C, ich bin absoluter Kältetyp. Mehrverbrauch von knapp 0,4-0,7kwh was für mich völlig in Ordnung war

    ID.5 Pro Performance

    Modelljahr: 2022

    Version: 3.1.0

    Ausstattung: Infotainment, Assi Plus, Design, Komfort, Interieur Style Plus Sitze in Schwarz, Mondsteingrau

  • Moin zusammen,


    funktionieren die Sprachbefehle nicht? Lt. Wiki hier können doch wesentliche Funktionen im Bereich Klima / Heizung durch Sprachbefehle gesteuert werden.

    (mein ID.3 kommt erst in November - daher noch keine pers. Erfahrung..)


    Ich gehe davon aus, dass ich das einmal grundsätzlich einstelle - wie im jetzigen Verbrenner - den Rest regelt die Automatik.

    Viele Grüße

    Stefan


    VW id3 Pro S 4-Sitzer (MJ 2023)

    Vollausstattung (ausser Panoramadach)

    Farbe: Gletscherweiß

    Batterie - HV: 77 kWh - Netto (82 kWh - Brutto)

    Softwareverbund 10

    Leistung: 150 kW

    Kaufvertragsdatum: 30.11.2021

    1. AB 12.12.2021, 2. AB 18.08.2022

    Kommissionsnummer: AI6404

    Lieferzeitraum: 22.-29.11.2022, unverbindl. Termin lt. 2. AB Q4/2022

  • Sprachbefehle sind erst ab dem Komfortpaket dabei (2-Zonen-Klima)

    Bei der Standardvariante ist es deaktiviert.


    Mein ID.5 kommt auch deshalb mit 2-Zonen diesesmal

    ID.5 Pro Performance

    Modelljahr: 2022

    Version: 3.1.0

    Ausstattung: Infotainment, Assi Plus, Design, Komfort, Interieur Style Plus Sitze in Schwarz, Mondsteingrau

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!