Verkehrszeichenerkennung Ortsschilder Österreich funktioniert nicht korrekt

  • Während ich als Mensch den einen Klebestreifen über dem 80er-Schild an der Autobahn kenne und sofort weiß, dass ich das Schild ignorieren kann, bremst mein ID hart von 125 runter – auf völlig freier AB und zur Freude meines Hintermannes. Gleiches gilt, wenn ich eine 70er Bundesstraße fahre und auf der Rechtsabbiegespur 30 sind. Auch dort harte Bremsung, obwohl ich als Mensch weiß, dass ich da nicht fahre.

    Wie gesagt, jede:r wie er/sie mag.

    Hart runter bremsen ist relativ. Ich geb einfach nur sanft wieder Strom und gut is.

    ID.3 1st MAX; MJ 2021; ausgeliefert Okt. 2020; SW-Stand 2.4 (0912, seit 27.7.2022)

  • Zusammenfassend kann man aus eurem diskurs entnehmen, dass es zwar schöne gute Assistenzsysteme gibt die zwar noch einiges an Schwächen haben, aber das größere Problem immer noch die unzureichenden Methoden der Beschilderung darstellt, wie auch die mangelhafte Implementierung in die Navidaten.


    Und da träumen Manager und Politiker vom autonomen Fahren.

    Wobei letztere nicht einmal in der Lage sind echten Einfluss auf die verantwortlichen Straßenbau-Ämter zu nehmen, so dass Beschilderungen und Kennzeichnungen norm- und sachgerecht durchgeführt werden.

    ID.4 GTX - Mangangrau - AHK - WP - Komfortpaket "Plus" - Assispaket "Plus"

    Bestellt: 13.08.2021 - Zulassung: 01.06.2022

    Navigationsdatenbank: 22.10

    PV-Anlage - 19,5 kWp - 15 kWh Speicher - Eigenverbrauch / intelligente Wallbox "sonnenCharger"

  • Sollte jetzt nicht heißen, dass ich während der Fahrt die Zeitung lese ;-). Als die autom. Geschwindigkeitsanpassung noch aktiv war, bin ich halt jedes Mal vor Schreck auf die Bremse gelatscht, weil ich weiß, dass nur wenige Meter weiter öfters ein Blitzer steht. Und bei erlaubten 30 mit 40-45 km/h geblitzt zu werden ist nicht mehr so billig. Und VW wird dafür wohl auch nicht aufkommen. Also habe ich es abgeschaltet, weil es mir einfach zu häufig Fehler machte.


    Wenn man primär auf der AB unterwegs ist, dann mag das noch ganz gut gehen, obwohl ich es auch schon mehrfach erlebt habe, dass er Verkehrsbeeinflussungsanlagen (Schilderbrücken mit dynamischen Geschwindigkeitsvorgaben) einfach ignoriert).


    Aber ich glaube, wir entfernen uns vom Thema Ortsschilder in Österreich ;-).

    PV: 5,28 kWp mit SMA Sunny Boy 5000TL (seit 09/2010, ich bekomme Geld für's Laden :D)

    Wallbox: cFos Power Brain 11 kW (seit 04/21). 20 € beim Kauf sparen mit Rabattcode F64DBC12A0D :thumbup:

    VW ID.4 Max Mangangrau/Silber mit AHK (Firmenwagen, bestellt 16.02.21, 1. Liefertermin 04.05.21, FIN seit 17.09.21, ausgeliefert am 07.10.21:). 2.4 seit 22.08.22, 3.0 Teil 1&2 am 17.09.22 installiert)

  • Aber ich glaube, wir entfernen uns vom Thema Ortsschilder in Österreich ;-).

    Na soweit sind wir hier nicht vom Thema entfernt.

    Dass die Verkehrszeichenerkennung des ID.x noch ein paar Schwächen hat, wurde doch auch von anderen Foren- Mitglieder beschrieben.

    ID.4 GTX - Mangangrau - AHK - WP - Komfortpaket "Plus" - Assispaket "Plus"

    Bestellt: 13.08.2021 - Zulassung: 01.06.2022

    Navigationsdatenbank: 22.10

    PV-Anlage - 19,5 kWp - 15 kWh Speicher - Eigenverbrauch / intelligente Wallbox "sonnenCharger"

  • Ich kann Euch beruhigen: es gibt Systeme die schaffen diese Herausforderungen fast perfekt.

    BMW und Mercedes erkennen die Zeichen auf der richtigen Spur, erkennen temporäre Zeichen (und zeigen auch nur zu der entsprechenden Zeit das Tempolimit an) und das beste Beispiel; bei Nässe soll an einer Stelle nur 80 gefahren werden und sie zeigen auch wirklich nur bei Nässe das Tempolimit an.

    Also es geht und die technischen Lösungen gibt es auch schon seit mehreren Jahren (bei Mercedes habe ich das schon vor 5 Jahren testen dürfen).

    Entweder hat VW die schlechteren Lieferanten oder diese Systeme sind zu teuer

    ID4 , Blue Dusk Metallic Schwarz, Modeljahr 2022

    nach alter Konfiguration ist es ein Tech mit Wärmepumpe

    Bestellt 01.06.21 / AF54.. / LT: KW47/21, Neu; KW 52/21, KW 46/47, KW 7-8/2022, 04.04. - 11.04. 2022, KW 15/22 ||||||

    Wallbox: 11KW Daheimladen

    Ersatzmobilität seit 17.12.21 VW Passat Variant mit einigen Assis, so kann ich mich wieder an VW gewöhnen


    Nach dem der Liefertermin auf Oktober gesetzt wurde, bekommt ein Kollege das Auto und ich habe anderweitig bestellt :!::!::!:

  • Die Sache mit Nässe funktioniert auch bei. Wenn der Scheibenwischer an ist (Hebel mind. auf Intervall), wird das Nässe-Limit gezeigt. Auf den Rest müssen wir leider noch warten.

    ID.4 1st Max

    11.8.21–11.4.22:

    9982 km | 49 km/h | 23.0 kWh/100 km

    ca. 65% BAB (meist TA 115km/h, vereinzelt auch 125km/h) | ca. 10% Landstraße | ca. 25% Stadt

  • Aber ich glaube, wir entfernen uns vom Thema Ortsschilder in Österreich ;-).


    Also zurück zu den Ortsschildern: Zu dem Thema findet sich in der Betriebsanleitung folgender recht eindeutiger Hinweis:


    Zitat von ID.4 Manual
    - Der Geschwindigkeitsbegrenzer mit vorausschauender Regelung erkennt nur Verkehrsschilder, die eine Geschwindigkeitsbegrenzung anzeigen.

    - Verkehrsschilder, die indirekt eine Geschwindigkeitsbegrenzung anzeigen, z. B. Ortseingangsschilder, werden nur auf Basis der Navigationsdaten erkannt.


    Das heißt, Ortsschilder werden gar nicht erkannt und als Geschwindigkeitsbegrenzung interpretiert. Also weder in Österreich noch in Deutschland, oder anderswo.


    Wenn die Österreicher auf ihre Ortsschilder dahingegen explezit eine Geschwindigkeitsbegrenzung draufdrucken, wird die widerum erkannt. Das ist doch dann im Grunde besser als bei deutschen (und anderen) Ortsschildern, die eben nicht als Geschwindigkeitsbegrenzung erfasst werden. Hir wird dann nur Aufgrund der Navi Daten erkannt, dass das Fahrzeug in eine Ortschaft eingefahren ist. Und diese Grenze ist in den Navi-Daten sicher nicht immer genau dort verortet, wo das Ortseingangsschild steht. Und das ganze gilt dann natürlich auch sinngemäß für die Ortsausgangsschilder als der Aufhebung der Geschwindigkeitsbegrenzung.

    ID.4 Pro Performance Tech, Mondsteingrau, ext. Silver, WP. (Alles außer Sportpaket und AHK)

  • Wenn die Österreicher auf ihre Ortsschilder dahingegen explezit eine Geschwindigkeitsbegrenzung draufdrucken, wird die widerum erkannt. Das ist doch dann im Grunde besser als bei deutschen (und anderen) Ortsschildern, die eben nicht als Geschwindigkeitsbegrenzung erfasst werden.

    Nein, es ist schlechter, weil das erkannte Schild die Navi-Daten überschreibt.

    Und in AT gibt es viele Ortseingänge, in denen z. B. ein Tempo-30-Schild (oder meinetwegen auch 40) hängt mit dem Zusatz "gilt auf allen Straßen außer B171". Und wenn man sich nun auf der B171 befindet, bremst das Auto auf 30 runter statt auf die hier tatsächlich erlaubten 50.


    Grüße

    Alter Fritz, bekennender Österreich-Urlauber seit über 4 Jahrzehnten

    ID.4 Pro Performance (bestellt)

    Bestellung: 25.01.22

    AB: 02.02.22

    Lieferung: 10/22 unverbindlich 21.09.22: 01/2023

    Fertigungsablauf Emden seit 21.10.22

    Kommissionsnr: AJ8xxx

    Softwareverbund 6 7 8

    Modelljahr 2022 2023

    Ausstattung: Design, Assistenz Plus IQ.Drive, Interieur Plus, Infotainment Plus, Komfort, AHK, WP

    Ab 09.11.22: ID.3 1st Max als Ersatzwagen von VW bis zur Lieferung


    Zweitwagen der Frau: eGolf 300. Vollständig Fossilfreier Haushalt.

  • Nein, es ist schlechter, weil das erkannte Schild die Navi-Daten überschreibt.

    Und in AT gibt es viele Ortseingänge, in denen z. B. ein Tempo-30-Schild (oder meinetwegen auch 40) hängt mit dem Zusatz "gilt auf allen Straßen außer B171". Und wenn man sich nun auf der B171 befindet, bremst das Auto auf 30 runter statt auf die hier tatsächlich erlaubten 50.


    ok, das ist natürlich Mist. Das heißt ja mit anderen Worten: Die Begrenzung gilt überall nur nicht auf der Straße auf der man greade fährt. Sowas ist atürlich schwierig für die Software. Zumal sie dann auch den Verlauf der B171 weiter verfolgen muss.


    Ich habe gerade mal nach Österreichischen Ortseingangsschildern gegoogelt. Da gibt es welche mit dem Zusatz: "(30) Ausgenommen Vorrangstraßen" oder "(30) auf allen Nebenstraßen".


    Da wäre ich auch als menschlicher Fahrer hilflos. Was zeichnet denn eine Vorrangstraße bzw. eine Nebenstraße genau aus? Ich wüsste nicht woran ich eine Nebenstraße erkenne. Da muss es doch irgendwelche rechtlich verbindlichen Kennzeichen geben. Die könnte das Auto dann mit spezieller Österreich-Software vielleicht auswerten.

    ID.4 Pro Performance Tech, Mondsteingrau, ext. Silver, WP. (Alles außer Sportpaket und AHK)

  • Die könnte das Auto dann mit spezieller Österreich-Software vielleicht auswerten.

    Der ist gut. :D


    An die 50.000 Urlauber die jedes Jahr nach Österreich, oder durch Österreich fahren denkst du nicht. :S

    ID.4 GTX - Mangangrau - AHK - WP - Komfortpaket "Plus" - Assispaket "Plus"

    Bestellt: 13.08.2021 - Zulassung: 01.06.2022

    Navigationsdatenbank: 22.10

    PV-Anlage - 19,5 kWp - 15 kWh Speicher - Eigenverbrauch / intelligente Wallbox "sonnenCharger"

  • Der ist gut. :D


    An die 50.000 Urlauber die jedes Jahr nach Österreich, oder durch Österreich fahren denkst du nicht. :S


    ++++++ Achtung Verschwörungstheorie ++++++


    Die Österreicher wollen doch eh allen Transitverkehr aus ihrem Land verbannen. Vielleicht ist das die Stretegie den Verkehr künstlich zu verlangsamen... =O

    ...und der ID. ist die Rache der Deutschen, die damit die Österreicher in ihrem eigenen Land ausbremsen. 8|

    ID.4 Pro Performance Tech, Mondsteingrau, ext. Silver, WP. (Alles außer Sportpaket und AHK)

  • Die Österreicher wollen doch eh allen Transitverkehr aus ihrem Land verbannen.

    OT,

    Genau, das könnt die Lösung für die Zukunft sein.

    Die derzeitige Methode, zwei bis dreimal in der Woche Blockabfertigung an der Grenze, bringt doch nur 30-40 km Rück-Stau, der sich nach ein paar Stunden eh wieder auflöst.

    OT Ende

    ID.4 GTX - Mangangrau - AHK - WP - Komfortpaket "Plus" - Assispaket "Plus"

    Bestellt: 13.08.2021 - Zulassung: 01.06.2022

    Navigationsdatenbank: 22.10

    PV-Anlage - 19,5 kWp - 15 kWh Speicher - Eigenverbrauch / intelligente Wallbox "sonnenCharger"

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!