Totalausfall Software/Displays

  • Richtig! Offizielle Info von VW bei solchen "Erscheinungen" ist wohl: das Auto eine Weile in Ruhe lassen dann setzt es sich selbst zurück".

    Oder halt den Vorgang wie beschrieben forcieren...

    Wenn man damit in die Werkstatt fährt und die dort auch nichts anderes machen bekommt man sogar ne Rechnung weil das keine Garantieleistung ist!

    Dein letzter Satz mit das man eine Rechnung innerhalb der Garantiezeit bekommt, ist wohl ziemlicher Quatsch und kaum von dir belegbar.

    Jedenfalls nicht in dem hier beschriebenen Fall…

  • Das Auto hat Softwareseitig sowas wie eine "Selbstreparatur" eingebaut - versucht also sich selbst bei einem Fehler zu resetten.

    Gelingt ihm wie wir hier sehen aber nicht immer...

    Der Werkstattmeister beim Freundlichen meinte, es soll wohl in der Zukunft eine Remote-Diagnosemöglichkeit per Softwareupdate ausgerollt werden, damit unklare Fehler unkompliziert möglichst aus der Ferne geklärt werden können.

  • Wie kam so etwas keine Garantieleistung sein?!

    Hinweis von VW war - das Auto hätte sich automatisch repariert.

    YouTube-Kanal "Schräg" VW ID.3 1st PRO schwarz (SW 0564) - (10'2020) ohne WP (2.695 km; 19,4 kWh/100 km)
    VW ID.3 1st MAX weiß (SW 0564) - (11'20 - 02'21) mit WP (2.787 km; 22,2 kWh/100 km)
    VW ID.3 ProPerfMAX türkis (SW 0910) - (ab 02'21) DCC, WP &
    "AHK" mit 55 kg 75 kg ;)
    http://www.Zukunft42.de OTA ID 2.3.0 (0910) ist komplett drauf über die #Luftschnittstelle
    ...immer Mittwochs wird bei mir auf neue OTA-Updates gecheckt!


  • Also mein ID3 ist seit gestern in der Werkstatt und wird heute auch nicht mehr fertig, scheint ein Hardwaredefekt zu sein, mit flashen und updaten sind sie bisher nicht weiter gekommen.

    Hab als Ersatz einen ID4 GTX, auch nicht schlecht, auch wenn man die 299PS im Winter leider nicht testen kann...


    Gruß Manuel

  • Wenn man damit in die Werkstatt fährt und die dort auch nichts anderes machen bekommt man sogar ne Rechnung weil das keine Garantieleistung ist!

    Hallo!


    Wie bitte...

    Eine Rechnung stellen für die Beseitigung eines Mangels, bei einem Produkt, das noch unter Garantie steht...

    ja geht's noch!!


    Um die Sache mal wieder zurück auf die Füße zu stellen:


    Ich habe mit einem Händler/VW einen Vertrag geschlossen welcher beinhaltet dass ich als Käufer dem Händler einen beiderseits vereinbarten Betrag zahle und er mir im Gegenzug sein Produkt/ID3 überlässt, für das er mir bestimmte Eigenschaften zusagt.

    Erfüllt das Produkt/ID3 diese Eigenschaften nicht handelt der Händler/VW vertragswidrig und ist zur Nachbesserung verpflichtet. Dies muss ich als Käufer 2x hinnehmen. Haben diese Nachbesserungen keinen Erfolg, steht mir als Käufer das Recht zur Wandlung oder Minderung des Kaufpreises zu.


    Von all den Tipps und Tricks, die es so gibt um hängende Systeme wieder zu aktivieren, angefangen beim lange Drücken der Ein- Austaste über Fahrzeug verschließen sich entfernen und Bus-Ruhe abwarten, über das Ziehen von Sicherungen, bis hin zum Abklemmen der 12V- Batterie, habe ich nur in diesem und anderen Foren gelesen. Irgendwelche Einträge zu diesen Punkten habe ich in der offiziellen Betriebsanleitung nicht gefunden. Ein Merkblatt o.Ä. in dem das Vorgehen bei ausgefallenen Systemen beschrieben wird, habe ich bei Übernahme meines Autos auch nicht bekommen.


    Alle Massnahmen, mit denen ich versuche Systemstörungen zu beheben, sind reine Freundlichkeiten meinerseits, bei den ich auch nicht immer auf dickem Eis stehe.


    Ich könnte mir Situationen vorstellen, in denen meine "Reparaturversuche" erfolglos bleiben und mir die Werkstatt nachher eine Rechnung mit der Begründung stellt: "Durch das Abklemmen der Batterie/Ziehen der Sicherung haben Sie den Schaden erheblich vergrößert".


    Außerdem sollte man sich mal die Frage stellen, ob wirklich jeder, der autofährt und nicht in irgendwelchen Foren unterwegs ist wirklich weiss was Bus- Ruhe bedeutet.


    M.f.G.

    Günter

  • Vielleicht sollten manche Aussagen über Einzelfälle die man irgendwo hört oder ließt nicht überbewerten werden.

    Es gibt solche und solche Kunden und Händler. Und was im Einzelfall zwischen zweien vorgefallen ist, weiß keiner von uns.

  • Darf man hier auch On-Topic posten?,Ich hatte sehr ähnliche Symptome genau mit der selben Ereigniskette: Rückwärtsgang, das Bild friert ein und hatte sehr seltsame Grafikfehler mit grün/rosastichen, ähnlich wie eine defekte Grafikkarte. Teilweise kam der Bildschirm mit diesen Grafikfehlern zurück, flackerte bei Animationen und blieb schließlich schwarz. Blind und auswendig bedient, reagierte er aber auf Eingaben.

    Die Werkstatt hatte die Displayeinheit auf Garantie getauscht, seitdem alles gut.

    Ja mit Leihwagen hatten sie auch erst gezickt, ich bekam dann aber bei der Gelegenheit gleich das Update 2.0->2.1 und in dem Fall zahlt VW wohl.

    Das ganze incl. Ersatzteillieferung dauerte übrigens nur einen Tag (sie hatten zunächst drei Tage für das Update angekündigt)

  • Das frage ich mich auch! Aber es ist halt schnell was behauptet, was man nicht belegen kann, finde ich persönlich ziemlich unmöglich…

    IDMicha

    Ich frag mich woher Du den wissen kannst das Schraeg was behauptet was er nicht belegen kannst.
    Ich denke so etwas ist unmöglich hier jemanden etwas zu unterstellen. Aber dies betreibst Du ja öfters wenn Schraeg einen Kommentar ablässt.

    ID.3 Pro Performance Max in Stonewashed Blue Metallic Schwarz; Softwarestand: 0792