Software Chat - Fragen, Talk und Spekulationen für alle Versionen

  • Naja, aber was soll denn nun die Lösung sein? Wir lassen die Kunden weiter sitzen? Bis wann? Q1? Q3? Meiner Meinung nach muss in WOB einer die Eier haben -pardon- das Zepter in die Hand nehmen und die Autos per Rückrufaktion in die Werkstatt holen. Dann kostet das halt Geld. Ja, doof, aber man hätte es anders haben können wenn man sich von Anfang an ausschließlich auf die Online-Updatefähigkeit konzentriert hätte. Alles andere wäre egal gewesen. Schei** auf Apple Carplay/Android Auto, Schei** auf die We Connect ID App, Schei** auf AR im HUD. Das hätte man alles mit einem stabilen OTA Prozess Monat für Monat nachreichen können. Dabei hätte man gleich mit steigender Anzahl an Kunden jeden Monat mit größer und komplexer werdenden Updates den Prozess testen können. Jede Minuten, die sie jetzt noch mit dem OTA Update von 2.x auf 3.0 verschwenden(wo das Grundproblem mutmaßlich gefixt ist), bindet Ressourcen und verhindert Weiterentwicklungen. Da sitzen mir zu viele Manager und zu wenig Entscheider in WOB.

    VW könnte 3.0 für Bestandsfahrzeuge auch einfach abblasen, ohne rechtliche Konsequenzen fürchten zu müssen, da 3.0 in keinem Kauf-/Leasingvertrag fixiert ist.

  • VW könnte 3.0 für Bestandsfahrzeuge auch einfach abblasen, ohne rechtliche Konsequenzen fürchten zu müssen, da 3.0 in keinem Kauf-/Leasingvertrag fixiert ist.

    Wichtig wäre nur rechtzeitig und auf deutsch kommunizieren und alle wären glücklich.

    *ID4 Tech - Mondsteingrau AHK WP GJR bestellt 24.02.2021 am 14.6 in Dresden abgeholt / Update 2.3 OTA am 4.8 auf 2.4 seit 27.12 3.0

    *seit Juli 2020 eine Zoe Intens mit allen was es so gab und GJR und Kaufakku

    *von August 2016 bis Juli 2020 einen Smart electric Drive

  • VW könnte 3.0 für Bestandsfahrzeuge auch einfach abblasen, ohne rechtliche Konsequenzen fürchten zu müssen, da 3.0 in keinem Kauf-/Leasingvertrag fixiert ist.


    Wettbewerbsrechtlich wäre das sehr fragwürdig. Unabhängig von den Verträgen kannst du dich nicht als Unternehmen oder Führungskraft hinstellen, große Ankündigungen machen und dann nicht liefern. Und die Versprechungen gab es definitiv, auch für Bestandsfahrzeuge.

  • Ähm. Ich habe nichts von einer Fehlerquote oder deren Höhe geschrieben. Ich habe eine Mutmaßung ausgesprochen. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen dass VW munter fröhliche neue Versionen einer Software (3.1 und 3.2) raushaut wenn 3.0 noch so ein Bug hätte. Dann müsste man ja, nachdem der Grund gefunden wurde, nicht nur 3.0 sondern rückwirkend auch noch3.1 und 3.2 fixen.

    Natürlich hat die 3.0 Bugs, die 3.1 wird auch welche haben und die 3.2 auch.


    Es hakt an der Installationsroutine. Ich halte es für sehr klug und im Interesse des Kunden, dass jetzt erst mal die Probleme der 3%-Fraktion gelöst werden um dann die nächst Welle anzustoßen.

    Jeder, der in der Werkstatt 2.4 bekommen hat, hat schon den verminderten Winterverbrauch.

    Ich habe inzwischen 3.0 aber die Unterschiede zur Vorversion sind maximal nett. Ich habe noch keine Ladeplanung erlebt, die meinen Vorstellungen entsprach. Das wäre auch sehr schwer zu programmieren. Ich denke noch selbst.


    Also -- das ganze Gejammer hier ist einfach nur nervig.

    Es ist alles so geworden, wie ich es mir gedacht habe.

  • Noch nerviger als das (angebliche) Gejammer sind jene Privilegierten, die 3.0 schon haben und dem Rest einfach die Kritik verbieten wollen und mit Unverständnis kommen. Mit vollen Hosen ist gut stinken ... stimmt's Herr Schmaumermal?

    Ciao Christian

    ID.3 1st Edition Max

    Softwarestand: 0912 ( 2.3 aka 2.4)

    Zulassung 07.10.20

    Bewertung 3,1 von 5* (Update 2.4)

    VAG-Software hat Shareware-Niveau der 90er

  • Noch nerviger als das (angebliche) Gejammer sind jene Privilegierten, die 3.0 schon haben und dem Rest einfach die Kritik verbieten wollen und mit Unverständnis kommen. Mit vollen Hosen ist gut stinken ... stimmt's Herr Schmaumermal?

    Ciao Christian

    Ich habe es auch schon und du verpasst echt was🙂 und das beste ich wollte es gar nicht unbedingt so früh haben

    ID.3 Tour seit 01/2021

    Hymer B MC T 600 WhiteLine ab 06/2022 11/2022

  • Noch nerviger als das (angebliche) Gejammer sind jene Privilegierten, die 3.0 schon haben und dem Rest einfach die Kritik verbieten wollen und mit Unverständnis kommen. Mit vollen Hosen ist gut stinken ... stimmt's Herr Schmaumermal?

    Ciao Christian

    Wie sind hier nicht in Russland oder China .. niemand verbietet irgendwas.

    Das einzige, was am Update irgendwie wichtig ist - und das ist meine umfangreiche Erfahrung - ist der verminderte Winterverbrauch wg. Wegfalls der Akku-Konditionierung.

    Das haben alle 2.4-Fahrer.

    Rest ist - wie gesagt - nett aber eben nur nett. Hätte ruhig noch 1 Jahr Zeit gehabt.


    Der Verbotsversuch scheint gegen mich gerichtet. Darf mich meine Erfahrungen und Bewertung nicht mitteilen?

    Es ist alles so geworden, wie ich es mir gedacht habe.

  • VW könnte 3.0 für Bestandsfahrzeuge auch einfach abblasen, ohne rechtliche Konsequenzen fürchten zu müssen, da 3.0 in keinem Kauf-/Leasingvertrag fixiert ist.

    Naja von mir aus können sie es abblasen aber die ganzen Bugs in der Sprachsteuerung, über Ziele senden, Charging Locations verlieren, Apple Car Play Black Screen of Death, Ausfall ACC und somit der Assistenzsysteme bei Messages während Startvorgang, Phantomaktivierung der Alarmanalge, usw. will ich aber dennoch gefixt haben, denn darauf hat man einen rechtlichen Anspruch. Ich muss das Auto demnächst sowieso zum 11-ten mal innerhalb eines Jahres in die Werkstatt bringen (3te Bremsleuchte fällt ab) - da kann VW dann gerne die ganzen Bugfixes via Wire aus den 90s aufspielen ;)

  • Naja von mir aus können sie es abblasen aber die ganzen Bugs in der Sprachsteuerung, über Ziele senden, Charging Locations verlieren, Apple Car Play Black Screen of Death, Ausfall ACC und somit der Assistenzsysteme bei Messages während Startvorgang, Phantomaktivierung der Alarmanalge, usw. will ich aber dennoch gefixt haben, denn darauf hat man einen rechtlichen Anspruch. Ich muss das Auto demnächst sowieso zum 11-ten mal innerhalb eines Jahres in die Werkstatt bringen (3te Bremsleuchte fällt ab) - da kann VW dann gerne die ganzen Bugfixes via Wire aus den 90s aufspielen ;)

    Ich weiß nicht, ob die von Dir geschilderten Probleme ausreichend schwerwiegende Mängel sind. Das muss ggf. unter Würdigung des Einzelfalls gerichtlich geklärt werden.

    Bei meinem quasi spartanisch ausgestatteten Basismodell (z.B. keine Alarmanlage, Matrixscheinwerfer, Lichtleiste vorn, die bei Manchen wegsprang) gibts bis auf die Probleme mit der Sprachsteuerung und der Demenz des Infotainment hinsichtlich Ladeorte keine nennenswerten Probleme. Wegen der Stabilität und Sicherheit will ich dennoch 3.0 u. Folgende. Fehler in der Navi-DB müssten ja mit den monatlichen Update gefixt werden.


    Also mein ID kommt nur zum Reifenwechsel, Service und/oder Aufspielen von Updates in der Werkstatt (wie 2.4) zum VW-Händler.

    Wenn Deiner 11x p.a. hinmuss, hast Du ein "Montagsauto" erwischt?


    Kommt doch bitte wieder runter, bevor die Moderation die Reißleine zieht.

  • Kommt doch bitte wieder runter, bevor die Moderation die Reißleine zieht.

    wovon soll ich runterkommen?

    Ich habe keine Ausfälligkeiten gepostet - nur meine ganz persönliche Erfahrung und Bewertung. Dafür gibt es dieses Forum.

    Es ist alles so geworden, wie ich es mir gedacht habe.

  • Ich weiß nicht, ob die von Dir geschilderten Probleme ausreichend schwerwiegende Mängel sind. Das muss ggf. unter Würdigung des Einzelfalls gerichtlich geklärt werden.

    Wegen der Stabilität und Sicherheit will ich dennoch 3.0 u. Folgende. Fehler in der Navi-DB müssten ja mit den monatlichen Update gefixt werden.


    Wenn Deiner 11x p.a. hinmuss, hast Du ein "Montagsauto" erwischt?

    Ausreichend schwerwiegend für was? Um keine Bugfixes dafür zu erhalten? Die Navi-DB updatet sich bei mir seit 2.4 auch nicht mehr weil die Datenbank mal wieder korrupt ist - angeblich soll die Root Cause dafür ja mit 3.0 behoben sein.

    Ich würde es nicht also Montagsauto ansehen, denn die meisten Probleme, die ich habe findet man hier auch zu genüge, z.B. war ich allein wegen der elektrischen Heckklappe, die nicht zuverlässig öffnet 4 mal in der Werkstatt (einmal stand das Fahrzeug sogar für 5 Tage am Stück deswegen dort) - laut Poll hier und auch in der FB Gruppe oder auf YouTube findet man zig Posts und Videos dazu … also Serienproblem das selbst heute nach 4 Werkstattbesuchen nicht im Griff ist.

  • Kreisverkehr oder Kondolenzliste? Beides passt hier irgendwie. Die Eskalation haben wir hier echt schon mehrfach durch. Ist die wirklich nicht vermeidbar?

    ID.4 PURE, mondsteingrau, AHK, 100kW-Lader

    Bestellung 08.03.2021 - Übernahme 14.06.2021

  • Zitat VW

    Unser Team aus Entwicklung und Qualitätssicherung analysiert die gewonnenen Erkenntnisse, insbesondere warum einige Kunden das Update trotz erfolgreichem Download nicht installieren.


    Ich gehe davon aus, dass einige Kunden nur an einem bestimmten Wochentag auf das Display schauen.

    Macht der ID ja auch so. 8o

    ID.4 Pro Performance - Honey Yellow Metallic - Bestellt 8.10.2020 - Produktionsstart 20.01.2021 - Abholung 09.04.2021 :love:

  • wovon soll ich runterkommen?

    Ich habe keine Ausfälligkeiten gepostet - nur meine ganz persönliche Erfahrung und Bewertung. Dafür gibt es dieses Forum.

    Das war nicht allein gegen dich gerichtet, aber die Sache begann sich hochzuschaukeln. Bevor die Moderatoren den Thread paar Tage einfrieren ...


    Laut deiner Setcard fährst du einen Skoda. Nutzt du auch einen ID, weshalb du im VW- und nicht Skoda-Forum unterwegs bist?


    Schönen Abend.

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!