Neue WeCharge 2.0 Tarife ab 26.04.2022

  • Also ich bin bislang sehr glücklich, dass ich mein Gas von Maingau Energie bekomme, denn so kann ich den Maingau-Kundentaif nutzen. Und der ist auch für mich überraschend günstig:

    • am 09.04. sind wir nach Sylt gefahren und haben nördlich von Hamburg an einem 150 kW-Charger von Allego von 10 auf 80% geladen. Aktiviert mit der Maingau-Karte. Fehlte aber auf der Rechnung, die ich heute erhalten habe. Ok, kommt vielleicht später noch...
    • Auf Sylt haben wir beim Burger-King in Tinnum geladen, war ein 150 kW-Charger von Threeforce. Definitiv eine DC-Ladesäule, trotzdem stehen auf der Rechnung 0,39 EUR/kWh, ebenso wie letztens an einer 11 kW AC-Säule :D .
    • Ich hab zwar (bis Oktober) meinen kostenlosen We Chargo Go-Tarif, aber genutzt habe ich bislang nur die Maingau- und die ADAC/EnBW-Karte.

    PV: 5,28 kWp mit SMA Sunny Boy 5000TL (seit 09/2010, ich bekomme Geld für's Laden :D)

    Wallbox: cFos Power Brain 11 kW (seit 04/21). 20 € beim Kauf sparen geht hier mit Rabattcode F64DBC12A0D :thumbup:

    VW ID.4 Max Mangangrau/Silber mit AHK (Firmenwagen, bestellt 16.02.21, 1. Liefertermin 04.05.21, FIN seit 17.09.21, ausgeliefert am 07.10.21:))

  • Volkswagen ist übrigens meinem Kenntnisstand nach der EINZIGE Ladeanbieter der für EU-Ausländer andere Preislisten führt als für den heimatlichen (deuitschen) Markt. War (ist) übrigens beim 3-jährigen Nachlass der Abogebühr für Neuwagenkäufer ähnlich. In der Schweiz und Österreich gibt es nur ein Jahr.

    Wenn man böswillig wäre, könnte man jetzt natürlich auf den Gedanken kommen, dass Volkswagen zur Finanzierung der besseren Konditionen in Deutschland ganz gerne bei seinen europäischen Nachbarn einen Finanzierungsbeitrag einhebt. Aber so ist Volkswagen sicher nicht, ganz sicher nicht ...


    Ciao Christian

    das stimmt so natuerlich nicht. Ionity und auch Tesla haben in verschiedenen Laendern verschiedene Preise

    ——

    ID.3 Tech mit Wärmepumpe, Rechtslenker

    hat nach 6 Monaten eine neue HV Batterie bekommen


    (Und eigentlich heiße ich Max ;))

  • Englaender


    Darum geht es aber nicht. Die unterschiedlichen länderspezifischen Preise gelten aber für alle Kunden und nicht nur für EU-Ausländer. Wenn Du Dir die EnelX-Karte als Nicht-Italiener bestellst, dann zahlst Du in Italien (und natürlich auch im restlichen Europa) exakt die gleichen Preise an einer EnelX-Ladesäule (oder Roaming-Säule) wie der einheimische italienische Elektro-Ferraristi. Bestell Dir aus Deutschland die TankeWien-Energie-Ladekarte und Du kannst zu den gleichen Konditionen laden wie ein Wiener. Da gibt es überall keine eigenen Preislisten für Kunden aus dem EU-Ausland.


    Christian

  • In Verbindung mit den neuen Tarifen liest man auf (manchen) Webseiten oder Foren: Alle Tarife sind monatlich wechselbar.


    Laut App haben alle neuen Tarife 1 Jahr Vertragsdauer. Aber wenn man das ganze Jahr einen Abonnement mit dem Tarif „We Charge Free“ oder "We Charge Go" haben kann und nur für den Urlaubsmonat auf „We Charge Plus“ wechselt und dann wieder zurück, wäre das wirklich toll.


    Ich kann mir kaum vorstellen, dass das tatsächlich so funktioniert. Weiß da schon jemand etwas genaueres?


    PS:

    Ich habe heute folgende Mail erhalten:


    Guten Tag xxxxx xxxxxx,
    am 2. Juli 2022 läuft Ihr We Charge Go Tarif aus.
    Um Ihre Ladekarte nahtlos weiter zu nutzen, können Sie ab jetzt einen Folgetarif auswählen. Dieser Tarif beginnt direkt nach dem Ende Ihres aktuellen Ladetarifs.
    Falls Sie keinen Folgetarif auswählen, endet Ihr Abo regulär am 2. Juli 2022. Sie können danach in der We Connect ID. App einen neuen Ladetarif zu den dann gültigen Konditionen abschließen.
    So wählen Sie Ihren Folgetarif aus:
    In der We Connect ID. App im Bereich We Charge „Laden unterwegs“ können Sie unter dem Menüpunkt „Tarifübersicht“ Ihren Folgetarif abschließen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Ihr We Charge Team


    Ich darf also den alten Tarif mit 0 Euro für We Charge Go und 0,55 Euro nicht weiterführen und werde genötigt einen der 3 neuen "Vorteils"-Tarife auszuwählen. Das sind für mich keine Vorteilstarife, weil sie einfach nicht zu meinem Fahrprofil passen. Ich werde den Free-Tarif für Notfälle wählen, wenn mal garnichts anders geht, schade.





  • Man kann den Tarif nur zum nächsten Monat Upgraden in einen höheren Tarif, zurück nach einem weiteren Monat geht leider nicht, dass war anfangs nicht richtig kommuniziert

    ID.3 Tour seit 01/2021

    Hymer B MC T 600 WhiteLine ab 06/2022 11/2022

  • Wolfi Nach Abschluss eines Vertrags hast du eine Vertragslaufzeit von 12 Monaten. Du kannst jedoch innerhalb dieser 12 Monate zu jedem Monatswechsel ein "Upgrade" durchführen, ohne dass die Vertragslaufzeit wieder auf 12 Monate gesetzt wird.

    Du kannst z.B. 8 Monate lang den Free Tarif benutzen und dann für die restlichen 4 Monate der Laufzeit auf den Go Tarif wechseln.


    Du kannst soweit ich weiß nicht wieder zurück wechseln (von Plus -> Go oder von Go -> Free). In dem Beispiel oben musst du also die 4 Monate im Go Tarif bleiben, bis du dann einen neuen Tarif für 12 Monate (z.B. wieder Free) abschließen kannst.

  • Ich könnte also vor dem letzten (12.) Monat im Urlaub den höchsten Tarif nur für eine Monat abschließen ?

    Typ: ID.3 Pro Performance "tech" 209*10Exp6 kg*m²/s² mit Fahrradträger, 18 Zoll Stahlfelgen (Sommer und Winter), Wärmepumpe, abgeholt 23.12.20

    Farbe: Makena-Türkis Metallic
    Softwarestand: 0783; 30.03.21: 0792; 22.09.21: ID 2.3

    ID. Charger Connect (seit 30.12.20 läuft leise und ohne Probleme über LTE im Netz, seit 19.12.21 auf ID Charger Pro gepimpt)

  • Ich dachte immer die alten Tarife kann man 3 Jahre hintereinander wählen und nicht, dass die sich nach einem Jahr ändern können.


    Schön ist aber, dass VW immer den Punkt 7) ändert. Und das immer weiter.



    Auf der alten Webseite stand am 1. April 2022:


    7) Die Volkswagen Group Charging GmbH (Elli) bietet Neuwagenkäufern schnellladefähiger ID.-Modelle (ausstattungsabhängig ab 100kW Ladeleistung) bei Abschluss eines Vertrages bis zum einschließlich 30.06.2022 vergünstigt den We Charge Go Tarif ohne monatliche Grundgebühr und den We Charge Plus Tarif für 9,99 € monatlich für bis zu maximal 3 aufeinander folgende Jahre an. Die genannten Tarife haben jeweils eine Vertragslaufzeit von 12 Monaten und können um zwei weitere Laufzeiten von jeweils 12 Monaten verlängert werden.


    Quelle: https://web.archive.org/web/20…y-services/we-charge.html


    Das könnte man nun so lesen, dass die 3 Jahre auch für den We Charge Go gültig ist.

    Allerdings war die 7) nicht bei der Grundgebühr 0,00 €, sondern bei der 7,49 € wo sie gar nicht hin passt.


    Und am 27. April 2022 gab es schon die neuen Tarife, da stand noch


    7) Die Volkswagen Group Charging GmbH (Elli) bietet Neuwagenkäufern schnellladefähiger ID.-Modelle (ausstattungsabhängig ab 100kW Ladeleistung) bei Abschluss eines Vertrages bis zum einschließlich 30.06.2022 vergünstigt den We Charge Go Tarif ohne monatliche Grundgebühr und den We Charge Plus Tarif für 9,99 € monatlich für bis zu maximal 3 aufeinander folgende Jahre an. Die genannten Tarife haben jeweils eine Vertragslaufzeit von 12 Monaten und können um zwei weitere Laufzeiten von jeweils 12 Monaten verlängert werden.


    Quelle: https://web.archive.org/web/20…y-services/we-charge.html



    Heute steht da


    7) Die Volkswagen Group Charging GmbH (Elli) bietet Haltern von Volkswagen ID.-Modellen für kurze Zeit We Charge Ladetarife für eine Laufzeit von 12 Monaten zu vergünstigten monatlichen Grundgebühren an (Tarif „Go“ für mtl. 2,99 € statt 5,99 €, Tarif „Plus“ für mtl. 9,99 € statt 12,99 €). Diese vergünstigten Ladetarife gelten fahrzeugbezogen, d.h. ein vergünstigter Ladetarif kann pro ID.-Modell nur einmal abgeschlossen werden.


    Also nichts mehr mit den 3 Jahren und der 30.06.2022 ist auch nicht vorbei.


    Haben die nun einfach unterschlagen, dass hier Stand: Wer bis zum 30.06.2022 den Tarif abschließt, es für 3 Jahre hintereinander buchen kann.

    Sehr gut, dass man die alten Webseiten noch anschauen kann.

  • Danke, das leuchtet mir ein.

    Dann werde ich mit dem Free-Tarif erst mal auf Warteposition gehen. Noch (!) habe ich die Gelegenheit an meiner öffentlichen Stammladesäule vor dem Haus zu einem äußerst attraktiven Preis DC zu laden. Das nutze ich momentan zu 99 Prozent. Wenn die Strompreise dort explodieren sollten, dann wird WeCharge Go mein Tarif.


    Irgendwie bin ich auch enttäuscht, dass man die 3 Jahre einfach so unter den Tisch fallen lässt. Das Mail liest sich wie eine Änderungskündigung. Wenn man genau hinschaut ist das sicherlich juristisch korrekt, trotzdem fühlt man sich getäuscht.

  • Wolfi Nach Abschluss eines Vertrags hast du eine Vertragslaufzeit von 12 Monaten. Du kannst jedoch innerhalb dieser 12 Monate zu jedem Monatswechsel ein "Upgrade" durchführen, ohne dass die Vertragslaufzeit wieder auf 12 Monate gesetzt wird.

    Du kannst z.B. 8 Monate lang den Free Tarif benutzen und dann für die restlichen 4 Monate der Laufzeit auf den Go Tarif wechseln.


    Du kannst soweit ich weiß nicht wieder zurück wechseln (von Plus -> Go oder von Go -> Free). In dem Beispiel oben musst du also die 4 Monate im Go Tarif bleiben, bis du dann einen neuen Tarif für 12 Monate (z.B. wieder Free) abschließen kannst.

    Das ging bei mir nicht. Ich wäre gerne von Go nach Plus gewechselt. Laut Elli Support muss dafür mein aktueller Go Vertrag gestoppt und Plus neu abgeschlossen werden. Laut Elli wäre dann auch meine Reduzierung weg und ich sollte den Normalpreis zahlen.

  • Ha, und ich hatte mehrmals per Mail nachgehakt, ob das ein Fehler ist, und bekam immer dieselbe falsche Fußnote als Antwort zurück.

    Manchmal frage ich mich, ob da denkende Menschen im Support sitzen, oder nur Bots...


    So wie es aussieht, gibt es keinerlei Vorteile für Nutzer, denn die Elli-Konditionen scheinen ja identisch zu sein.

    Und bei Elli ist man damit vermutlich nicht an das Fahrzeug gebunden... warum also bei VW abschließen? Plug&Charge? (Kann das Elli? - Edit: Laut Website ja)


    Nachtrag:

    Bei Elli steht jetzt nichts mehr von vergünstigter Grundgebühr für die ersten 12 Monate, das stand da doch vor einiger Zeit noch...

    Sind da eigentlich nur Amateure am Werk in der VW Group?

    ID.4 Pro Performance, bestellt 30.07.2022, AG4xxx.

    Liefertermin: 03/2022 02/2022 04/2022 05/2022 07/2022 09/2022

    AHK, alle Pakete Plus - außer Infotainment und Assistenz

    2 Mal editiert, zuletzt von Robin ()

  • Radiodelta ja, hast recht.

    Das ist aber alles so unglaublich unprofessionell, dass man kaum glauben mag, dass da wirklich denkende Menschen sitzen.


    Edit: hab den Beitrag angepasst.

    ID.4 Pro Performance, bestellt 30.07.2022, AG4xxx.

    Liefertermin: 03/2022 02/2022 04/2022 05/2022 07/2022 09/2022

    AHK, alle Pakete Plus - außer Infotainment und Assistenz

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!