Stornierung Leasingvertrag aufgrund zu langer Wartezeit

  • Hallo id3_firstmover,

    ja ich versuche noch den Grund/Unterschied für Ihn bezüglich Provision rauszubekommen.

    Er meinte nur es könnte ein Problem sein, wenn das Auto eher kommt als die Rechnung von VW dann kann er nicht zugelassen werden.

    Dies würde ich aber akzeptieren.
    Warum meinst Du:

    Woher nimmst Du die Kenntnis, dass die Provision für Händler bei Leasing und Verkauf gleich ist? Ich könnte mir vorstellen, dass dies einen Unterschied für den Händler macht (reine Vermutung). Allerdings finde ich es schwach, dass er sich hier so unflexibel zeigt und es auch noch mit "Aufwand" begründet? eigentlich würde ich erwarten, dass die Leasing nicht begeistert ist, denn ihr fällt ein Geschäft weg, wenn Du kaufst statt least.

    ....dass die Leasing nicht begeistert ist, denn ihr fällt ein Geschäft weg, wenn Du kaufst statt least.


    Warum meinst Du dass ein Geschäft für den Händler wegfällt, welches?

    Ich habe bisher angenommen, dass es nur ein Agenturmodell ist, und ich das Auto direkt bei VW kaufe und nicht beim Händler. Er bekommt nur eine Provision. Dafür muß er aber nicht das Geld vorschiessen und die Autos, insbsondere Ausstellungsstücke, kaufen.

    ID 3 Pure (Assistenz nur mit Rückfahrkamera und ACC)

    Grau

    Bestellung: 30.07.2021

    AB: 8.09.2021

    Unverbindlicher LT: Ende Juni 2022, im März wurde Anfang April 2022 genannt, LT nun Ende Mai

    Kommission-Nr: AG43xx

    FIN: seit 2.05.21, 10. te Stelle N = Modelljahr 2022 oder 22.5

    SW6

  • Zitat von Id3_firstmover

    Woher nimmst Du die Kenntnis, dass die Provision für Händler bei Leasing und Verkauf gleich ist? Ich könnte mir vorstellen, dass dies einen Unterschied für den Händler macht (reine Vermutung). Allerdings finde ich es schwach, dass er sich hier so unflexibel zeigt und es auch noch mit "Aufwand" begründet? eigentlich würde ich erwarten, dass die Leasing nicht begeistert ist, denn ihr fällt ein Geschäft weg, wenn Du kaufst statt least.


    Hallo Id3_firstmover, ich habe ineen anderen VW-Händler kontaktiert und der hat mir die Auskunft gegeben, dass sich die Provision zwischen Leasing und Kauf nicht unterschiedet, also gleich hoch und in gleichem Zeitpunkt ausgezahlt wird. Bei Leasing würde er noch 25 Euro extra für den Leasingvertrag bekommen, aber deshalb würde er keinen Kunden zum Leasing überreden. Wobei er meint, dass Leasing halt das Risiko beim Wiederverkauf eleminiert,

    wenn die Autos in 3-4 Jahren von den Features (Ladeleistung, autonomen Fahren, ...) veraltet sind und einen relativ hohen Wertverlust haben werden.


    Allerdings meint er dass nach dem Abschmelzen der staatlichen Zuschüße die Autos, evtl. nur geringfügig günstiger werden, da die Rohstoffpreise weiterhin hoch bleiben werden. Mit den Zuschüßen, die VW heute auf den Kaufpreis/Leasinganzahlung draufgeschlagen hat, werden die Entwicklungskosten abbezahlt.

    Ich persönlich teile nicht unbedingt die These des hohen Wertverlustes, da die Nachfrage nach jungen oder mit wenig Fahrleistung, gebrauchten E-Autos ansteigen wird, gerade für Zweitwägen, die oft gebraucht gekauft werden. Und da wäre eine längere Ladezeit bzw. geringere Reichweite z.B. 200km auch nicht so entscheidend sein.

    ID 3 Pure (Assistenz nur mit Rückfahrkamera und ACC)

    Grau

    Bestellung: 30.07.2021

    AB: 8.09.2021

    Unverbindlicher LT: Ende Juni 2022, im März wurde Anfang April 2022 genannt, LT nun Ende Mai

    Kommission-Nr: AG43xx

    FIN: seit 2.05.21, 10. te Stelle N = Modelljahr 2022 oder 22.5

    SW6

  • Letzte Woche mal VW unter Verzug gesetzt, da der orginal ULT um 6 Wochen überschritten war. Gestern dann die Antwort bekommen. Recht langes schreiben. Im prinzip wird auf Corona, aber auch Ukraine hingewiesen. Schlussendlich wird auf VI Absatz 4 hingewiesen und der damit bedingten Verlängerungen der Fristen.


    Ersatzmobilität oder anderen Dinge werden nicht erwähnt.

    ID.3 Pro Performance in Kings-Red (mit HUD, el. Sitze, aber ohne Assi Pkt)


    13.08.2021 - Probefahrt mit dem ID.3 8o

    18.08.2021 - ID.3 Privat-Leasing bestellt - UVL - Feb 2022

    23.08.2021 - AB mit Kom-nr erhalten

    ....

    01/2022 - Laut Aussage Händler: 6.KW. Sollte also spätestens am 14.2 fertig sein :saint:

    02/2022 - Händler Dispo hat nach Rückfrage bei VW, Produktion Mitte März genannt bekommen

    03/2022 - Auf 10/22 wohl geruscht :cursing:

    05+06/2022 - Vor auf 8/22 ;)



    Komm-Nr: AG74xx - SW7

  • Und wie lange wurden die Fristen verlängert?

    Steht da zufällig ein Zeitraum drin?

    Bestellt Mitte September 2021: ID4 GTX in Kings Red Metallic

    Unverbindlicher Liefertermin bei Bestellung: März 2022 :/

    Aktuelle Lieferprognose vom 01.06.2022: 09.12.2022 8o -> Anfrage zur Stornierung ist raus

    Kommisionsnummer: AH5xxx


    Ersatzmobilität ab Ende März: Tesla Model Y Long Range 8)

  • Und wie lange wurden die Fristen verlängert?

    Steht da zufällig ein Zeitraum drin?

    Nein. Aus Sicht von VW höchstmöglich


    Wir überlegen noch wann wir das jetzt weiter rechtlich verfolgen.

    ID.3 Pro Performance in Kings-Red (mit HUD, el. Sitze, aber ohne Assi Pkt)


    13.08.2021 - Probefahrt mit dem ID.3 8o

    18.08.2021 - ID.3 Privat-Leasing bestellt - UVL - Feb 2022

    23.08.2021 - AB mit Kom-nr erhalten

    ....

    01/2022 - Laut Aussage Händler: 6.KW. Sollte also spätestens am 14.2 fertig sein :saint:

    02/2022 - Händler Dispo hat nach Rückfrage bei VW, Produktion Mitte März genannt bekommen

    03/2022 - Auf 10/22 wohl geruscht :cursing:

    05+06/2022 - Vor auf 8/22 ;)



    Komm-Nr: AG74xx - SW7

  • Ich habe heute den Leasingvertrag nicht storniert, sondern in einen Barkauf gewandelt, somit erhalte ich alle Optionen für die zukünftige Verwendung. Mein ID.4 aus dem Bereich AF9xxx - bestellt am 30.06.2021 - ist zwar noch nicht zur Produktion eingeplant, soll aber im Juni laut "Nadine" geliefert werden. Das Fahrzeug werde ich wohl mit einem Transferkennzeichen abholen und bis zum Ablauf der Mindesthaltedauer des ursprünglich für Mai 2022 angekündigten Model Y parken. Mal sehen, was früher kommt - Abholtermin in der GMD oder Im SC Holzwickede.

  • d.h. Du bezahlst das Auto komplett und hast dafür keine Leasingraten und bist flexibel beim Wiederverkauf. Ich habe nun auch Barkauf, dies hat der Händler aber erst nach tatsächer Lieferung gemacht, nicht das VW das Auto storniert. Nun warte ich noch auf die Rechnung, bevor ich das Auto zulassen kann.

    Ich habe heute den Leasingvertrag nicht storniert, sondern in einen Barkauf gewandelt, somit erhalte ich alle Optionen für die zukünftige Verwendung. Mein ID.4 aus dem Bereich AF9xxx - bestellt am 30.06.2021 - ist zwar noch nicht zur Produktion eingeplant, soll aber im Juni laut "Nadine" geliefert werden. Das Fahrzeug werde ich wohl mit einem Transferkennzeichen abholen und bis zum Ablauf der Mindesthaltedauer des ursprünglich für Mai 2022 angekündigten Model Y parken. Mal sehen, was früher kommt - Abholtermin in der GMD oder Im SC Holzwickede.

    ID 3 Pure (Assistenz nur mit Rückfahrkamera und ACC)

    Grau

    Bestellung: 30.07.2021

    AB: 8.09.2021

    Unverbindlicher LT: Ende Juni 2022, im März wurde Anfang April 2022 genannt, LT nun Ende Mai

    Kommission-Nr: AG43xx

    FIN: seit 2.05.21, 10. te Stelle N = Modelljahr 2022 oder 22.5

    SW6

  • Ein naive juristische Frage: Wenn VW sich auf höhere Gewalt beruft, klingt das für mich legitim. Kriege, Lockdowns und diverse andere Zwischenfällen in jüngster Zeit sind nicht planbar. Aber genauso wirkt sich diese höhere Gewalt auch auf die Gesellschaft und damit auf den anderen Vertragspartner aus (höhere Inflation, geänderte Lebenslage durch höhere Mehrausgaben, ggf. weniger Aufträge/erwerbslos). Hebt sich also diese Argumentation nicht gegenseitig auf?

    ID.3 ProS (4-Sitzer) | Design | Assistenz+ | Komfort | Infotainment+ | Interieur Style+ | AB 10.08.2021 | AG7xxx | FIN ❌| 🚗 08/22 (Stand April) | 🕙 Golf8 (06/22)

    Einmal editiert, zuletzt von horsty ()

  • Den Vertrag mit der Leasinggesellschaft vermittelt ja das Autohaus/der Händler, somit habe ich diesen Vermittler auch bei der Wandlung "beauftragt", irgendjemand muss das Fahrzeug ja verkaufen. Wie VW das intern regelt, kann mir dabei egal sein.


    Ein naive juristische Frage: Wenn VW sich auf höhere Gewalt beruft, klingt das für mich legitim. Kriege, Lockdowns und diverse andere Zwischenfällen in jüngster Zeit sind nicht planbar. Aber genauso wirkt sich diese höhere Gewalt auch auf die Gesellschaft und damit auf den anderen Vertragspartner ab (höhere Inflation, geänderte Lebenslage durch höhere Mehrausgaben, ggf. weniger Aufträge/erwerbslos). Hebt sich also nicht diese Argumentation nicht gegenseitig auf?

    Du hast einen Kaufvertrag abgeschlossen und in dem sind Gründe für die Vertragsauflösung dokumentiert, u.a. ist das Szenario "höhere Gewalt" dort geregelt. Mehr braucht es eigentlich nicht, alle gesellschaftliche oder moralische Aspekte kann man ggf. im deutschen TV diskutieren :sleeping:

    Einmal editiert, zuletzt von bekay () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von bekay mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Habe heute auch mal das "Inverzugsschreiben" an VW per Einschreiben verschickt und zusätzlich nochmal per Mail an die Info-Adresse sowie mein Autohaus.


    Mal schauen wie schnell ich da eine Antwort bekomme und wie diese dann ausfällt :/

    Bestellt Mitte September 2021: ID4 GTX in Kings Red Metallic

    Unverbindlicher Liefertermin bei Bestellung: März 2022 :/

    Aktuelle Lieferprognose vom 01.06.2022: 09.12.2022 8o -> Anfrage zur Stornierung ist raus

    Kommisionsnummer: AH5xxx


    Ersatzmobilität ab Ende März: Tesla Model Y Long Range 8)

  • eine postalische Bestätigung sollte innerhalb von 5 Tagen ankommen, auf die Fahrzeugbereitstellung hat das leider auch keine positiven Auswirkungen, man erhält nur die Flexibilität, nach Ablauf der Frist jederzeit den Vertrag kündigen und die Annahme des Fahrzeugs verweigern zu können.

  • Guten Morgen zusammen,


    ich habe am 09.06.22 das Schreiben via Einschreiben an VW geschickt und dort wurde es auch angenommen.

    Zusätzlich das Schreiben nochmal als Mail an die Info-Adresse in Wolfsburg und meinen Verkäufer sowie die Disposition des Autohauses in cc.


    Ergebnis: Null-Reaktion.


    Da ich Ihnen bis Ende des Monats Zeit gegeben habe, bin ich mal gespannt! Werde am kommenden Freitag mal beim Händler anrufen und Fragen, was bei ihm im System steht.

    Bestellt Mitte September 2021: ID4 GTX in Kings Red Metallic

    Unverbindlicher Liefertermin bei Bestellung: März 2022 :/

    Aktuelle Lieferprognose vom 01.06.2022: 09.12.2022 8o -> Anfrage zur Stornierung ist raus

    Kommisionsnummer: AH5xxx


    Ersatzmobilität ab Ende März: Tesla Model Y Long Range 8)

  • Ich mag Leute die stornieren, so komme ich zeitnah an Autos.

    ich mag Leute die qualifizierte Beiträge zum Thema schreiben.



    Ergebnis: Null-Reaktion.

    Selbst zu einer Bestätigung des Erhalts einer "Mahnung zur Lieferung" ist bei diesem Konzern scheinbar nicht mehr drin. Da wird nichts passieren, weder eine beschleunigte Bereitstellung oder ein alternatives Angebot, ggf. kannst du auf eine Ersatzmobilität bestehen, musst aber nehmen, was gerade beim Händler verfügbar ist und das ist nicht unbedingt adäquat zum bestellten Fahrzeug, Golf SportsVan in meinem Fall.

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!